SALE % | Conrad Community | Filialen | Newsletter | Direktbestellung | Hilfe & Produktberatung
+++ Bei Bestellung ** bis Montag, den 22.12.2014, 18:00 Uhr, liefern wir garantiert noch am 24.12.2014 zu Ihnen nach Hause. +++
Einkaufs-
wagen ( 0 )

Entdecken Sie die große Auswahl an Grafikkarten im Conrad Online Shop

Die Grafikkarte stellt eine wesentliche Hardware-Komponente in Ihrem PC dar. Sie ist dafür verantwortlich Bildsignale zu erzeugen, die auf dem Monitor ausgegeben werden. Die drei bekanntesten Grafikkarten-Hersteller sind Nvidia, AMD (ATi) und Matrox.

Die wichtigsten Bestandteile einer Grafikkarte sind:

•    GPU (Grafikprozessor)

•    Video-RAM (Grafikspeicher in Form von DDR2. DDR3, GDDR2, GDDR3 und GDDR5)

•    RAMDAC (Digital/Analog Konverter)

Grafikkarten unterscheiden sich grundsätzlich durch ihre Schnittstellenanbindung an das Mainboard und ihre Ausstattung. Die bekanntesten Hardwareschnittstellen (Slots) nennen sich AGP, PCI und PCI-Express. Als weitere Merkmale kommen spezielle Kühllösungen und externe Signalausgänge in Betracht. Die Schnittstellen AGP, PCI oder PCI-Express (PCIe) sind nicht untereinander kompatibel. Vor dem Kauf einer Grafikkarte ist also der Blick in das Innenleben des PC’s notwendig, um nicht die falsche Grafikkarte zu kaufen.

AGP (Accelerated Graphics Port) und PCI (Peripheral Component Interconnect)

PCI ist ein veralteter Standard, der etwa von 1993 bis 2004 eingesetzt wurde. Für Grafikkarten mit 3D-Beschleunigung, die etwa Ende der 1990er aufkamen, waren diese Schnittstellen nicht mehr schnell genug. Aus diesem Grund entwickelte sich der Standard AGP. Wenn der Arbeitsspeicher der Grafikkarte nicht mehr ausreicht, benutzt dieser Standard den Arbeitsspeicher (RAM) des PC’s mit.

PCI-Express Grafikkarten

Die Weiterentwicklung von AGP und PCI sind PCI-Express (PCIe) Grafikkarten. Die PCIe-Karten sind schlichtweg schneller und entsprechen dem aktuellen Standard bei den Grafikkarten. Im Wesentlichen entsteht die größere Leistungsfähigkeit dieser Karte durch eine höhere Übertragungsrate pro Pin.

Grafikkarten für alle Anwendungsbereiche

Eine Grafikkarte verfügt entweder über eine passive Kühlung mittels Kühlkörper oder über eine aktive Kühlung, die sowohl Kühlkörper als auch Lüfter einsetzt. Falls Sie in ihrem PC eine Wasserkühlung verwenden, bieten Ihnen speziell darauf abgestimmte Grafikkarten die Möglichkeit, diese problemlos in Ihr bestehendes System einzubinden.

Über die externen Signalausgänge VGA, DVI, HDMI, Display-Port und TV-Out sind Sie in der Lage verschiedenste Monitore, Fernseher, Beamer oder Projektoren mit Ihrer Grafikkarte zu verbinden. Bestimmte Grafikkarten bieten zudem die Möglichkeit mehrere Monitore an einer Grafikkarte zu betreiben.

Egal ob Sie für den Office-Bereich oder für Ihren Spiele-PC die passende Grafikkarte suchen, in unserem Online Shop werden Sie garantiert fündig.

Impressum   |   Widerrufsbelehrung   |   AGB   |   Datenschutz   
 

Newsletter


*Pflichtangabe

Besuchen Sie uns

´