Einkaufs-
wagen ( 0 )
Home > Hilfe und Produktberatung > Beratung > Hobby > eMobility >

eMobility Ladetechnik

Schnelles Laden und modernste Akkutechnik:
Die Schlüsseltechnologien für die mobile Zukunft

In Zeiten immer knapper und teurer werdender Öl-Reserven steht für Fachleute fest: Die Zukunft gehört den Elektro-Fahrzeugen. Dabei ist Deutschland schon heute europaweiter Vorreiter: In 2011 wurden bis Ende November rund 1.900 reine Elektrofahrzeuge zugelassen. Hinzu kommen 10.091 Hybridfahrzeuge. Und geht es nach den Plänen der deutschen Regierung, dann fahren bis zum Jahr 2020 1 Million elektrisch angetriebener Autos auf unseren Straßen. Entscheidend für den effizienten Betrieb von Elektro-Autos sind intelligente Ladestationen sowie fortschrittliche Hochleistungsakkus der neuesten Generation.

Die Ladestation

Für eine hohe Verfügbarkeit und Nutzung von Elektrofahrzeugen ist es notwendig, dass diese innerhalb kürzester Zeit vollgeladen sind. Die Ladestation KeContact home ist speziell für einschnelles Laden Ihres Elektrofahrzeuges konstruiert. Der Ladevorgang erfolgt bis zu sechs Mal schneller als an der Haushaltssteckdose.

Die Ladestation eignet sich zur Wandmontage in Garagen oder dem Carport. Optional ist auch eine Standfußmontage, z. B. für Firmenparkplätze, möglich.

Dank der Betriebsanzeige mit mehrfarbigen LED wissen Sie jederzeit bestens über den Status des Ladevorgangs Bescheid. Der Ladevorgang erfolgt gemäß IEC 61851 Mode 3. Dank des Verriegelungs - mechanismus kann der Strom nur fließen, wenn alle Stecker korrekt verbunden sind. Es wird empfohlen, die Ladestation von einem Fachmann installieren zu lassen.

Drei unterschiedliche Ausführungen sind verfügbar:

Typ 1 - 3,7 KW

· 230 V/50 Hz (1-phasig)
· 3,7 KW

Für Elektrofahrzeuge aus den Häusern Renault, Nissan, Mitsubishi, Opel, Chevrolet, Peugeot und Citroen.

Typ 2 - 22 KW

· 400 V/50 Hz (3-phasig)
· 22 KW

Für alle Daimler Elektro-Fahrzeuge.

Typ 2 - 11 KW

· 400 V/50 Hz (3-phasig)
· 11 KW

Für alle Daimler Elektro-Fahrzeuge.

Die Akkus

Der Akku ist eine wichtige Schlüsseltechnologie, um elektrische Mobilität sinnvoll und effizient zu machen. Gefragt sind leichtes Gewicht, hohe Kapazität, hohe Zyklenfestigkeit, geringe Selbstentladung, Hochstromfähigkeit und ein hohes Maß an Sicherheit. Exklusiv bei Conrad erhalten Sie die sonst nur für die Industrie verfügbaren Akkus „Greensaver“ und „Vision LiFePo4“. Beides sind Spitzenprodukte – geeignet sowohl für Elektrofahrzeuge als auch Solar-/Windanlagen und USV-Systeme.

Greensaver Blei-Silikon Akkus

Greensaver
Die Blei-Silikon-Technologie überzeugt mit hoher Zyklenfestigkeit, hoher Kapazität, sehr geringer Selbstentladung und Schnellladefähigkeit.

Merkmale Greensaver:
• Höhere Kapazitäten bei gleicher Baugröße im Vergleich zu Bleiakkus
• Sehr geringe Selbstentladung (erster Monat 4%, danach 1,5% je Monat)
• Schlag- und bruchfestes ABS-Gehäuse
• Können in fast allen Lagen betrieben werden (nicht über Kopf)
• Fertigung nach ISO 9001.



Vision Lithium-Eisen-Phosphat Akkus

Vision LiFePo4
Die Vision Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus sind extrem hochstromfest, universell einsetzbar und haben ein geringes Gewicht. Die innovative Technologie sorgt für lange Betriebssicherheit, lange Standzeiten und einen weiten Temperaturbereich. Diese Akkus können dank BMF-Schutzbeschaltung mit handelsüblichen Blei-Ladegeräten geladen werden.

Merkmale Greensaver:
• Hohe Eigensicherheit
• Einsetzbar in allen Lagen
• 1/3 Gewicht gegenüber Blei-Akkus
• Lebensdauer > 20 Jahre
• BMF-Schutzbeschaltung
• 1:1 austauschbar mit Blei-Akkus

Ausstattung Greensaver Vision LiFePo4
Technologie Blei-Silikon Lithium-Eisen-Phosphat
Ladezyklen bei 100% Entladung bis 300 über 2000
Hochstromfestigkeit konstant 15 - 25°C 10°C Dauer, 20°C Plus
Schnellladefähig ja ja
Temperaturbereich -40 bis +60°C -30 bis +60°C
Impressum   |   Widerrufsbelehrung   |   AGB   |   Datenschutz   
 

Newsletter


*Pflichtangabe

Besuchen Sie uns