Einkaufs-
wagen ( 0 )
HomeMatic - Und Ihr Haus wird zum Wohlfühl-Zuhause

Innovative Haustechnik für intelligentes Wohnen

HomeMatic® ist eines der modernsten und komfortabelsten Hausautomationssysteme. Es bietet Lösungen zu den wichtigsten Fragen rund um die Haustechnik, überzeugt durch exklusives Design, innovative Technik und lässt kaum Wünsche offen. Das technische "Herzstück" des HomeMatic®-Systems ist das Funkprotokoll BidCoS®, das speziell für die Bedürfnisse der Hausautomation entwickelt wurde. Es bietet hohe Übertragungssicherheit durch bidirektionale Kommunikation. So ist für die einzelnen Funktionen die Zentrale nicht unbedingt erforderlich, da Sender und Empfänger auch direkt miteinander verknüpft werden können.
Der Vorteil von Funkkomponenten liegt in der kostengünstigen nachträglichen Installation, der einfachen Handhabung und der problemlosen Erweiterbarkeit des Systems – z. B. zur Lichtsteuerung, zur Fensterautomation oder zur Heizungssteuerung.

alle öffnen alle schließen

Die Vorteile von HomeMatic®

HomeMatic® passt sich exakt den persönlichen Bedürfnissen an und macht aus unscheinbaren „Vier Wänden“ ein individuelles Zuhause.

Die Vorteile:
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Große Reichweite
  • Schnelle und einfache Installation
  • Komfortable und leichte Bedienung
  • Sicherer und zuverlässiger Betrieb
Innovative Haustechnik für intelligentes Wohnen nach oben

Das technische „Herzstück“ des Systems ist das bidirektionale Funkprotokoll Bid-CoS® , das speziell für die Bedürfnisse der Hausautomation entwickelt wurde. Der Vorteil von Funkkomponenten liegt in der kostengünstigen nachträglichen Installation, der einfachen Handhabung und der problemlosen Erweiterbarkeit des Systems. Der Einsatz modernster Funktechnologie bietet darüber hinaus eine nahezu hundertprozentige Verfügbarkeit der Funktionen. So ist durch die definierten Sendezeiten eine Kommunikation zuverlässig möglich.
Die bidirektionale Übertragung des Protokolls ermöglicht eine direkte Rückmeldung darüber, dass Steuerkommandos angekommen sind und ausgeführt wurden. Der Anwender erhält durch das „Feedback“ stets Informationen über den aktuellen Status aller Geräte. Das System wächst mit den Bedürfnissen – vom Einschalten einer Lampe bis hin zur kompletten Haussteuerung. Immer da, wo eine Funktion benötigt wird, lässt sich mit HomeMatic® eine nachrüsten. Mit HomeMatic® kann jeder in der gewohnten Art und Weise die Geräte bedienen und steuern – egal ob per Taster, Fernbedienung oder Smartphone.

System Funktionsvarianten nach oben

Für die einzelnen Funktionen ist die Zentrale nicht unbedingt erforderlich. Sender und Empfänger können auch direkt miteinander verknüpft werden.

Zum kompletten HomeMatic®-Sortiment »
Die Schnittstellen der HomeMatic®-Zentrale nach oben

Die HomeMatic®-Zentrale stellt die Konfigurationsschnittstelle für die HomeMatic®-Komponenten bereit! Zusätzlich bildet die Zentrale die Schnittstelle zwischen einem Ethernet und HomeMatic®. Mit Hilfe des Ethernet-Anschlusses hat der Anwender über einen lokalen PC seines LAN oder auch über das Internet Zugriff auf die gesamte Gebäudetechnik. Verbindungen zur Zentrale: Erreichbar ist die Zentrale via Ethernet genauso wie über die integrierte USB-Device-Schnittstelle. Die Zentrale bietet einen Busanschluss (RS485) für die drahtgebundenen Komponenten (HomeMatic® wired).
Zur HomeMatic®-Zentrale»

HomeMatic® über iPhone® steuern nach oben

„HomeMatic® touch“ ermöglicht dem Anwender das innovative und leistungsstarke Haussteuerungs-System HomeMatic® komfortabel über das iPhone® oder den iPod® touch steuern.
Dazu brauchen Sie mit „HomeMatic® touch“ keinen Computer oder stromfressenden Server mehr! HomeMatic® touch spricht direkt mit Ihrer HomeMatic® Zentrale.
Mehr Infos »

HomeMatic® – Einsatzmöglichkeiten Komfort

Lichtsteuerung nach oben

Auf Tastendruck schalten Sie verschiedene Lampen ein bzw. aus oder es wird auf einen bestimmten Prozentwert gedimmt.

Bei einem gemütlichen DVD Abend wird oft immer die gleiche Art der Beleuchtung gewählt und auch bei täglich wiederkehrenden Vorgängen, wie dem Zubettgehen, bleiben Abläufe gleich. Solche Situationen können Sie mit der HomeMatic Zentrale CCU2 einfach und komfortabel automatisieren.
Dazu platzieren Sie im Wohnzimmer verschiedene Dimmer. Ein Dimmer steuert die Deckenlampe und ein Zwischenstecker-Dimmer wird für die Stehlampe genutzt.

Ein Dimmer in der Zwischendecke des Flurs sorgt für Beleuchtung auf dem Weg ins Schlafzimmer. Über die HomeMatic Zentrale erstellen Sie das Programm "Fernsehabend": Bei Tastendruck erlischt das Licht im Flur, im Wohnzimmer werden Stehlampe und Deckenlampe gedimmt. Das Programm "Zubettgehen" dimmt im Wohnzimmer das Licht in 60 Sekunden langsam herunter, gleichzeitig dimmt das Licht im Flur auf 40% hoch und nach weiteren 2 Minuten schaltet es sich aus. Die einzelnen Dimmer und Programme können Sie bequem über eine 12 Tasten Fernbedienung schalten.

Das passendes Sortiment zur Lichtsteuerung

Haushalts-/Elektrogeräte nach oben

Der perfekte Start in den Tag mit dem System der unbegrenzten Möglichkeiten. Es gibt fast nichts, was Sie in das HomeMatic®-System nicht einbinden und damit automatisieren können. Haushalts- und Multimedia-Geräte stellen auch kein Problem dar. Stellen Sie sich vor, dass Sie am Morgen von Ihrer Lieblingsmusik geweckt werden und gleichzeitig den Duft von Toast und frisch gebrühtem Kaffee schnuppern. Der Start in einen perfekten Tag!

  • Die Kaffeemaschine und der Toaster, die zu einem festgelegten Zeitpunkt anlaufen
  • Die HiFi-Anlage, die sich pünktlich am Morgen zum Aufwachen einschaltet
  • Der Fernseher, der beim Nachhausekommen eingeschaltet wird

Das passende Sortiment zur Steuerung Ihrer Elektrogeräte

Türschlossautomation nach oben

Bei Dunkelheit fahren die Jalousien automatisch herunter und die Haustür verriegelt sich jeden Abend um 23:00 Uhr.

Über die HomeMatic® Zentrale CCU2 können Vorgänge im Haus zeitgesteuert ablaufen - automatisch. Jede Jalousie benötigt einen Motor, davor einen (Unterputz-) Jalousieaktor. Diese empfangen Funkbefehle, wodurch sich eine Jalousie öffnet / schließt / halb herunterfährt. Der Türschlossantrieb KeyMatic sorgt dafür, dass durch Funkbefehle von der mitgelieferten Fernbedienung die Haustür ver- oder entriegelt wird.

Die HomeMatic Zentrale kann zusätzlich Befehle an die KeyMatic senden, um das Öffnen und Schließen zu steuern. Selbstverständlich ist die Tür auch weiterhin mit dem Haustürschlüssel auf- und abschließbar. In der HomeMatic Zentrale kann ein Programm hinterlegt werden, das die Jalousien bei Sonnenuntergang in einigen Räumen ganz und in anderen Räumen nur zur Hälfte herunterfahren lässt. Am Morgen fahren die Jalousien in allen Räumen wieder hoch. Zudem kann die Haustür automatisch um 23:00 Uhr verriegelt und an Werktagen um 6:00 Uhr entriegelt (nicht geöffnet!) werden.

Das passende Sortiment zur automatischen Türver- und entriegelung.

Fensterautomation nach oben

WinMatic® ist die komfortable Art, Fenster mühelos zu öffnen und sicher zu schließen – automatisch, leise und zuverlässig.

  • Verbesserung des Raumklimas und Steigerung des Wohlbefindens durch zeit- und ereignisgesteuertes Be- und Entlüften
  • Regelmäßiges intelligentes Lüften beugt der Schimmelbildung vor und erhält die Bausubstanz
  • Einfach zu installieren sowie intuitive Konfiguration und Inbetriebnahme
  • Stromversorgung über Akku-Pack, der im Lieferumfang enthalten ist; eine externe Versorgung durch Steckernetzteil ist ebenfalls möglich

Das passende Sortiment zum automatischen Fenster öffen und schließen

HomeMatic® – Einsatzmöglichkeiten Energie sparen

Heizkörpersteuerung nach oben

Der HomeMatic® Funkstellantrieb regelt die Raumtemperatur nach frei programmierbaren Zeiten und automatisch. So können Sie die Temperatur in der Nacht oder wenn ein Fenster geöffnet ist absenken lassen. Das spart Heizkosten und schont die Umwelt.

  • Einfach und individuell programmierbarer Funk-Wandthermostat misst die Raumtemperatur abseits der Heizkörper (keine Wärmestau-Fallen) und kommuniziert mit dem elektrischen Funk-Stellantrieb, der den Heizkörper entsprechend Ihrer Wunschtemperatur steuert
  • Regeln Sie z.B. beim Verlassen des Hauses während der Schlafenszeit oder beim Lüften (durch Einbinden der Home-Matic® Fensterkontakte) die Temperatur herunter
  • Das HomeMatic® Heizkörpersteuerungssystem arbeitet sowohl autark als auch in Verbindung mit der Zentrale

Das passende Sortiment zur Heizkörpersteuerung

HomeMatic® – Einsatzmöglichkeiten Sicherheit

Alarmtechnik nach oben

Das entscheidende Plus an Sicherheit: Der Funk-Bewegungsmelder erkennt jede Bewegung im Haus – dank Unterkriechschutz.

  • Übernahme unterschiedlicher Steueraufgaben in Sekundenbruchteilen, z. B. Auslösebefehl für Alarmanlage
  • Erkennung von Anwesenheit und Raumbelegung, gezielte Steuerung von Lichtszenarien

Mehr Infos »

Rolladen, Markise, Jalousien nach oben

Beim Grillen die Terrassen- und Gartenbeleuchtung sowie die Markise per Fernbedienung und Wandtaster steuern – ganz bequem und einfach.
Für die Schaltung der Terrassen- und Gartenbeleuchtung installieren Sie einen 2-Kanal-Aufputz-Dimmer. An einen Kanal lernen Sie die Terrassenbeleuchtung an, an den zweiten die Gartenbeleuchtung. Ein Funk-Jalousieaktor, vor den Motor der Markise eingebaut, ermöglicht das funkgesteuerte Ein- und Ausfahren.
Eine 12-Tasten-Fernbedienung macht die Nutzung bequem. Ein Tastenpaar übernimmt die Terrassenbeleuchtung, ein Zweites die Gartenbeleuchtung und ein Drittes die Markisensteuerung. Zusätzlich können Sie im Haus einen Funk-Wandtaster mit zwei Wippen montieren. Ein Tastenpaar für Terrassen- und Gartenbeleuchtung, das andere für die Markisensteuerung. Sodann wird per Tastendruck auf Fernbedienung oder Wandtaster das Außenlicht (Terrassen- und Gartenbeleuchtung) ein- und ausgeschaltet sowie gedimmt und die Markise fährt per Knopfdruck ein oder aus.

  • An heißen Tagen sorgt die automatische Steuerung in Verbindung mit Funk-Thermostaten für angenehm schattige und kühle Räume
  • Zeitgesteuerte Einstellungen zum Öffnen und Schließen von Rollläden, Markisen und Jalousien simulieren, z. B. während eines Urlaubs, Anwesenheit

Das passende Sortiment zur Steuerung Ihre Markise

Funkrauchmelder nach oben

Im Brandfall alarmieren die Rauchmelder und im Schlafzimmer wird als zusätzliche optische Warnung das Licht eingeschaltet.

Platzieren Sie im Schlafzimmer, Flur und Kinderzimmer je einen Funk-Rauchmelder mittig an die Decke. Damit im Alarmfall alle fünf Rauchmelder gleichzeitig auslösen, müssen sie miteinander verknüpft sein, so dass sie zusammen eine Gruppe bilden. Im Schlafzimmer platzieren Sie zusätzlich einen Unterputz Funk-Schaltaktor in der Schalterdose des Deckenlichts und verbinden ihn mit dem Stromnetz. Das Deckenlicht soll sich beim Auslösen eines Alarms automatisch anschalten. Dazu muss der Funk-Schaltaktor mit der Gruppe der Rauchmelder verbunden werden. Es genügt, wenn Sie den Schaltaktor an nur einen Rauchmelder aus der Gruppe anlernen. Die Licht-Steuerung kann mit weiteren Funk-Schaltaktoren erweitert werden um z.B. auch in anderen Räumen das Licht einzuschalten.

  • Löst im Gefahrenfall das Einschalten des Lichts im ganzen Haus aus, ebenso das Entriegeln von Haustüren für einen freien Fluchtweg
  • Für den Fall der Abwesenheit können auch externe Personen alarmiert werden

Das passende Sortiment für Ihre Sicherheit

klappt - Der Meister-Service von Conrad

Unsere Experten vom klappt® Meister-Service machen Ihnen technisch nicht nur alles möglich, sondern auch alles einfach: mit gründlicher Planung, perfekter Installation, effizienter Wartung und schnellen Reparaturen. Darauf geben wir Ihnen sogar unsere klappt® Garantie.

Planung und Beratung
Installation und Wartung
Schnelle Hilfe
Impressum   |   Widerrufsbelehrung   |   AGB   |   Kontakt   |   Über uns   |   Datenschutz   |   Suche A – Z   |   Marken A – Z   |   Job & Karriere   |   Partnerprogramm   |   Kundeninformation   |   Angebote