SALE % | Filialen | Newsletter | Direktbestellung | Hilfe & Produktberatung
+++ Achtung: Keine Versandkosten ab 20,- € Bestellwert (innerhalb Deutschlands)! Nur bis 27.07.14, 24:00 Uhr! +++
Einkaufs-
wagen ( 0 )

Voice over IP - Telefonieren über das Internet

VoIP-Telefone





Einfache VoIP-Lösungen am PC

USB-Headset

VoIP mit USB-Headset

Der Teilnehmer wird über eine Software auf dem PC angewählt.

USB-Telefon

VoIP mit USB-Telefon

Sie sprechen wie mit einem normalen Telefon und können direkt am Gerät oder über die VoIP-Software auf dem PC einen Teilnehmer anwählen.

Dual-Phone (DECT und USB)

VoIP mit Dual-Phone

Die Basisstation des Geräts wird am analogen Telefonanschluss und via USB an einem PC angeschlossen. Nun können Sie schnurlos wahlweise über VoIP oder über das normale Telefonnetz telefonieren.

VoIP-USB-Adapter

VoIP mit USB-Adapter

Der Adapter wird am analogen Telefonanschluss und via USB an dem PC angeschlossen. Ihr vorhandenes Telefon wird mit dem Adapter verbunden, nun können Sie wahlweise über VoIP oder über das normale Telefonnetz telefonieren.

Warum VoIP?

Warum VoIP

...weil Sie mit VoIP unter folgenden Voraussetzungen kostenlos telefonieren können

Sie benötigen einen Internetzugang - vorzugsweise mit Online-Flatrate, denn mit einer Online-Flatrate bezahlen Sie eine monatliche Gebühr und surfen so ohne zeitliches Limit und ohne Begrenzung des Datenvolumens. Wenn Sie nun via VoIP einen anderen VoIP-Teilnehmer anrufen, wird das Gespräch in digitale Daten umgewandelt und als Up- und Down-Load über das Internet übertragen. Da mit einer Online-Flatrate bereits alle Kosten für die Datenübertragung abgedeckt sind, fallen für dieses Telefongespräch keine weiteren Kosten an, Sie kommunizieren weltweit von PC zu PC per Datenübertragung.

...weil Sie mit VoIP unter folgenden Voraussetzungen kostengünstig Festnetzanschlüsse im Ausland anrufen können

Sie benötigen einen Internetzugang - vorzugsweise mit Online-Flatrate - sowie eine Registrierung bei einem VoIP-Anbieter wie z.B. Skype, SIP Gate, 1&1, Nikotel etc. Wenn Sie nun via VoIP einen Festnetztelefonanschluss z.B. in London anrufen, wird Ihr Gespräch von Ihrem Standort im Inland bis zu einer Vermittlungsstelle in London als digitale Daten über das Internet übertragen. Von der Vermittlungsstelle wird das Gespräch nun auf das herkömmliche Telefonnetz geschaltet, damit fallen je nach VoIP-Provider in der Regel nur Kosten eines Ortsgesprächs an. Das bedeutet, Sie bezahlen für ein Gespräch nach London in der Regel nur die Gebühr, als hätten Sie von London nach London angerufen, also ein Ortsgespräch innerhalb Londons geführt.

...weil Sie mit VoIP auch sehen können, mit wem Sie sprechen

Sie benötigen einen Internetzugang - vorzugsweise mit Online-Flatrate. Nun können Sie via VoIP kostengünstig ein Telefongespräch mit Bildübertragung realisieren. Dazu schließen Sie und Ihr Gesprächspartner eine handelsübliche Webcam und ein Headset an den PC an. Mit Hilfe des Windows-Messengers oder einer kostenlosen Software eines VoIP-Providers wie z.B. Skype können Sie dann eine Verbindung zwischen beiden Computern herstellen, bei der sowohl Sprach- wie auch Bilddaten übertragen werden.

VoIP-Lösungen ohne PC direkt am DSL-Router

IP-Tischtelefon

Das Telefon wird per LAN am DSL-Router angeschlossen. Damit können Sie auch bei ausgeschaltetem PC über VoIP telefonieren.

IP-Tischtelefon

Dual-Phone (DECT und LAN)

Das Telefon wird am analogen Telefonanschluss und per LAN am DSL-Router angeschlossen. Nun können Sie wahlweise aubh bei ausgeschaltetem PC über VoIP oder über das normale Telefonnetz telefonieren.

Dual-Phone

WiFi-Phone (schnurlose WLAN-Telefone)

Das Telefon wird per WLAN an Ihrem Router zuhause oder an öffentlichen WLAN-Netzwerken angeschlossen und ermöglicht schnurlose VoIP-Gespräche auch außerhalb Ihres Zuhauses.

WiFi-Phone

Komfortable VoIP-Lösung ohne PC mit VoIP-Telefonanlage

AVM FRITZ!Box (WLAN-Router und VoIP TK-Anlage in einem Gerät)

Das Gerät vereint DSL-Modem, WLAN Router und Telefonanlage für das Festnetz und VoIP. Damit können Sie Ihre normalen Telefone anschließen und wahlweise über das herkömmliche Telefonnetz oder VoIP telefonieren. Zusätzlich verbinden Sie Ihre PCs per LAN oder WLAN zu einem Netzwerk und surfen im Internet.

AVM Fritz!Box

VoIP Video-Telefonie Internet-Telefonieren mit Bild und Ton

Headset und Webcam

Der Teilnehmer wird über eine Software auf dem PC angewählt. Mit Hilfe einer Webcam erfolgt zusätzlich eine Bildübertragung zum Gesprächspartner.

Internettelefonie

Für VoIP empfehlen wir Ihnen einen DSL-Internetzugang mit mindestens 2000 Kbits Bandbreite sowie eine Internet-Flatrate.

  • weil Sie die für eine gute Sprachqualität und für gleichzeitiges Telefonieren und Surfen mehr Bandbreite benötigen
  • weil mit einer monatlichen Gebühr für die Online-Flatrate bereits alle Internetverbindungskosten abgedeckt sind. Somit telefonieren Sie von VoIP-Teilnehmer zu VoIP-Teilnehmer kostenlos.

Eventuelle weitere Kosten entstehen nur für Gespräche, die con der VoIP-Datenverbindung auf einen herkömmlichen Telefonabschluss vermittelt werden. In diesem Fall zahlen Sie in der Regel jedoch nur die Kosten, die für eine Ortsverbindung am Zielort anfallen. Wenn Sie z.B. per VoIP aus Berlin nach Los Angeles anrufen, entstehen Ihnen (neben den Kosten für Ihre Internet-Verbindung) nur die Kosten, die Sie zahlen müssten, wenn Sie innerhalb von Los Angeles ein Ortsgespräch führen.

VoIP-Telefone




Impressum   |   Widerrufsbelehrung   |   AGB   |   Kontakt   |   Über uns   |   Datenschutz   |   Suche A – Z   |   Marken A – Z   |   Job & Karriere   |   Partnerprogramm   |   Kundeninformation   |   Angebote
 

Newsletter


*Pflichtangabe

Besuchen Sie uns