JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

22-01-026 Elektronische Gleisbesetztmeldung "GBM-1", 4-fach Baustein

Rated 4,5 out of 5��by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 217327 - 62
Teile-Nr.: 22-01-026 |  EAN: 4260069828199

Elektronische Gleisbesetztmeldung "GBM-1", 4-fach Baustein

Technische Daten

Altersklasse
ab 15 Jahre
Breite
74 mm
Ausführung
Baustein
Länge
83 mm

Dokumente & Downloads

Beschreibung

Der Gleisbesetztmelder zeigt Ihnen den Besetzt-Zustand von vier einzelnen, voneinander unabhängigen Gleisabschnitten. Er wird zwischen dem Trafo und dem gewünschten Gleisabschnitt geschaltet und meldet alle sich in dem jeweiligen Gleisabschnitt befindlichen elektrischen Verbraucher. Die Auswertung erfolgt gegen Masse, schon ein sehr kleiner Strom ist ausreichend. Auch Digital-Rückmeldedecoder (z.B. Märklin S 88) können direkt nachgeschaltet werden. Die Rückmeldeausgänge sind mit max. 250 mA belastbar.
Hinweis
Universell einzusetzen bei allen Systemen (Gleichstrom, Wechselstrom und Digital). Auch Wagen werden zu Stromverbrauchern, wenn man eine Achse mit Widerstandslack bestreicht. Vorbereitet für Einbau in Gehäuse (52 12 56-NN). Baustein fertig aufgebaut und geprüft.
Kunden suchen auch nach
gleisbesetztmelder, 22-01-026, gleisbesetzt
Rated 5 out of 5��by Ausgezeichneter Artikel Habe bereits seit mehren Jahren diese Baugruppe in die Modellbahnanlage integriert. Einen alternativen beseren Artikel habe ich bisher im analogen Modellbahnbetrieb nicht gefunden. Stabil und zuverl��ssig. 30. September 2012
Rated 4 out of 5��by Design negativ oder? Meine Bewertung f��r Design ist mangelhaft,weil zu einem technisches Ger��t wie diesem eine H��lle geh��rt,wo die Anzeigen sauber eingebaut sind sowie die Anschlussklemmen.Das Risiko vom Abbrechen der Bauteile,insbesonders der LED ist relativ hoch. Hier wird m.E.am falschen Ende gespart. 25. Juni 2010
1-2 von 2