JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

4G Systems XSJack T3e Mobiler Festnetzanschluss mit Antennenanschluss Weiß

4G Systems
Rated 4,3 out of 5 by 12 reviewers.
Bestell-Nr.: 768509 - 62
Teile-Nr.: XSJack T3e |  EAN: 4250262400230
Technische Illustration

4G Systems XSJack® T3e

Technische Daten

Kategorie
Mobiler Festnetzanschluss
Übertragungsstandard
GSM/2G
GSM-Frequenz
900 MHz
1800 MHz
Antennen-Anschluss
SMA‑Buchse
Besonderheiten
mit Antennenanschluss
Farbe
Weiß
Gewicht
110 g
Breite
100 mm
Höhe
100 mm
Tiefe
27 mm
SIM-Karte
Standard SIM
SMS-Funktion
Nein
NFC (Near Field Communication)
Nein
Schnittstellen
RJ11
SMA (Antenne)
Speichergröße
1 MB (Faxspeicher)

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Highlights & Details

  • Ersetzt vollständig den Festnetzanschluss
  • Telefonieren und Faxen über das Mobilfunknetz
  • Unterstützung von Festnetz-SMS, Anrufweiterschaltung, Anklopfen etc.
  • Speicherung der Ortsvorwahl für schnelles Wählen im Ortsnetz
  • Speicherempfang bei ausgeschaltetem Faxgerät

Beschreibung

Der XSJack® T3 ist die Alternative zum Festnetz. Damit können analoge Faxgeräte und Telefone an das GSM-Mobilfunknetz angebunden werden. Vorhandene Endgeräte können einfach weiterbenutzt werden. Zusätzlich bietet der XSJack® T3 alle Komfortfunktionen moderner Telefone wie z.B. Anklopfen, Anrufweiterschaltung und Konferenzen bei hervorragender Sprachqualität. Auch das Senden und Empfangen von SMS wird unterstützt. Die intelligente Verwendung von internem Speicher ermöglicht eine zuverlässige Übertragung von Faxen. Dadurch können Faxe sogar dann empfangen werden, wenn das angeschlossene Faxgerät ausgeschaltet ist. Der XSJack® T3 wurde für den dauerhaften privaten und professionellen Einsatz zu Hause und im Büro entwickelt.

Ausstattung

  • Ersetzt vollständig den Festnetzanschluss
  • Telefonieren über das Mobilfunknetz
  • Fax-Versand und -Empfang über das Mobilfunknetz
  • Unterstützung von Festnetz-SMS
  • Kompatibel zu GSM Phase 2/2+
  • Wandmontage möglich
  • Externe Antenne für optimale Empfangsvoraussetzungen
  • Telefon-Funktion:
  • Anrufe tätigen und annehmen
  • Notrufe auch ohne bzw. bei gesperrter SIM
  • Sperren ausgehender Anrufe
  • Konferenzschaltung
  • Anklopfen
  • Teilnehmer halten
  • Makeln
  • Anrufweiterschaltung (bedingt und unbedingt)
  • Rufnummernübermittlung des Anrufers (CLIP)
  • Rufnummernunterdrückung (CLIR)
  • Speicherung einer Präfixnummer (beispielsweise Ortsvorwahl) für schnelle Wahl im Ortsgebiet
  • Roaming zulassen oder verbieten
  • PIN/PUK-Sicherung inkl. Aktivieren, Deaktivieren und Ändern der PIN der SIM-Karte
  • Fax-Funktion:
  • Übertragungssicherheit durch Zwischenspeicherung
  • Faxweiterschaltung (bedingt und unbedingt)
  • 1 MB interner Speicher für Faxübertragungen (ca. 15 - 50 Seiten)
  • Faxempfang bei ausgeschaltetemFaxgerät
  • SMS-Funktion:
  • Versand/Empfang von Kurznachrichten (SMS) zwischen einem angeschlossenen SMS-fähigen Endgerät und dem GSM-Netz
  • Zwischenspeicherung von Nachrichten auf der SIM-Karte auch wenn das lokale Endgerät ausgeschaltet ist
  • Frei konfigurierbare Kurzmitteilungszentrale (SMSC).

Lieferumfang

  • Externe Dualband-Antenne (selbstklebend) mit 1,5 m Verbindungskabel
  • Netzteil
  • Anleitung.
Hinweis
Zum Anschluss eines Telefons oder Faxgerät mit TAE-Stecker ist ein entsprechender Adapter nötig!
Kunden suchen auch nach
4G Systems, 4250262400230, XSJack T3e
Rated 1 out of 5 by Funzt nicht für fax nicht kaufen für fax 2 mal umgetauscht bis mir endlich ein fähiger berater in einem store über den weg lief und meinte dass dies ein bekanntes problem ist und fax nicht geht bei diesem gerät Beim 1. Gerät war überhaupt ein hardewarefehler. Fax werden zwar als gesendet bestätigt (ohne datum und zeit) aber nichts kommt an der gegenstelle an.....und das nach 20 versuchen Empfangen geht schon gar nicht.....immer negative sendebestätigung 18. Mai 2016
Rated 5 out of 5 by für alarmanlage Habe den gsm gateway zur ersetzung des analogen anschlusses bei einer alarmanlage eingesetzt. Fazit: perfekt! Das einzige was super wäre, ist eine kleine DC-USV dabei zu haben... habe ich nun extra in AUS bestellen müssen... ansonsten super gerät! 12. November 2015
Rated 4 out of 5 by T3e Mobiler Festnetzanschluss Die externe Antenne war defekt und wurde von Conrad in Garantie ersetzt. Die Einrichtung von T3e war knifflig. Aber dann leistete T3e fast alles, was Werbung und Anleitung versprechen. Fax testete ich bisher nicht. Dem Hersteller empfehle ich, folgendes zu verbessern: - Bei einem Handy liegt die SIM-Karte unter dem Akku, damit man sie nicht unter Strom heraus nehmen kann, was beim T3e möglich und gefährlich ist, besonders dann, wenn gerade ein Daten-Transfer stattfindet. - Die 3 Signal-Stärke-LED's sind optisch wenig voneinander getrennt. Man muss genau hinschauen, welche nun wirklich leuchtet, und welche nicht. - Man kann nur keine oder alle SMS, welche dabei gelöscht werden, von der SIM-Karte holen. Vermutlich nur via PC und Handy könnte man solche SMS auf die SIM-Karte zurück schreiben. Sind keine SMS auf der SIM-Karte, reagiert T3e nicht mit einer Fehler-Meldung sondern mit Stillschweigen. - Die Anleitung beschreibt folgendes falsch oder unvollständig: -- Muss für besten Empfang die Kreisscheibe der externen Antenne waagrecht auf einem Tablar liegen oder senkrecht an einer Fenster-Glasscheibe kleben? -- Die Wahlverzögerung bei T3e ist auch mit # nicht 4 Sekunden sondern unendlich lang: erst wenn man beim Hand-Apparat abhebt bzw. die Freisprech-Taste drückt, wird gewählt. -- Wenn die Rufnummer virtuell ist, indem sie mit * oder # beginnt, fasst T3e sie als Code auf und quittiert mit einer Tonfolge. Fordert der Code eine Info von T3e an, muss man nach der positiven Tonfolge auflegen, damit T3e den Hand-Apparat anrufen und via CLIP die Info senden kann. Richtet sich der Code ans Netz, wird er nicht ins Netz weiter geleitet, sondern mit der Tonfolge "Fehlgeschlagen" quittiert, auch wenn er sich von allen T3e- Codes unterscheidet. Dadurch sind solche Dienst-Leistungen des Netzes nicht verfügbar; z.B. kann man nicht mit *145# die Sunrise-Mailbox einschalten. 22. Oktober 2015
Rated 5 out of 5 by Mobiler Festnetzanschluss ist der Hit... ...besonders, da es inzwischen so viele sehr günstige und auch äußerst praktische (z.B. mit Festnetznummer) Mobilfunk-Angebote gibt. Das Einzige, was ich nicht verstehe, ist, dass für dieses Gerät weder vom Hersteller noch von (z.B.) CONRAD erkennbare Werbung gemacht wird, so dass praktisch nur "Insider" es kennen und so in den Genuss einer so sehr praktischen Sache wie "Mobiler Festnetz-Anschluss" kommen können. Stattdessen zahlen die Leute dann 17,95 € Grundgebühr, für die sie dann ja noch keine einzige Sekunde (selbst) telefoniert haben.... 19. April 2014
Rated 5 out of 5 by Super erfüllt seinen Zweck super,einfach zu bedienen,mitgelieferte Bedienungsanleitung ist gut verständlich. 4. März 2013
Rated 5 out of 5 by 4G Festnetzanschluß Tolles Gerät und Supereinfach - Auspacken - Verkabeln - Anstecken - Telephonieren !! 29. November 2012
Rated 4 out of 5 by Super sehr freundlich in der Bedienung des Gerät´s ist einfach, und eine gute Beschreibung ist auch dabei wo alles erklärt ist 16. August 2012
Rated 5 out of 5 by sehr gut! Das ist das, was ich mir Vorgestellt habe. Das ist ein Wunder was die Umwandlug macht. Das funktioniert tatsächlich. 25. Juni 2012
Rated 4 out of 5 by tolles Gerät Die richtige Lösung fur alle die keinen Festnetzanschluß wollen . Ich habe die Box mit meinem Kombigerät Telefon - Faxgerät und Detec - Telefon verbunden , telefonieren und faxen funktioniert Super , es ist absolut kein Festnetzanschluss mehr notwendig . . 30. September 2011
Rated 5 out of 5 by tut genau was es soll :-) Zwar wissen die Mobilfunkanbieter selbst nichts von Ihrem Dienst, Faxe auch komfortabel über das Mobilfunknetz versenden zu können, aber wenn's dann erstmal eingerichtet ist, so kann man getrost auf den teuren Festnetzanschluss verzichten und Faxe über das Mobilfunknetz mit einem handelsüblichen Faxgerät versenden. 17. Juni 2011
vorherige | 2 nächste >>