JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Absima Startbox für Verbrenner RC-Cars für On- oder Offroad-Modelle im Maßstab 1:10 & 1:8

Absima
Rated 4 out of 5��by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 779079 - 62
Teile-Nr.: 2300024 |  EAN: 4250650918699

Startbox für Verbrenner RC-Cars

Technische Daten

Passend für
Verbrenner‑Fahrzeuge im Maßstab 1:10.
Gewicht
1950 g
Inhalt
1 St.
Höhe
95 mm
Breite
110 mm
Länge
355 mm

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Highlights & Details

  • Praktischer Tragegriff
  • Für On- oder Offroad-Modelle
  • Für Maßstab 1:10 und 1:8

Beschreibung

Ob On- oder Off-Road-Modell: Mit dieser extrem leistungsstarken Starterbox bringen Sie den Verbrennungsmotor in Ihrem Modellauto auch ohne Seilzugstarter im Handumdrehen zum Laufen. Der drehmomentstarke Antriebsmotor und ein breiter, tief positionierter Zahnriemen sorgen beim Startvorgang für maximalen Durchzug. Durch die verstellbare Schwungscheibe ist ein Starten verschiedenster Fahrzeugtypen möglich.

Ausstattung

  • Ein-/ Ausschalter
  • Magnet-Platte
  • Tragegriff
  • 2 Motoren der Baugröße 540.
Hinweis
Zur Stromversorgung werden wahlweise zwei 7,2 V Racing-Packs, oder ein 12 V-Blei-Gel-Akku benötigt.
Kunden suchen auch nach
2300024, 4250650918699, Absima
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5��by Ganz Okay Nachdem der eigentliche Startmechanissmuss des Motors fl��ten ging habe ich mich dazu entschieden gleich eine Starterbox zu kaufen. Das Teil wurde von mir immer mit 12V betrieben nachdem es mir zu bl��d war daf��r Akkus her zu nehmen hab ich das Ding gleich mit den Mitgelieferten zwingen an die Batterie meines Motorrades geklemmt nachdem die leicht zug��nglich ist. Das Kabel ist circa 1,5 Meter lang wodurch das kein Problem war. Ich vermute das die 10��� teurere Startbox die bessere wahl gewesen w��re aber wenn man den Motor zuerst flutet und dann die Treibstoff Reste heraus spr��hen l��sst gl��ckt der Startvorgang auch. Wenn der Motor nur etwas trocken ist kann sein das der Starter es nicht schafft ihn zu drehen. Leider ist bei den vielen Versuchen wo der Motor noch nicht so recht wollte das Antriebsrat schon ordentlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Gummimischung ist in meinen Augen viel zu weich!! Wenn man das Rad mit Isolierband umwickelt ist der Abrieb um einiges geringer aber eine L��sung ist das auch nicht. Ich werde demn��chst ein neues Antriebsrad kaufen und hoffen das dieses etwas h��rter ist. Im gro��en und ganzen finde ich die Box nicht schlecht. Das Antriebsrat k��nnte etwas gr����er sein aber ich denke dieses Modell st����t bei gr����eren Fahrzeugen schnell an seine Grenzen. Mein 3,5ccm Motor geht damit noch an aber viel Platz nach oben ist da glaub ich nicht mehr. 18. Juli 2016
1-1 von 1