JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Elektro-Buggy Dart im harten Offroad Masters Series-Test

Hallo zusammen,
das neue Jahr hat eben begonnen und schon laufen die Planungen zur Offroad Masters Series 2016. Neben den Terminen und Austragungsorten geht es natürlich auch darum, welche Fahrzeuge nun in der ROOKIE-Klasse gefahren werden sollen. Und da kam von unserem Einkauf der Hinweis, den neuen Elektrobuggy Dart einzusetzen.

Aber auch die Technik des Fahrzeugs muss funktionieren
Doch nicht nur die Modellauswahl ist entscheidend! Auch die Technik muss bei den Fahrzeugen in der Offroad Masters Series perfekt funktionieren. Ob unser Dart den harten Rennalltag wirklich aushält, sollte ein Praxistest unter erschwerten Bedingungen zeigen. Nasskaltes Regenwetter und ein schwieriges Terrain waren die besten Voraussetzungen für diese alles andere als leichte Prüfung. Also schnappte sich Matthias einen Dart und ab ging es zum Probefahren.

Natürlich war auch Nico mit seiner regenfesten Kamera mit dabei. Viel Spaß beim Betrachten der Bilder: 

Getestet durch das Adrenalin-Actionteam
Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Von links schaut der Buggy schon mal gut aus.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Die rechte Seite geht auch in Ordnung.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

So sollten ihn die Konkurrenten im Rennen sehen.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Mal schauen, ob er auch wasserfest ist.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Also los und mit Vollgas durch die Pfützen.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Die Geländetauglichkeit ist auch o.k.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Die Bodenhaftung passt in jeder Schräglage.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Die ersten zaghaften Hüpfer im Skaterpark.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Na also, geht doch auch mit Vollgas.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Eine schöne Kunstflugeinlage perfekt im Bild festgehalten.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Jetzt noch das Startverhalten und die Beschleunigung testen.

Elektro-Buggy Dart bei Testfahrten zur OMS

Bei den letzten Runden wurde es schon langsam dunkel.

Fazit:

Kaum zurück von der Probefahrt hat mir Matthias Bericht erstattet und mitgeteilt, dass der Elektro-Buggy Dart uneingeschränkt für die ROOKIE-Klasse in der Offroad Masters Series geeignet ist. Das einsteigerfreundliche Fahrzeug weist ein extrem stabiles Fahr- und Lenkverhalten auf und lässt sich auch in Extremsituationen sehr gut beherrschen. Die im Rennen zu erwartenden Belastungen steckt das Fahrzeug klaglos weg und ist auch für schwere Bedingungen wie Regen, Feuchtigkeit und Kälte bestens gerüstet. Die Saison 2016 kann also kommen.