Die Richtige Drohne
für jeden Einsatz

Überwachungs- und Sicherheitsdrohnen

Bei Großveranstaltungen fällt es den verantwortlichen Organisatoren, Sicherheits- und Rettungskräften oft schwer, den genauen Überblick zu behalten. Dies ist aber wichtig, damit frühzeitig die richtigen Entscheidungen für Maßnahmen oder einen eventuellen Einsatz getroffen werden können. 

Aber auch im öffentlichen Straßenverkehr sowie bei Such- und Rettungsein-sätzen bewähren sich die flexiblen und kostengünstigen Überwachungs-Drohnen bestens.

Thermographiedrohnen

Thermographie-Drohnen sind mit Infrarot- bzw. Wärmebild-Kameras ausgestattet. Diese Kameras können die sonst unsichtbare Infrarot- oder Wärmestrahlung in ein gut sichtbares Bild umwandeln. Auf dem Monitor leuchtet dann zum Beispiel ein in der Wiese verstecktes Rehkitz wie eine helle Glühbirne. 

Defekte Solarzellen in Photovoltaikanlagen oder versteckte Glutnester bei der Brandbekämpfung lassen sich ebenfalls leicht erkennen. Zudem eignen sich Thermographie-Drohen auch ideal zur Suche von Personen in unwegsamem Gelände.

Inspektion

Die regelmäßige Inspektion von Hausdächern, Gebäudefassaden, Brücken, Schornsteinen, Industrieanlagen oder Telekommunikations-Einrichtungen ist extrem wichtig. Denn frühzeitig erkannte Mängel lassen sich noch bevor ein größerer Schaden entsteht leicht beheben. 

Leider sind die zu inspizierenden Objekte oft nicht oder nur mit hohem Aufwand aus der Nähe zu betrachten. Quadrocopter mit hochwertigen Kameras lösen das Problem einfach und auch kostengünstig.

Unverwüstliche Ingenieurskunst. 
Zukunftsweisende Adaptivität. Die M200 V2 ist die ultimative Plattform für produktive Arbeitsabläufe aus der Luft. Das robuste Design und die bahnbrechende Flexibilität ermöglichen eine Vielzahl an branchenspezifischen Anwendungen. Die M200 V2 bietet nicht nur gesteigerte Flugleistung und intelligentere Kontrollsysteme, es wurde darüber hinaus auch die Flug- und Datensicherheit verbessert. 
 
Intelligente Steuerung
Übertragung: OcuSync 2.0 bietet jetzt noch zuverlässigere und sicherere Flüge,[2] bei einer verbesserten Reichweite von bis zu 8 km. Kalibrierung: Falls mehrere Erweiterungen an der Drohne verwendet werden, können Anwender zur Verbesserung der Flugleistung und -sicherheit die Schwerpunktabweichung in der DJI Pilot App festlegen. Datengenauigkeit: TimeSync stimmt die Daten des Flugreglers, der Kamera und des RTK-Moduls für die M210 RTK V2 sowie die Daten der industriellen Erweiterungen von Drittanbietern oder anderer Onboard-Module kontinuierlich untereinander ab. Zur präzisen Georeferenzierung werden die Positionsdaten auf die Mitte des CMOS-Sensors korrigiert. Fahndungsmodus: Für besonders unauffällige Einsätze lässt sich Beleuchtung der Drohne jetzt über die DJI Pilot App komplett ausschalten. Bei Nachteinsätzen ist die Drohne damit praktisch nicht sichtbar. 
 
Sicher und Vertrauenswürdig 
AES-256 Verschlüsselt: Die Verschlüsselung mit AES-256 sichert die Datenübertragung umfassend ab, damit einsatzkritische Daten unter keinen Umständen von Unbefugten eingesehen werden können. Hindernisvermeidung: Das FlightAutonomy-System verfügt über auf-, ab- und vorwärts gerichtete Sensoren. Diese erkennen Hindernisse zuverlässig und ermöglichen ein präzises Schweben auf der gewünschten Position. Kollisionswarnlicht: Durch die neuen Kollisionswarnlichter, auf der Ober- und Unterseite der Drohne, ist sie jetzt auch in der Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen leicht identifizierbar.
Unverwüstliche Ingenieurskunst. 
Zukunftsweisende Adaptivität. Die M200 V2 ist die ultimative Plattform für produktive Arbeitsabläufe aus der Luft. Das robuste Design und die bahnbrechende Flexibilität ermöglichen eine Vielzahl an branchenspezifischen Anwendungen. Die M200 V2 bietet nicht nur gesteigerte Flugleistung und intelligentere Kontrollsysteme, es wurde darüber hinaus auch die Flug- und Datensicherheit verbessert. 
 
Intelligente Steuerung
Übertragung: OcuSync 2.0 bietet jetzt noch zuverlässigere und sicherere Flüge,[2] bei einer verbesserten Reichweite von bis zu 8 km. Kalibrierung: Falls mehrere Erweiterungen an der Drohne verwendet werden, können Anwender zur Verbesserung der Flugleistung und -sicherheit die Schwerpunktabweichung in der DJI Pilot App festlegen. Datengenauigkeit: TimeSync stimmt die Daten des Flugreglers, der Kamera und des RTK-Moduls für die M210 RTK V2 sowie die Daten der industriellen Erweiterungen von Drittanbietern oder anderer Onboard-Module kontinuierlich untereinander ab. Zur präzisen Georeferenzierung werden die Positionsdaten auf die Mitte des CMOS-Sensors korrigiert. Fahndungsmodus: Für besonders unauffällige Einsätze lässt sich Beleuchtung der Drohne jetzt über die DJI Pilot App komplett ausschalten. Bei Nachteinsätzen ist die Drohne damit praktisch nicht sichtbar. 
 
Sicher und Vertrauenswürdig 
AES-256 Verschlüsselt: Die Verschlüsselung mit AES-256 sichert die Datenübertragung umfassend ab, damit einsatzkritische Daten unter keinen Umständen von Unbefugten eingesehen werden können. Hindernisvermeidung: Das FlightAutonomy-System verfügt über auf-, ab- und vorwärts gerichtete Sensoren. Diese erkennen Hindernisse zuverlässig und ermöglichen ein präzises Schweben auf der gewünschten Position. Kollisionswarnlicht: Durch die neuen Kollisionswarnlichter, auf der Ober- und Unterseite der Drohne, ist sie jetzt auch in der Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen leicht identifizierbar.
  • Sensor: 1/2.8'' CMOS 
  • Effektive Pixel: 2,13 MP 
  • Objektiv: 30x optischer Zoom
  • F1.6 (Weitwinkel) - F4.7 (Tele)

Kartierungs- und Vermessungsdrohnen

Kartierung und Vermessung sind anspruchsvolle Aufgaben, die ein hohes Maß an Präzision erfordern. Wenn das zu vermessende Gelände unübersichtlich oder schwer zugänglich ist, wird die Aufgabe zur echten Herausforderung. 

In diesem Fall sind Vermessungs-Drohnen die perfekten Helfer. Denn durch ihre Vogelperspektive ermöglichen sie den perfekten Überblick. Ein weiterer großer Vorteil: Das Vermessungsgelände muss vor Ort nicht unbedingt betreten werden.

Unverwüstliche Ingenieurskunst. 
Zukunftsweisende Adaptivität. Die M200 V2 ist die ultimative Plattform für produktive Arbeitsabläufe aus der Luft. Das robuste Design und die bahnbrechende Flexibilität ermöglichen eine Vielzahl an branchenspezifischen Anwendungen. Die M200 V2 bietet nicht nur gesteigerte Flugleistung und intelligentere Kontrollsysteme, es wurde darüber hinaus auch die Flug- und Datensicherheit verbessert. 
 
Intelligente Steuerung
Übertragung: OcuSync 2.0 bietet jetzt noch zuverlässigere und sicherere Flüge,[2] bei einer verbesserten Reichweite von bis zu 8 km. Kalibrierung: Falls mehrere Erweiterungen an der Drohne verwendet werden, können Anwender zur Verbesserung der Flugleistung und -sicherheit die Schwerpunktabweichung in der DJI Pilot App festlegen. Datengenauigkeit: TimeSync stimmt die Daten des Flugreglers, der Kamera und des RTK-Moduls für die M210 RTK V2 sowie die Daten der industriellen Erweiterungen von Drittanbietern oder anderer Onboard-Module kontinuierlich untereinander ab. Zur präzisen Georeferenzierung werden die Positionsdaten auf die Mitte des CMOS-Sensors korrigiert. Fahndungsmodus: Für besonders unauffällige Einsätze lässt sich Beleuchtung der Drohne jetzt über die DJI Pilot App komplett ausschalten. Bei Nachteinsätzen ist die Drohne damit praktisch nicht sichtbar. 
 
Sicher und Vertrauenswürdig 
AES-256 Verschlüsselt: Die Verschlüsselung mit AES-256 sichert die Datenübertragung umfassend ab, damit einsatzkritische Daten unter keinen Umständen von Unbefugten eingesehen werden können. Hindernisvermeidung: Das FlightAutonomy-System verfügt über auf-, ab- und vorwärts gerichtete Sensoren. Diese erkennen Hindernisse zuverlässig und ermöglichen ein präzises Schweben auf der gewünschten Position. Kollisionswarnlicht: Durch die neuen Kollisionswarnlichter, auf der Ober- und Unterseite der Drohne, ist sie jetzt auch in der Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen leicht identifizierbar.

Haben Sie das Richtige gefunden?

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie uns einfach eine Anfrage schicken. Gerne informieren wir Sie über geltende Konditionen

 

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen