Sind Sie Geschäftskunde?
Diese Einstellung passt das Produktsortiment und die Preise an Ihre Bedürfnisse an.
Ja
Nein

Eintauchen in die Drohnenwelt

Fliegende Multitalente für Ihren Anwendungsbereich

Multicopter wie Tricopter, Quadrocopter, Hexacopter oder Octocopter erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit. Waren die ersten Modelle noch eher etwas für Elektronik- oder Modellflugspezialisten, sind moderne Copter und Drohnen mittlerweile technisch perfekt ausgereift und einfach zu beherrschen: auspacken, aufladen und losfliegen. Heute übernehmen Drohnen eine Vielzahl von Aufgaben - auch im Business.


   

   


Wo sind Drohnen erlaubt?

Die maximale Flughöhe einer Drohne ist auf 120 Meter über Grund festgesetzt, so beschreibt es das neue Gesetz. Das Fliegen außerhalb von Sichtweiten, Fliegen über Naturschutzgebieten aber auch Fliegen innerhalb eines Radius von 1,5 Kilometern rund um Flughäfen ist verboten. 

Welche Drohne eignet sich wofür?

Die Einsatzmöglichkeiten von Drohnen sind unterschiedlich und breit gefächert. Demzufolge gibt es verschiedene Drohnentypen, die wir etwas genauer vorstellen. 

  • Einsteiger-Drohnen
  • Quadrocopter, Multicopter
  • Drohnen in der Landwirtschaft
  • Drohnen mit Wärmebildkamera
  • BOS-Drohne
  • Drohne für Vermessung und Inspektion uvm.

Details zu den Einsatzgebieten von Drohnen

Unternehmen und Industrie

Ideal für die Vermessung und Kartierung von Gebäuden als auch Landschaften. Mit aktueller Drohnentechnik ist es zudem möglich, 3D-Karten von Umgebungen zu erstellen.

Kameraflug und Wärmebildfunktion unterstützen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte um sich aus der Luft eine bessere Abschätzung der Gesamtsituation machen zu können. 

Identifikation von Wärmequellen und Temperaturverlusten und unzugänglichen Orten und Überprüfung von grossflächigen Anlagen wie etwa Photovoltaik.

Forst- und Landwirtschaft

Rehkitzrettung

Wärmebildkameras und Kameraflüge gelten als sicherste Methoden, um Rehkitze in hohen Feldern vor Landwirtschaftsfahrzeugen zu retten.

Landwirtschaft

Zur Besprühung von Pflanzen mit entsprechenden Drohnentanks. Auch geeignet zur Überwachung von Pflanzenkulturen oder Viehherden sowie zur Lieferung von Daten über die Boden- und Feldbeschaffenheit.

Forstwirtschaft

Ermöglicht Forstinventur und Dokumentation von Waldschäden. So können Schädlinge und die Ausbreitung von Waldkrankheiten erkannt und dokumentiert werden.

Luftaufnahmen

In diesem Modus lassen sich Objekte oder Personen automatisch verfolgen. Dabei versucht die Drohne, diese in der Bildmitte in Szene zu setzen.

Beim Drohnenflug werden an prägnanten Punkten Waypoints gesetzt. Danach kann die Drohne die vordefinierte Wegpunkt-Route vollkommen automatisch nachfliegen.

Dieser Modus erlaubt es, das Sichtfeld der Kamera bei einer autonomen Wegpunkt-Route stets auf ein und demselben Objekt zu richten.

Hobby und Freizeit

Aufgrund der geringen Größe und robusteren Bauweise halten diese Fluggeräte beispielsweise eine Kollision mit der Einrichtung oder einen Absturz aus geringer Höhe aus. 

Renn-Drohnen sind selten in einer RTF (Ready to Fly Konfiguration) erhältlich, sondern werden meist aus einzelnen Komponenten selbst zusammengebaut.

Leichte und kompakte Minidrohnen, die sich über das Smartphone steuern lassen. Videoaufnahmen und Schnappschüsse entstehen über eine integrierte Rumpfkamera.

Ratgeber zum Thema Drohnen

    

   

Neues Drohnen-Gesetz: EU Drohnenverordnung und Drohnenführerschein

Die EU Drohnenverordnung regelt seit dem 1. Januar 2021 den Betrieb von allen unbemannten Luftfahrzeugen. Darunter fallen auch ferngesteuerte Fluggeräte, wie Drohnen oder Modellflugzeuge. Wir erklären Ihnen übersichtlich die rechtlichen Voraussetzungen für den Betrieb Ihres Modells. Falls ein Drohnenführerschein erforderlich sein sollte, zeigen wir Ihnen wie Sie ihn absolvieren.

   

Rund um Drohnenversicherung

Der Betrieb einer Drohne muss versichert sein, damit im Schadensfall Fremdschäden abgedeckt sind. Wichtig: Nicht jede Haftpflichtversicherung deckt auch den Betrieb von Drohnen. Wo kann ich eine Drohnenversicherung abschließen und was kostet die Versicherung?

Versicherung bieten wir ebenfalls in Kooperation mit Kopterprofi an:

Zur Versicherung von Kopter-Profi >>


Es geht nicht nur um Drohnen!

Auch wenn im allgemeinen Sprachgebrauch von Drohnenverordnung gesprochen wird, betrifft die Verordnung alle unbemannten Luftfahrtsysteme (Unmanned Aircraft System = UAS). Demzufolge sind auch alle Arten von ferngesteuerten Flugmodellen oder Hubschraubern mit eingeschlossen und betroffen.

    

Flugzeit von Drohnen

Die Flugzeit richtet sich nach der Akkukapazität und dem Stromverbrauch. Einsteiger-Drohnen haben Flugzeiten von etwa fünf Minuten. Höherwertige Drohnen können Flugzeiten von bis zu 45 Minuten erreichen. Um noch längere Flugzeiten erreichen zu können, bieten einige Hersteller ihre Drohnen zusammen mit zusätzlichen Wechsel-Akkus in Kombination an. Die tatsächlich erreichbare Zeit ist dann von der Zuladung und dem jeweiligen Flugstil abhängig.

   

Ersatzteile und passendes Zubehör


Top Marken im Überblick

Unser Serviceangebot

Unser Serviceangebot

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, werden wir die Technologien wie oben beschrieben verwenden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen