JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

ALLNET ALL3418v2 / IP Thermometer LAN / WLAN ALL3418v2

Allnet
Rated 2,8 out of 5��by 4 reviewers.
Bestell-Nr.: 559268 - 62
Teile-Nr.: ALL3418v2 |  EAN: 4038816001146
144,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager Lieferung: 28.09 bis 29.09.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 2 Stunden 26 Minuten

ALLNET ALL3418v2 / IP Thermometer LAN / WLAN

Technische Daten

  • 1x RJ45 10/100Mbps
Höhe
24 mm
Gewicht
0.15 kg
2,4 GHz Wireless N, bis zu 150 Mbps
Breite
52 mm
Länge
89 mm

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Temperaturerfassung per Netzwerk
  • Robuste Metallgehäuse
  • Laschen zur Befestigung an Wand
  • Für alle Betriebssysteme geeignet

Beschreibung

Der ALLNET ALL3418v2 IP Thermometer ist eine flexible und kostengünstige Lösung zur Temperaturerfassung per Netzwerk. Durch seine äußerst kompakte Bauweise ist der Einsatz auch an schwer zugänglichen Stellen möglich. Das robuste Metallgehäuse verfügt über Laschen zur Befestigung an Wand und Decke und schützt gegen mechanische Beschädigung.

Der ALL3418v2 IP Thermometer wird per Kabel oder Wireless LAN in ein Computernetzwerk eingebunden und ist über eine IP Adresse erreichbar. Die ermittelten Werte können über einen Webbrowser direkt im Gerät eingesehen werden. Zusätzliche Software ist für den Betrieb nicht nötig. Damit ist der ALL3418v2 für alle Betriebssysteme geeignet.

Die Temperaturmessung erfolgt über den im Lieferumfang enthaltenen externen Temperatursensor ALL3006. Ein weiterer interner Temperartursensor auf der Platine des Geräts zeigt die Systemtemperatur. Mit dem optional erhältlichen ALL3018 Temperatur & Luftfeuchtesensor lässt sich neben der Temperatur auch die Luftfeuchte erfassen. Die Messintervalle lassen sich sekundengenau einstellen. Die letzten 512 Messwerte lassen sich auf Wunsch auch direkt im Gerät als Verlaufsgrafik darstellen.

Intelligente Funktionen und Programmierung per Schaltmatrix
In Anhängigkeit der ermittelten Werte können über die softwareseitige Schaltmatrix bestimmte Aktionen programmiert werden. Zum Beispiel können bei Über- oder Unterschreiten eingestellter Grenzen die Messwerte per Email übermittelt werden. Dies kann einmalig, mehrmals und/oder in bestimmten Zeitintervallen erfolgen, solange die Matrix-Bedingung besteht.

Eine andere Möglichkeit ist die gezielte Schaltung externer, IP fähiger Schaltgeräte, wie die Netzwerksteckdosen ALL307x Serie oder das Netzwerkrelais ALL4075, wie auch das Schalten direkt angeschlossener Aktoren, z.B. des Relaismoduls ALL4427.

Flexible Installationsmöglichkeiten
Die externen Sensoren werden entweder direkt am ALL3418v2 eingesteckt oder können über eine Steuerleitung abgesetzt angeschlossen werden. Zur abgesetzten Anbindung der Sensoren an die Zentraleinheit nutzen alle ALLNET Homeautomation Produkte ein einfaches Netzwerkkabel (RJ45-Stecker, Cat. 5). Hierfür kann ein bestehendes Kabelnetz wie zum Beispiel die eigene Netzwerk- oder Telefonverkabelung benutzt werden. Die maximale Kabellänge zwischen Zentraleinheit und Modul kann bis zu 100 Metern betragen. Die Module werden hierbei durch die Zentraleinheit mit Spannung versorgt. Eine separate Stromquelle für die einzelnen Module ist nicht nötig.

Standortübergreifende Temperaturerfassung ohne Grenzen
In Verbindung mit den Steuer- und Messcomputern ALLNET ALL4500 und ALL5000 können mehrere ALL3418v2 im Verbund betrieben werden, die über verschiedene Standorte verteilt sind. Hierbei wird jeder einzelne ALL3418v2 über die individuelle IP Adresse abgefragt und zentral im ALL4500/5000 angezeigt und gespeichert.

Lieferumfang

  • ALLNET ALL3418v2
  • ALLNET ALL3006 Temperatursensor
  • WLAN Antenne
  • Netzteil extern
  • Bediendungsanleitung
Kunden suchen auch nach
Funksteuerung, ALL3418v2, Funk-Steckdosen, Funk-Schalter, Allnet, Funk-Steckdose, 4038816001146
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5��by Funktioniert auch noch mit gut 5V Mir ist aufgefallen, dass das Ger��t ziemlich warm wird (abgedeckt ohne passive Bel��ftung bis 70 Grad). Ich frage mich auch, warum da ein 12V Netzteil notwendig ist, denn es funktioniert auch mit einem 9V Netzteil und sogar noch mit 5V. Bei 5V ist aber ziemlich die Grenze, z.B. liefert mein PC ca 4.9V, das reicht nicht. Meine Akku Powerbank mit USB Ausgang liefert ca 5.2V und das reicht gerade. Ansonsten ein nettes Linux-Gadget mit viel Bastel-Potenzial. Preis ist vielleicht ein wenig hoch, deshalb nur 4 Sterne. 2. M��rz 2016
Rated 5 out of 5��by Tut genau was es soll Ich nutze den 3418V2 um meine Solartherme und Heizung zu ��berwachen und entsprechend Schaltvorg��nge vorzunehmen. Dabei hat es sich bisher als ausgesprochen robustes Ger��t erwiesen. Ausf��lle hatte ich in den 18 Monaten Betriebszeit bisher keinen einzigen. Das selbstst��ndige Update war bisher auch kein Problem obwohl ich das wohl besser in Zukunft ohne Automatik manuell ansto��en werde. 2. Februar 2016
Rated 1 out of 5��by Vernichtet sich durch Update selber Nach einem Update erscheint beim Aufruf nur noch "Internal Server Error". Update von 3.02 auf 3.20. Ich habe das Update auf Empfehlung des Ger��tes durchgef��hrt. Nach dem Neustart kam dann nur noch die Fehlermeldung. Reset auf Werkseinstellung brachte nichts ausser dass die urspr��ngliche IP wieder eingestellt wurde. F��r den Preis ist es ein nicht zu empfehlendes Produkt. Ich bin sehr entt��uscht. 17. Januar 2016
Rated 1 out of 5��by ALLNET ALL3418v2 verliert WLAN Connection ALLNET ALL3418v2 verliert WLAN Connection nach ca. 2-3 Tagen und muss via Power off/on wieder gestartet werden. Supportanfrage blieb unbeantwortet. Dies passiert bei allen drei St��ck in unterschiedlichen Netzwerken. 19. November 2013
1-4 von 4