JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Ampercell Akku-Baustrahler 10 W 09000

Ampercell
Rated 5 out of 5��by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 616038 - 62
Teile-Nr.: 09000 |  EAN: 4012895009477

Akku-Baustrahler 10 W

Technische Daten

10 W
Gewicht
980 g
Batterien
LiIon‑Akku 7,4 V, 4400 mAh
Höhe
240 mm
800 lm
Gewicht Hinweis
inkl. Akku
Tiefe
160 mm
Breite
145 mm

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Lichtstrom 800 Lumen
  • Kompakt, leicht und robust
  • Äußerst flexibel einsetzbar
Kunden suchen auch nach
Werkstattleuchte, Handlampe, Handscheinwerfer, Handstrahler, 09000, Ampercell, 4012895009477, Akkulampe, Baustrahler 10 W
Rated 5 out of 5��by Nachtrag zu Amperlux Baustrahler Bewertung Kleiner Schreibfehler: Nach 250 Ladezyklen bei Ladung auf 2,26V ... es sollte aber stehen: Nach 250 Ladezyklen bei Ladung auf 4,26 V... SORRY ! 4. M��rz 2014
Rated 5 out of 5��by Amperlux COB LED Akku-Baustrahler F��r den Kaufpreis bekommt man: -eine Lampe -einen kleinen St��nder -ein Ladeger��t 230V (Schaltnetzteil) -ein Ladeger��t 12 V (step down Regler) --------------------------------------------------------------------------- leider bekommt man bei Conrad (unter Zubeh��r) nicht: -Fangseil f��r Akkubaustrahler -Topfmagnet f��r Akkubaustrahler Beides gesehen auf der Ampercell Homepage ! ---------------------------------------------------------------------------- Nun zu den Details: Der Strahler ist ein Winzling, putzig, allerliebst. Man m��chte ihn gar nicht mehr aus der Hand geben. Das Lampengeh��use ist aus Aludruckguss, der Tragegriff, Befestigungsb��gel und St��nder aus Stahl. Entfernt man den vorderen schwarzen Abdeckrahmen und die dicke Glasscheibe so kommt man zum Alu-Reflektor. Entfernt man auch diesen, sieht man die LED , die mit 4 Schrauben im Alugeh��use (K��hlung!) befestigt ist. W��rmeleitpaste fehlt auch nicht ! L��st man die 4 Schrauben mit denen das schwarze Kunststoffgeh��use an der R��ckseite der Lampe befestigt ist, so sieht man eine step-up Konstantstromquelle (mit Schrumpfschlauch isoliert). Der Wandler beliefert die LED mit 9,45V und 0,85A und zieht bei 7,9V einen Strom von 1,1 A aus dem Akku. Das Akkupaket ist am Boden der Kunststoffkappe ( leider !) mit Silikon festgekleistert. Von der Gr����e (und Kapazit��t) d��rfte es sich um 4 St��ck 18650 er Zellen handeln, die zu einem 7,4V/4,4Ah Paket verschaltet sind. An der Unterseite der Kunststoffkappe befinden sich noch eine Ladebuchse (mit Gummist��psel verschlie��bar) sowie ein kleiner Wippschalter (mit transparenter Abdeckung). Lichtstrom: Die 800 lm kann ich nicht ganz glauben, aber mangels Messger��t (Ulbricht-Kugel) auch nicht messen. Jedenfalls gibt die Lampe genug Licht ! 12V Ladeadapter (Zigarettenanz��nderstecker): Abgesichert mit Glasrohrsicherung, Kabell��nge ca.95cm Der Lampenakku wird zu Ladebeginn mit einem Strom von ca.660 mA geladen der bei Ladeende auf ca. 420mA absinkt. Die Ladeendspannung des Li-Ion Akkus wurde mit 8,52 V gemessen und ist etwas zu hoch (4,26V pro Zelle - korrekt w��ren 4,2 V ). Der Ladeadapter erw��rmt sich auf der Oberseite bis auf ca. 42��C (bei 18��C Raumtemperatur). Bei Ladeende schaltet die Ladeanzeige von rot auf gr��n (es flie��t kein Strom mehr in den Lampenakku). In der Bedienungsanleitung steht, das es nur beim 230V-Ladeadapter eine Ladeanzeige gibt. Es ist aber auch beim 12V-Ladeadapter eine Ladeanzeige vorhanden. Sollte aktualisiert werden ! Kleiner Hinweis: Leuchte NICHT im Sommer im stehenden Auto "braten" lassen und auch nicht laden (gilt auch f��r Mobiltelefone) ! Li-Ion Akkus nehmen das ��bel (Kapazit��tsverlust, Lebensdauer) ! 230V Ladeadapter: Kabell��nge ca.95cm Dieser l��dt den Lampenakku ebenfalls mit ca. 660mA. Die Erw��rmung des Netzadapters liegt im Bereich von ca. 42��C. Bei Ladeende schaltet die Ladeanzeige von rot auf gr��n (es flie��t kein Strom mehr in den Lampenakku). Die Ladeende-Erkennung reagiert aber deutlich schneller und feinf��hliger. Der Li-Ion Akku wird nur bis 8,48V geladen, was wesentlich besser f��r die Lebensdauer ist. Nicht lachen ! Nach 250 Ladezyklen bei korrekter Ladung auf 4,2 V Zellenspannung verliert ein Standard Li-Ion Akku ca. 11% von seiner Nennkapazit��t. Nach 250 Ladezyklen bei Ladung auf 2,26V Zellenspannung verliert er dagegen ca. 19% von seiner Nennkapazit��t ! Darum der Riesenaufwand an Elektronik (��ber-, Unterspannungsschutz, Balancing, Temperaturschutz etc.) bei Lithium-Akkumulatoren ! Fazit: Man bekommt eine Menge Metall, Elektronik und Licht f��r sein Geld ! Universell verwendbar als Arbeitslampe, "Taschenlampe", Handscheinwerfer etc. Auch im Freien bei jeder Witterung kein Problem. Die Ausleuchtung ist breit und gleichm����ig, ideales Arbeitslicht ! Leuchtdauer ausreichend lange. Ladeadapter sind klein, leicht und funktionieren wirklich gut. Den kleinen Strahler bringt man auch im vollsten Werkzeugkoffer noch unter. Lediglich der kleine Wippschalter ist unter seiner Abdeckung etwas fummelig zu bedienen ( aber ich finde immer etwas zu meckern...). 28. Februar 2014
1-2 von 2