JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Ausgangsmodul Deditec RO-USB-R64 USB Anzahl digitale Ausgänge: 64 Anzahl digitale Eingänge: 64

Deditec
Bestell-Nr.: 196561 - 62
Teile-Nr.: RO-USB-R64 |  EAN: 2050001093417
805,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferung in 2 Wochen
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.

USB-CPU Modul 64 Relaisausgänge

Technische Daten

Kategorie
Ausgangsmodul
Typ
RO‑USB‑R64
Schnittstellen
USB
Betriebsspannung
24 V/DC
Anzahl digitale Ausgänge
64
Anzahl digitale Eingänge
64
Herst.-Teilenr.
RO‑USB‑R64
Ausführung
Digital

Dokumente & Downloads

Beschreibung

Die Ein-/Ausgabemodule gibt es in digitaler als auch analoger Ausführung. Auch ein Modul für Schrittmotoren gehört zum Programm der RO-Reihe. Sämtliche I/O Module der RO-Reihe können über zwei Wege angesprochen werden. Der Anwender übernimmt die Programmierung mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Protokolle selbst oder man bedient sich der mitgelieferten Treiberbibliothek DELIB. Auf der mitgelieferten CD oder auf der Herstellerseite finden sich eine Vielzahl an Beispielprogrammen für die gängigsten Programmiersprachen. Dort finden sich zudem auch ausführliche Handbücher zu den Modulen und Dokumentationen zu den DELIB Befehlen. Sämtliche Baugruppen sind außerdem unter Lab View oder ProfiLab EXPERT ansprechbar! Eine einfach einzubindende Treiber Bibliothek ermöglicht ebenfalls den Zugriff auf Ein- bzw. Ausgänge. Beispiele für C, C++, C#, VB, VB.NET, Delphi, Labview stehen zur Verfügung.

Digitale Eingänge mit Optokoppler
Erfassung von Impulsen zwischen 2 Auslesetakten. Die digitalen Eingänge sind standardmäßig für eine Spannung von 15 V bis
30 V DC/AC ausgelegt. Optional kann dieser Eingangsbereich auf 5 - 15 V verändert werden. Erfassen von TTL Pegeln (mit ca. 5 mA Strom) ist somit auch möglich. Die Eingänge werden mittels Optokoppler galvanisch vom Modul getrennt, verfügen jeweils über einen 16 Bit Zähler und einerZustands LED. Außerdem können Impulse, die zwischen den Auslesetakten auftreten, erfasst werden.

Digitale Ausgänge mit Relais/MOSFET
Die digitalen Ausgänge wurden hier mit Reed Relais oder über MOS-FET realisiert. Die Relais schalten zuverlässig bis zu 36 V bzw. 1 A. Die MOS-FET sind für 2 A Dauerbelastung und max. 30 V ausgelegt. Die Visualisierung der Ausgänge erleichtert das Anschließen und auch Programmieren. Ein wählbarer Timeout-Schutz schaltet bei Bedarf die Ausgänge automatisch ab. Z.B. wenn das Interface-Modul nicht mehr angesprochen werden kann.
Kunden suchen auch nach
Deditec, RO-USB-R64