JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Beha Amprobe 2100-BETA 2pol. zweipoliger Spannungsprüfer, LC-Display und LED-Anzeige, CAT III 1000 V, CAT IV 600 V

Beha Amprobe
Rated 2,5 out of 5��by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 419293 - 62
Teile-Nr.: 4312508 |  EAN: 95969664615
101,15 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager Lieferung: 28.09 bis 29.09.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 3 Stunden 5 Minuten

Spannungsprüfer mit Drehfeldrichtungsanzeige 2100-Beta

Technische Daten

Anzeige
LED/LCD
Messbereich Spannung
12 – 690 V/AC/DC
Frequenzbereich
40 ‑ 70 Hz
IP64
Messkategorie
CAT III 1000 V, CAT IV 600 V
Spannungsversorgung
2 Micro‑Batterien (AAA)
Gewicht
310 g
Typ
2100‑BETA
Höhe
280 mm
Kalibriert nach
Werksstandard
Tiefe
35 mm
Breite
78 mm

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Highlights & Details

  • LC-Display und LED-Anzeige
  • RCD/FI-Auslösung (30 mA)
  • Staub- und spritzwassergeschützt IP 64
  • Vibrationsfunktion
  • Kein versehentliches Auslösen von RCD/FI-Schutzschaltern
  • Messstellenbeleuchtung mittels weißer LED
  • Schnelle Einhandprüfung an Netzsteckdosen mit 19 mm Kontaktabstand, ohne Prüfspitze vom Gerät zu lösen
  • Gebaut und TÜV-GS geprüft nach Norm für Spannungsprüfer DIN VDE 0682-401:2011, DIN EN-61243-3:201

Beschreibung

Der BEHA-Amprobe-Spannungsprüfer 2100-Alpha ist ein robuster und leicht bedienbarer zweipoliger Spannungsprüfer zur Spannungs- und Durchgangsprüfung. Der 2100-Alpha wurde für industrielle und kommerzielle Anwendungen im Bereich 12 - 690 V Wechsel-/Gleichspannung bei Sicherheitseinstufungen CAT IV 600 V, CAT III 690 V geschaffen, gemäß Vorgaben für Spannungsprüfer (EN 61243- 3:2010) entwickelt und GS-geprüft. Der Spannungsprüfer 2100-Beta zeigt Spannungen auf zwei unterschiedliche Weisen an – per LED- und LCD-Anzeige.

Ausstattung

  • Spannungsprüfung mittels LED- und LC-Anzeige
  • Einpolige Phasenprüfung
  • Optische und akustische Durchgangsprüfung
  • zweipolige Drehfeldrichtungsanzeige, keine „3. Hand“ erforderlich
  • Zuschaltbare Last (Lastprüfer) von 140 W mittels zwei Drucktasten, Auslösung eines RCD/FI bis 30 mA
  • automatische Erkennung von Gleich-/Wechselspannung, Polaritätserkennung
  • IP 64, spritzwassergeschützt und staubdicht
  • Unverlierbarer Messspitzenschutz zur Verminderung der Verletzungsgefahr .

Lieferumfang

  • Prüfspitzenschutz
  • Batterien
  • Bedienungsanleitung.
Kunden suchen auch nach
spannungstester, 2100-BETA, zweipoliger spannungsprüfer, spannungsprüfer, zweipoltester, stromtester, 4312508, zweipoliger spannungstester, stromprüfer, 095969664615, dupol, Beha Amprobe
Rated 4 out of 5��by Auch auf der "Baustelle" nutzbar. Kann der Argumentation meines Vorredners nicht ganz folgen. Hab den Spannungspr��fer in einem Bundel dazubekommen und war jetzt auf die Features nicht direkt angewiesen. Aber, Durchgangspr��fung startet von ganz alleine ohne Knopfdruck wenn der Kreis geschlossen wird. Es geh��rt sogar zum Vorabtest des Spannungspr��fers beide Spitzen zum Einschalten des Meteres zusammenzubringen. Also mit "Tupfen" ist das Messger��t wieder zum Leben und Signalisieren erweckbar, ohne Spannungspr��fung! Vielleicht wurde dieses Verhalten seit dem Zeitraum des letzten Reviews ja auch gefixed. Was die RCD Kn��pfe angeht, kann ich auch nicht beipflichten. Beide Kn��pfe lassen sich einwandfrei durch meine "nicht Bauarbeiter H��nde" bet��tigen. Es gibt zwei klar zu ertastende Druckpunkte , einmal f��r 10mA und einmal f��r 30mA. Einzige Kritik von meiner Seite w��re , dass sich die beiden Messsonden nicht etwas Straffer zusammenstecken lassen. 12. August 2015
Rated 1 out of 5��by Gro��er Nachteil: Durchgangspr��fer schaltet aus Sch��ner, ergonomischer Spannungspr��fer. Die Gr����e passt gerade noch so in einen durchschnittlichen Werkzeugkoffer. Die LED Anzeigen sind deutlich und klar ohne Verwechslungen zu erkennen. Ebenso das LCD. Die beiden Taster zur Ausl��sung eines RCD�� bis 30mA sind selbst mit Handwerkerh��nden nur schwer zu dr��cken. Das gr����te Manko f��r einen Elektroinstallateur ist allerdings die Tatsache, da�� sich die akustische und optische Durchgangspr��fung nach ca 20 sec Inaktivit��t ausschaltet. Danach mu�� der Tester entweder per Taster oder per Spannungsmessung zB an der Steckdose "aufgeweckt" werden. In der Praxis sieht das zB so aus: Spannungslose Leitungen selektieren mittels Durchgangspr��fung, Messger��t mit Wagos an die Adern angeklemmt und eingeschaltet, kein Durchgang messbar. In den Keller um die Adern zu tupfen, doch das Messger��t hat sich schon wieder ausgeschaltet. Auf der Baustelle einfach unbrauchbar. 2. April 2014
1-2 von 2