JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
charge-manager-01.png

Die Charge Manager Serie

Die Geschichte der Ladegeräte vom Typ Charge Manager ist eine wahre Erfolgsstory und sie begann fast vor einem Vierteljahrhundert. Bereits im Jahre 1991 erschienen die von unserem Conrad-Technologie-Center (CTC) entwickelten Ladegeräte VC 4+1, VC 412 und VC 209 auf dem Markt. Diese Ladegeräte kann man getrost als Vorläufer unserer heutigen Charge Manager ansehen. Das erste Ladegerät, das unter dem Namen Charge Manager verkauft wurde, erschien bereits 1994 und hatte die zukunftsweisende Namensergänzung „2000“. Von da an wurden die Ladegeräte stetig weiterentwickelt und den Kundenbedürfnissen angepasst. Aber auch den enormen Entwicklungssprüngen im Bereich der Akkutechnologien wurde dabei Rechnung getragen. Eine Übersicht der im Moment aktuellen Vertreter dieser ausgesprochen erfolgreichen Ladegeräte-Familie und deren Lade-/Pflegeprogramme haben wir hier für Sie auf dieser Seite zusammengestellt.

Voltcraft
charge-manager-2024.jpg


Voltcraft Charge Manager 2024

Der High-End Profi

  • Für alle gängigen Akkugrößen
  • 10 Ladeschächte
  • Bis zu 3 A Ladestrom pro Schacht
  • USB-Schnittstelle zum Daten auslesen
  • Kostenlose Software zum Download
charge-manager-2016.jpg


Voltcraft Charge Manager 2016

Der Alleskönner

  • Für alle gängigen Akkugrößen
  • 6 Ladeschächte
  • Auch für Nickel-Zink-Akkus
  • USB-Schnittstelle zum Daten auslesen
  • Kostenlose Software zum Download
charge-manager-420.jpg


Voltcraft Charge Manager 420

Der Kompakte

  • Für Micro- oder Mignon-Akkus
  • 4 Ladeschächte
  • USB-Ladeausgang
charge-manager-410.jpg


Voltcraft Charge Manager 410

Der Preiswerte

  • Für Micro- oder Mignon-Akkus
  • 4 Ladeschächte
  • Auch für Nickel-Zink-Akkus

 

 

+

Übersicht der Leistungsmerkmale

Typ  Manager 2024  Manager 2016   Manager 420  Manager 410 
Passend für
Akkugröße 
Micro (AAA)
Mignon (AA)
Baby (C)
Mono (D)
9 V Block
Micro (AAA)
Mignon (AA)
Baby (C)
Mono (D)
9 V Block
 
Micro (AAA)
Mignon (AA)
Micro (AAA)
Mignon (AA)
Ladekanäle/
-schächte
10  6   4
Ladeströme
500, 1000, 1500, 2000,
2500 oder 3000 mA
einstellbar, bei NiZn und
9 V Block automatisch
500, 1000, 1500
oder 2000 mA einstellbar,
bei NiZn und 9 V Block
automatisch
2000 mA  1000 mA
Entladeströme NiMH/NiCd: 125, 250, 375,
500, 625, 750 mA
NiZn: 150, 300, 450, 600 mA
einstellbar, 9 V Block: 20 mA
automatisch
 
NiMH/NiCd 150, 300,
450, 600 mA
NiZn 200, 400, 600 mA
einstellbar, 9 V Block 20 mA
automatisch
550 mA  250 mA
Betriebsspannung  100 - 240 V,
12V/DC
100-240 V,
12V/DC
100-240 V,
12V/DC
100-240 V,
12V/DC
Typ-Ladezeit für
2000 mAh
Mignon-Akkus 
50 min  65 min   70 min  130 min
Typ-Ladezeit für
150 mAh
9 V-Blocks 
260 min 450 min      
(B x H x T) mm 305 x 57 x 237 176 x 56 x 206 87 x 38 x 165 87 x 38 x 165
Besonderheiten Akku‑Defekt Erkennung
Akku‑Diagnose
Akkuerkennung
Auffrischen / Regenerieren
Automatischer Akkutest
Einzelschachtüberwachung
Entladefunktion
Erhaltungsladung
Grafische Anzeige
Kfz‑Betrieb (12 V)
Ladestrom einstellbar
Minus‑Delta‑T Abschaltung
Minus‑Delta‑U Abschaltung
PC‑Interface
Schnellladefunktion
Timer‑Abschaltung
Akku‑Defekt Erkennung
Akkuerkennung
Auffrischen / Regenerieren
Automatischer Akkutest
Einzelschachtüberwachung
Entladefunktion
Erhaltungsladung
Grafische Anzeige
Kfz‑Betrieb (12 V)
Ladestrom einstellbar
Minus‑Delta‑T Abschaltung
Minus‑Delta‑U Abschaltung
PC‑Interface
Timer‑Abschaltung
Akku‑Defekt Erkennung
Akkuerkennung
Auffrischen / Regenerieren
Automatischer Akkutest
Einzelschachtüberwachung
Entladefunktion
Erhaltungsladung
Grafische Anzeige
Kfz‑Betrieb (12 V)
Ladestrom einstellbar
Minus‑Delta‑T Abschaltung
Minus‑Delta‑U Abschaltung
USB‑Ladeausgang
Akku‑Defekt Erkennung
Akkuerkennung
Auffrischen / Regenerieren
Automatischer Akkutest
Einzelschachtüberwachung
Entladefunktion
Erhaltungsladung
Grafische Anzeige
Kfz‑Betrieb (12 V)
Ladestrom einstellbar
Minus‑Delta‑T Abschaltung
Minus‑Delta‑U Abschaltung
Best.-Nr. 2002024 202016 202420 202410
+

Insgesamt stehen fünf unterschiedliche Programme zur Verfügung


CHARGE = Laden

Der eingelegte Akku wird geladen bzw. nachgeladen.

DISCHARGE = Entladen

Der eingelegte Akku wird entladen. So sehen Sie wie viel Restkapazität nach einer Anwendung noch im Akku enthalten war.

CHECK = Test

Der eingelegte Akku wird entladen und anschließend wieder geladen. So sehen Sie die Restkapazität nach einer Anwendung und können erkennen, wie viel Kapazität der Akku aufnehmen kann.

CYCLE = Zyklus

Der eingelegte Akku wird zunächst geladen, dann entladen und anschließend wieder geladen. Mit dieser Funktion können Sie die momentane Leistungsfähigkeit Ihres Akkus prüfen.

ALIVE = Wiederbelebung

Der eingelegte Akku wird zunächst geladen, entladen, geladen, entladen und anschließend wieder geladen. So machen Sie Akkus nach längerer Lagerung wieder fit.

Optimal geladen

Zudem haben alle Geräte der Charge Manager-Serie eine ausgesprochen umfangreiche und zuverlässige Akku-Voll-Erkennung. Egal in welchem Ladezustand sich Ihr Akku im Moment befindet: Mit einem Charge Manager wird er immer optimal geladen, damit Sie die maximale Akku-Kapazität nutzen können.