JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Buchsengehäuse-Kabel FKC Phoenix Contact 1873126 Rastermaß: 5.08 mm 1 St.

Phoenix Contact
Bestell-Nr.: 743738 - 62
Teile-Nr.: 1873126 |  EAN: 2050000258473
Abbildung ähnlich
Technische Illustration
5,29 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Online verfügbar Lieferung: 24.05 bis 26.05.2017 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 1 Minute
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.

Steckerteil mit Federkraftanschluss

Technische Daten

  • Isolierstoffgruppe I
  • Verschmutzungsgrad 3
  • Leitergrößen 24 - 12 AWG.
Kategorie
Buchsengehäuse-Kabel
Bauform
Buchse, gerade
Steckverbindersystem
wire-to-board
Serie
FKC
Besonderheiten
mit PUSH-IN-Federanschluss
RM
5.08 mm
Polzahl je Reihe
9
Nennstrom
12 A
Inhalt
1 St.
Farbe
Grün
Höhe
25.60 mm
Länge
15.00 mm
Breite
46.34 mm
Industrieverpackung
Nein
Anschluss
Federklemme
Stecker
Betätigungsrichtung
Senkrecht zur Leiterplatte
Herst.-Teilenr.
1873126
Typ
FKC 2,5/ 9-ST-5,08
Nennspannung
320 V
AWG max.
12
AWG min.
24
max. Querschnitt
2.5 mm²
Abisolierlänge (max.)
10.00 mm
Anzahl Reihen
1
min. Querschnitt
0.2 mm²

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Anzahl Reihen 1
  • Industrieware Nein
  • Inhalt 1 St.

Beschreibung

CLASSIC COMBICON-Steckerteil mit Federkraftanschluss:
Geringe Bauhöhe der MC 1,5-Stecker-Familie, Großzügig bemessener Anschlussraum, Stiftleisten mit geringer Bauhöhe und kompakten Rastern, Individuelle Polkodierung durch Entfernen der Kodiernase und Stecken des Kodierprofils am Gehäuse. Steckrichtung parallel zur Leiterachse, mit Prüfabgriff.
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}