JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Camping SAT-Anlagen: TV Empfang, wo Sie wollen

Entdecken Sie im Ratgeber viele hilfreiche Tipps und Hinweise rund um Camping SAT-Anlagen. Erfahren Sie mehr über notwendige Komponenten und worauf Sie achten sollten.

 

Was ist eine Camping SAT-Anlage?

Um auch im Urlaub auf dem Camping-Platz nicht auf das gewohnte Fernsehprogramm verzichten zu müssen, gibt es kompakte Camping SAT-Anlagen, die sich, am Zielort angekommen, schnell ausrichten lassen. Im Gegensatz zu SAT-Anlagen zur dauerhaften Montage müssen Camping SAT-Anlagen einerseits kompakt sein und anderseits am Urlaubsort möglichst schnell den richtigen Satelliten empfangen. Neben dem Einsatz auf Reisen werden Camping SAT-Anlagen auch dort verwendet, wo die Montage einer größeren Anlage nicht zulässig ist (in manchen Mietwohnungen) oder sich aus anderen Gründen nicht rentiert (beispielsweise zur Fußball-WM-Party an der Gartenlaube).

Aus welchen Komponenten besteht eine Camping SAT-Anlage?

Aus welchen Komponenten besteht eine Camping SAT-Anlage?

SAT-Antenne
Zentrale Komponente jeder SAT-Anlage ist immer die SAT-Antenne, die die Bild- und Tondaten vom Satelliten empfängt. Bei der Antenne kann es sich um einen runden SAT-Spiegel (Parabolspiegel) handeln, der die empfangenen Wellen in einem bestimmten Punkt bündelt, oder um eine Flachantenne, die einen größeren Öffnungswinkel bietet. Die SAT-Antenne ist die Komponente, die auf den Satelliten ausgerichtet werden muss. Hier gibt es preisgünstige Varianten, die manuell ausgerichtet werden müssen und komfortablere Modelle, die sich automatisch selbst ausrichten.

LNB-Empfänger
Der LNB (Low Noise Block Converter) oder auch Empfangskopf verstärkt die empfangenen Satellitensignale und übersetzt diese in ein Signal, das der Satellitenreceiver verarbeiten kann. Bei SAT-Spiegeln wird der LNB vor dem Spiegel montiert und nimmt die gebündelten Wellen auf, bei Flachantennen ist der LNB in die Antenne integriert. Die Teilnehmeranzahl, also die Anzahl an anschließbaren Satellitenreceivern, wird durch den LNB definiert. Die überwiegende Zahl der Camping SAT-Anlagen verfügt über Single-LNB, also LNB, an die nur ein Receiver angeschlossen werden kann, es gibt aber auch Modelle, die mehr Teilnehmer unterstützen. Der LNB wird durch das Antennenkabel mit Strom versorgt, eine zusätzliche Stromversorgung des LNB ist nicht notwendig.

Anschlusskabel
Der LNB wird mit dem Satellitenreceiver mit einem Koaxialkabel, dem Antennenkabel, verbunden, das TV-Signale zum Receiver und Strom zum LNB transportiert. Viele Camping SAT-Anlagen beinhalten ein Antennenanschlusskabel von meist 10-m-Länge, allerdings ist es sinnvoll, sich vor Reisebeginn zu informieren, ob das beiliegende Kabel für den angestrebten Verwendungszweck lang genug ist.

Receiver
Erhältlich sind Camping SAT-Anlagen mit Receiver oder ohne. Komplettsets haben den Vorteil, dass die Camping SAT-Anlage in der Regel sofort einsatzbereit ist, bei Systemen ohne Receiver können vorhandene Receiver weiter genutzt werden. Einige Receiver bieten mehr als lediglich den Empfang von TV-Kanälen, können ihren kompletten Funktionsumfang unter Umständen aber nur mit dem passenden Fernseher ausspielen. Camping SAT-Anlagen mit Receiver beinhalten oft auch ein Zigarettenanzünder-Kabel für die Stromversorgung, was praktisch ist, da beim Camping nicht immer eine normale Steckdose zur Verfügung steht.

Befestigung
Es gibt mobile und fest eingebaute Camping SAT-Anlagen, also Camping SAT-Anlagen, die erst am Zielort aufgebaut werden und solche, die fest am Wohnmobil oder Wohnwagen verbaut sind und während der Fahrt lediglich zusammengeklappt werden. Zur Befestigung der SAT-Antenne verfügen Camping SAT-Anlagen meist über Saugfüße, Masthalter oder Wandhalter. Saugfüße sind die schnellste Lösung, um die SAT-Antenne zu befestigen, halten allerdings nur auf glatten Oberflächen. Masthalterungen lassen sich an Geländern, Griffen und senkrechten Stangen befestigen und bieten schon mehr Halt. Die sicherste Lösung sind Wandhalterungen, die sich allerdings gerade beim Camping oft nur schwer realisieren lassen.

Worauf sollte man beim Kauf von Camping SAT-Anlagen achten?

SAT-Antenne

  • Parabolspiegel oder Flachantenne
  • Spiegel-Durchmesser
  • Anzahl der Teilnehmer
  • Automatische Ausrichtung

Receiver

  • enthalten oder nicht enthalten
  • SD oder HD
  • 230 oder 12 Volt (Steckdose oder Zigaretten-Anzünder)
  • USB-Anschluss zum Abspielen von Dateien
  • Timeshift-Funktion
  • Kartensteckplätze für Pay-TV

Im Fokus: Weltweiter Empfang

Nicht jeder Satellit (Orbitalposition) kann von jedem Punkt der Erde aus angepeilt werden. Das ist keine Frage der Ausführung der Camping-SAT Anlage, sondern in der Funktionsweise des SAT-TVs begründet. Über die Empfangsmöglichkeiten in der Urlaubsregion kann man sich in der Regel online informieren. Um die Satellitenschüssel am Zielort korrekt auszurichten, ist in vielen Sets ein Kompass enthalten

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Camping SAT-Anlagen

Ist es möglich, eine Camping SAT-Anlage in der Wohnung zu nutzen?
Ja, Camping SAT-Anlagen lassen sich auch in der Wohnung nutzen, allerdings muss bei Sets inklusive Receiver die Stromversorgung überprüft werden, eventuell kann der Camping-SAT-Receiver nur mit 12 Volt betrieben werden und ein Adapter oder zweites Gerät wird notwendig.

Kann ich mit einer Camping SAT-Anlage auch Radioprogramme empfangen?
Ja, denn eine Camping SAT-Anlage unterscheidet sich durch ihre Mobilität von einer normalen SAT-Anlage, nicht durch die Grundfunktionalität. Ein Camping SAT-Anlage kann also genutzt werden, um den Lieblingsradiosender (sofern dieser per Satellit ausgestrahlt wird) auch im Ausland zu empfangen.

Wo bewahre ich meine Camping SAT-Anlage auf, wenn sie nicht benutzt wird?
Mobile Camping SAT-Anlage werden im Regelfall in einem stabilen Koffer geliefert, in dem alle Komponenten sicher untergebracht sind. So beginnt die Reisevorbereitung nicht mit einer großangelegten Suchaktion.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Camping SAT-Anlagen

Fazit: So finden Sie die passende Camping SAT-Anlage

Bei der Wahl der passenden Camping SAT-Anlage ist nicht nur das persönliche Fernseh- oder Radioverhalten von Interesse, sondern auch die Art des Einsatzes. Jemand, der lediglich die Fernseh-Nachrichten aus dem Heimatland sehen möchte, stellt andere Ansprüche an die technische Ausgestaltung der Camping SAT-Anlage, als ein Filmliebhaber, der auch auf Reisen nicht auf seine Dolby-Surround-Anlage verzichten möchte. Und die manuelle Ausrichtung der Antenne ist für jemanden, der zwei Wochen an einem Ort verbringt oder die Anlage eher stationär einsetzen möchte, weit weniger problematisch als für einen Globetrotter, der jede Nacht an einem neuen Ort verbringt. Die Auswahl beginnt also bei Ihnen und Ihren Wünschen. Aber keine Sorge: Das Conrad Sortiment ist umfangreich genug, um Ihre Traum-Anlage zu finden.