JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Codeschloss Aufputz sygonix 43172V IP66 mit separater Auswerteeinheit

sygonix
Rated 4,3 out of 5 by 9 reviewers.
  • 2016-12-09 T06:25:27.869-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_9, tr_9
  • loc_en_US, sid_754030, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 754030 - 62
Teile-Nr.: 43172V |  EAN: 4051462006815
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel

Transpondercodeschloss, IP66, AP

Technische Daten

  • Temperaturbereich: -30 bis 70°C, Auswerteeinheit: Temperaturbereich: -20 bis 70°C
Betriebsspannung
12 ‑ 24 V/DC
Stromaufnahme
Ruhestrom: 50 mA, Belastet: 100 mA (alle 3 Relais ein) Auswerteeinheit: Ruhestrom: 65 mA, Belastet: 100 mA (alle 3 Relais ein)
Anz.der Code-Ziffern/-Kombinationen
100.000
LEDs
3
Kontakt-Belastbarkeit
Relais 1: potentialfrei N.C. und N.O. max. 5A/24V/DC, Relais 2: potentialfrei N.C. und N.O. max. 1A/24V/DC, Relais 3: potentialfrei N.C. und N.O. max. 1A/24V/DC, Sabotagekontakt: potentialfrei N.C. max. 50mA/24V/DC
IP66
Gewicht
1 kg
Besonderheiten
mit separater Auswerteeinheit
Montageart
Aufputz
Höhe
156 mm
Kategorie
Codeschloss
Auslösung durch
Zahlencode
Transponder
Tiefe
70 mm
Breite
103 mm

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung, Funk

Highlights & Details

  • Wetterfestes, vandalismusgeschütztes Gehäuse
  • 100.000 Codekombinationen möglich
  • Separate Auswerteeinheit

Beschreibung

Sicherheit steht an erster Stelle.
Mit diesem Transpondercodeschloss können Sie eine Vielzahl von Zugangsszenarien abdecken. Das wetterfeste und vandalismusgeschützte Metallgehäuse kann problemlos auch im Außenbereich verwendet werden, durch die separate Auswerteeinheit ist zudem ein hoher Manipulationsschutz gewährleistet. Die hinterleuchtete Zifferntastatur aus Metall ermöglicht eine leichte Bedienung. Eine Zugangsberechtigung kann durch Pin-Code und/oder Transponderkarte erteilt werden. Zudem erweitern eine Vielzahl von Schnittstellen die Einsatzmöglichkeiten.

Ausstattung

  • Relais 1: 1.000 Benutzer (Zahlencode und/oder Transponderkarte) + 50 Panikcodes, Relais 2: 100 Benutzer (Zahlencode und/oder Transponderkarte) + 10 Panikcodes, Relais 3: 100 Benutzer (Zahlencode und/oder Transponderkarte) + 10 Panikcodes, 50 Besuchercodes für Relais 1 (einmalig oder zeitbegrenzt auf maximal 99 Stunden), Mastercode zur Bedienung oder Sperrung der Ausgänge, Wiegand Daten-Ausgang (Zahlencode: 34 Bit, Transponderkarte: 26 Bit), Daten Ein- und Ausgang für Auswerteeinheit, 125 kHz Transponderleser, intelligente Ausgangssteuerung, Ausgangsverzögerung, ausschaltbare LEDs, Eingang für Öffnungsmelder, Zusatzschalter und Sperrung des Relais 1, programmierbare Timerfunktion von einer Sekunde bis 24 Stunden, Sabotagekontakt.

Lieferumfang

  • Transpondercodeschloss
  • Auswerteeinheit
  • Bedienungsanleitung.
Hinweis
Auswerteeinheit: programmierbarer Timer (1 - 30 Sekunden), Sabotagealarm; Eingang für Öffnungsmelder, Zusatzschalter, Türklingel und Sperrung des Relais 1; Ausgang für Panik, Alarm, Verriegelung; Relais 1: potenzialfrei N.C. und N.O. max. 5 A/24 V/DC, Relais 2: potenzialfrei N.C. und N.O. max. 1 A/24 V/DC, Relais 3: potenzialfrei N.C. und N.O. max. 1 A/24 V/DC, Open Collector: max. 100 mA/24 V/DC;
Kunden suchen auch nach
Zutrittssystem, Diebstahlschutz, sygonix, Codetastatur, Zutrittskontrolle, Codetaster, Türöffner mit Zahlenkombination, Codeschloss, codeschloss 24v, 43172V, Diebstahlsicherung
Garantiebedingungen für sygonix-Produkte
mehr Informationen
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 5 out of 5 by Codeschloss sygonix 43172V IP66 mit separa Einfache Verbindung zur Auswerteeinheit. Deutsche Beidienungsanleitung bei Conrad in Pdf. Funktioniert Problemlos auch mit Karte und Transponder. 28. April 2016
Rated 3 out of 5 by Gute Verarbeitung, Inbetriebnahme fast verzweifelt Ich bin eigentlich nicht der Bewerter, aber in diesem Fall muss ich meine Erfahrungen einbringen, vielleicht hilft es jemandem. Am einfachsten gehts mit dem Video. Einführung: Das Keypad kann auch Standalone verwendet werden. Nachfolgende Beschreibung bezieht sich auf eine geplittete im Decodiermodus. 1. Keypad Verkabelung in der Anleitung ist nicht eindeutig. Das mitgelieferte Kabel inkl. Stecker fürs Keypad, reicht nicht ganz für die Verbindung. Es werden drei Drähte benötigt. Decoder Keypad Keypad PWR Klemme 1 (+) muss separat gezogen werden GND auf weissem Stecker GND DATA I/O auf weissem Stecker DATA 2. Ist auch der Decoder gemäss Anleitung angeschlossen. Kann das Netzteil eingeschaltet werden. Nach einigem Pipsen ca. 1 Min., muss die Kopplung vorgenommen werden. 3. Blinken die gelben LED an Decoder und Keypad kann gekoppelt werden. 4. Kopplung (Link Up Mode), dies ist leider in der Bedienungsanleitung irgendwo versteckt und nicht eindeutig beschrieben. 4.1 Jumper (Link up) auf Decoder auf ON umstellen 4.2 Mastercode eingeben 0000 ** 4.3 Betriebsmodus umstellen 942 # 4.4 neuen Mastercode setzen 01 12345678 # 4.5 Programmiermodus aus ** 4.6 Jumper (Link up) auf Decoder auf OFF umstellen Nun sind Decoder und Keypad gekoppelt und bereit. 5. Programmieren der Pins und Karten ist gut beschrieben. 14. Februar 2016
Rated 4 out of 5 by Solides Codeschloss Ich habe das Codeschloss mit separater Decodereinheit an einer Doppelgarage im Einsatz. 2 Ausgänge steuern jeweils über externe Koppelrelais die beiden Garagentore, der 3. Ausgang wird für Lichtsteuerung benutzt. Der Lieferumfang ist super, alles dabei, sogar eine Freilaufdiode für die direkte Ansteuerung eines Türöffners. Das Codeschloss und die Decodereinheit sind solide verarbeitet, die beiliegende Schnellanleitung kann man sich sparen - man muss sich schon die komplette Bedienungsanleitung aus dem Netz herunterladen (hier bei Conrad oder beim Hersteller verfügbar - mittlerweile auch in deutscher Sprache). Die Installation und erste Konfiguration mit Kopplung von Codeschloss und Decodereinheit ist nicht ganz so simple und die Bedienungsanleitung wirft hier eim Lesen einige Fragen auf, das hätte man besser lösen können und müssen: - Verdrahtungsbeispiele Decoder und Codeschloss nicht eindeutig genug (für Laien def. problematisch) - Codeschloss muss für Betrieb mit Decodereinheit erst aktiviert werden (Programmierplatz 72, wird erst ganz hinten in der Anleitung drauf aufmerksam gemacht) - wenn verdrahtet, grundkonfiguriert und gekoppelt geht's mit der Programmierung nach Anleitung leicht von der Hand. RFID Karten werden bei meinem Codeschloss einwandfrei gelesen, Codeeingabe und Tastenfeedback super, sehr hochwertig. Codeschloss ist jetzt 2 Wochen im Einsatz, alles funktioniert tadellos. Ich bin sehr zufrieden und kann das System trotz des Preises und der Mängel in der Anleitung weiter empfehlen - jedoch sollten sich Laien für die Installation eine kundige Elektrofachkraft hinzuholen (sowieso ratsam, da die 12-24V Versorgung für das Codeschloss hergestellt werden muss, ein Netzteil 230V auf 12V-24V gehört NICHT zum Lieferumfang!!). Ich gehe jetzt nich auf alle Funktionen und Möglichkeiten des Codeschlosses ein, diese sind in der Anleitung ausreichend beschrieben und können dort nachgelesen werden. 28. April 2015
Rated 4 out of 5 by Gutes Preis/Leistungsverhältnis Schön verarbeitetes Codeschloss, dass einen robusten Eindruck macht. Eine Beschreibung wird nicht mitgeliefert, sondern nur eine Qickinstallationsanleitung, die aber bei weitem nicht reicht. Es ist also notwendig die Beschreibung vom Internet herunterzuladen (über 50 Seiten!). Ohne elektrische Kenntnisse ist es dennoch schwer alles in Betrieb zu setzen. Die Verkabelung ist nicht ausführlich genug in der Beschreibung erklärt bzw. wird dauernd von 2 unterschiedlichen Modellen gesprochen, wobei aber so gut wie gar nicht erkennbar ist, um welches es sich bei "meinem" handelt. Auch ein Anruf beim Hersteller bzw. Hauptvertreiber brachte eine falsche Auskunft über den Anschluss des Datenkabels bei Verwendung der mitgelieferten Auswerteeinheit. Hat man es dann doch geschafft, funktioniert alles einwandfrei. Fazit: Eine bessere Beschreibung und es wären überall 5 Punkte. 2. März 2015
Rated 5 out of 5 by ein hochwertiges,multifunktionelles Schloss Moin, ein sehr solide wirkendes Schloss, dass einem viele Anschließmöglichkeiten gibt. Mit etwas Geschick und guten Englischkenntnissen hat man es an einem Nachmittag montiert. Dabei sind allerdings nur RFID-Karten (Kreditkartengröße), so das ich noch passende Schlüsselanhänger dazu bestellen würde. Zur Montage braucht man nur noch einen Kreuzschlitz + eine Bohrmaschine. Außerdem muss man sich im Vorfeld Gedanken über die Stromversorgung machen. Im Vorfeld kann man sich die passenden Dokumente im Shop unter Dokumente&Downloads informieren, so das man weiss, worauf man sich einlässt :) 21. Mai 2012
Rated 4 out of 5 by Gutes Transpondercodeschloss zum fairen Preis 1. Unboxing Die Schachtel ist sehr klein und relativ schwer. Alles ist sicher Verpackt so dass keine Schäden beim Transport entstehen können. Leider ist keine Deutsche Anleitung dabei sondern nur eine Englische. Auch im Internet ist keine Deutsche Anleitung zu finden. Im Lieferumfang enthalten: Codeschloss mit Aufputz Rahmen Steuereinheit Montagematerial (Schrauben, Dübel, Anschlusskabel zum Verbinden der Steuereinheit mit dem Codeschloss) Spezialwerkzeug für das Gehäuse des Codeschlosses 2 Transponder Karten Ausführliche Anleitungen in Englisch Kurzanleitung auch in Deutsch (leider nicht sehr hilfreich) Das Codeschloss ist sehr schwer und Stabil gefertigt. Die Tasten sind aus Metall und haben einen sehr schönen Druckpunkt. Laut Herstellerangaben sind diese auch beleuchtet (mehr dazu im Montage und Programmier Review). Das Codeschloss ist laut Hersteller auch für die Außenmontage geeignet. Die Steuereinheit ist nur für die Verwendung im Innenraum bestimmt. 2. Technische Daten Codeschloss Betriebsspannung: 12 - 24 V/DC Stromaufnahme: Max. ca. 145 mA Umgebungstemperatur: -20 °C bis +70 °C Umgebungsluftfeuchte: 5% bis 95% relative Luftfeuchte Schutzgrad: IP66 Montageort: Innen- und Außenbereich Transponderfrequenz: 125 kHz Abmessungen (H x B x T): 156 x 103 x 70 mm Gewicht: Ca. 1130 g Steuereinheit Betriebsspannung: 12 - 24 V/DC Stromaufnahme: Max. ca. 100 mA Umgebungstemperatur: -20 °C bis +70 °C Umgebungsluftfeuchte: 5% bis 95% relative Luftfeuchte, nicht kondensierend Montageort: trockene Innenräume Abmessungen (H x B x T): 87 x 120 x 32,5 mm Gewicht: Ca. 180 g 3. Montage Die Montage an der Wand gestaltet sich denkbar einfach. Einfach Löcher in die Wand bohren und das Gerät an den vorgesehenen Stellen befestigen (Dübel und schrauben sind im Lieferumfang enthalten) Die Elektrische Montage ist schon etwas schwieriger. Zum ersten benötigt man ein 12 - 24 Volt Netzteil das mind. 300 mA liefern kann. Dieses muss nun mit den + und – Klemmen des Decoders verbunden werden. Am Decoder befindet sich ein Ausgang der das Keypad mit Spannung versorgt. Für die Masse wurde hier leider kein eigener Anschluss vorgesehen. Mit Hilfe des mitgelieferten Kabels wird auch der Datenanschluss des Keypads mit dem der Decoder Einheit verbunden. Nun wäre das ganze schon einmal im Grunde lauffähig. Was nun noch benötigt wird ist den Türöffner an einen der Relais Ausgänge des Decoders anzuschließen (in meinem Beispiel Output 1). Hierzu wird die Masse direkt an den Türöffner gelegt. Der + Pol wird mit dem N.C. (Normal Closed) oder N.O. (Normal Open) verbunden. Der Com Anschluss benötigt einen + Pol einer Versorgungsspannung (z.B. 12 V). Um Schäden am Gerät zu vermeiden sollte man unbedingt eine Diode über den Türöffner anbringen (so wie in der Anleitung beschrieben). Möchte man die Tür auch von innen via Knopfdruck öffnen muss man einen Schalter an das Anschlussterminal „Egress Button“ des Decoders anschließen. Auch die Möglichkeit einen Klingeltaster anzuschließen bietet der Decoder. (Es ist sogar ein Lautsprecher für selbige verbaut). 4. Programmierung Diese ist eigentlich sehr einfach. Hat aber leider eine kleine Falle eingebaut zu der ich später komme. Zu aller erst müssen wir das Keypad mit dem Decoder koppeln. Dies geschieht durch umsetzen eines Jumpers am Decoder. Ist dieser Umgesetzt muss man am Keypad seinen MasterKey ändern. Dieser wird nach fertigstellen der Programmierung einmalig an den Decoder geschickt. Ist dies geschehen, kann man den Jumper wieder zurücksetzen. Nun sollte der Decoder und das Keypad im Split Decoded Modus arbeiten. Nun zu der kleinen Falle: Bevor man den Decoder und das Keypad koppeln kann muss man bei dem Keypad erstmal den Bus aktivieren. Die geschieht durch eingeben der „722#“ im Programmiermodus. Ohne dies ist der vorherige Schritt leider wirkungslos. Leider steht diese Information erst ganz am Ende der Anleitung wodurch man sie leicht übersehen kann. Nun kann man diverse Nutzer einprogrammieren (1000 für Output 1 und jeweils 100 für Output 2 und 3). Es bieten sich 3 Möglichkeiten der Authentifizierung: Nur Pin Nur RFID Karte RFID Karte und Pin Letztere ist die sicherste. Ist das geschehen ist das Transpondercodeschloss Betriebsbereit und kann verwendet werden. 5. Sicherheit Die Sicherheit ist wohl das wichtigste an einem solchen Gerät. Das Keypad besitzt einen Manipulationsschalter welcher z.B. an eine Alarmanlage angeschlossen werden kann. Das Keypad kann nicht geöffnet werden ohne dass dieser Schalter öffnet wodurch dann eine Alarmanlage aktiviert werden würde. Sollte es doch jemand schaffen es aufzubekommen ohne den Alarm auszulösen müsste er immer noch die Daten Abfangen die zwischen Keypad und Decoder hin und hergeschickt werden bei einer erfolgreichen Authentifizierung um an die Daten zu kommen die ihm ermöglichen könnten das Codeschloss zu öffnen. Dies ist Praktisch für einen Einbrecher nicht machbar da es viel zu Aufwändig und Auffällig wäre. Ein überbrücken des Relais das die Tür öffnet ist entgegen von billigen Systemen nicht möglich, da der Türöffner nicht von dem Keypad angeschlossen wird sondern von dem Decoder. Dieser wir im Innenraum verbaut wodurch ein Einbrecher nicht dran kommt. Somit Stufe ich das Gerät als sicher ein. 6. Fazit Das Transpondercodeschloss bietet viel für einen fairen Preis. Es ist durch den Split Decoded Betrieb sehr sicher und eigentlich nicht umgehbar. Nur mit viel technischem Aufwand könnte man das Codeschloss umgehen. Dies wird aber jedem Einbrecher zu viel sein und es wäre auch sehr auffällig. Das Keypad besitzt außerdem noch einen Manipulationsschalter der es stark erschwert das Keypad zu öffnen ohne einen Alarm auszulösen (WICHTIG: Hierfür muss der Tamper Ausgang am Keypad an eine Alarmanlage angeschlossen werden. Das Keypad selbst erkennt eine solche Manipulation leider nicht.) Leider reagiert der RFID Kartenleser manchmal etwas träge wodurch es notwendig wird die Karte öfters einzulesen Leider fehlt eine Deutsche Anleitung was für Menschen ohne Englisch Kenntnisse zum Problem werden kann. Die Programmierung ist einfach und mit der Anleitung in wenigen Minuten zu machen. Außer eine kleine Falle ist hierbei auch nicht viel zu beachten (siehe Punkt Programmierung) Bei Schulnotenbewertung zwischen 1 und 6 würde ich deshalb eine 2 vergeben. 18. Mai 2012
Rated 5 out of 5 by Sicherer Zugangsschutz mit tollem Design Verpackung und Inhalt: Wie man es von Conrad kennt, steckte die eigentliche Verpackung in einem gut gepolstertem Umkarton und war somit vor eventuellen Beschädigungen geschützt. Auf den Fotos kann man die eigentliche Verpackung sehen, die wie ich finde, schlicht und sehr gut gelungen ist. Die Verpackung ist multilingual (Französisch, Englisch und Deutsch) auf der Rückseite stehen Infos zur Ausstattung, technische Daten, Packungsinhalt und Abmessungen. In der Verpackung finden sich folgende Dinge: - Das Codeschloss - Eine separate Auswerteeinheit - Zwei RFID Codekarten - 3 Dübel / 3 Schrauben (Codeschloss) - 2 Schrauben (Auswerteeinheit) - Torx-Schlüssel - Verbindungskabel - Englische Bedienungsanleitung für Auswerteeinheit - Englische Bedienungsanleitung für Codeschloss - Hinweiszettel in Französisch, Englisch, Deutsch Was auf jeden Fall noch benötigt wird, ist ein stabilisiertes Gleichspannungsnetzteil mit einer Spannung von 12-24V und mindestens 250mA. Der erste Eindruck: Der erste Eindruck der ganzen Hardware war sehr positiv, das Gehäuse ist schwer, massiv und sehr gut verarbeitet, es scheint pulverbeschichtet zu sein und hat eine raue Oberfläche, kann dadurch allerdings nicht gut gereinigt werden. Das Tastenfeld und die Tasten bestehen aus Edelstahl und sind soweit ich es beurteilen kann, dadurch auch recht Vandalismus sicher. Das Codeschloss hat die Schutzart IP66, also ist es Staubdicht und geschützt gegen starkes Strahlwasser. Die separate Auswerteeinheit besitzt ein komplettes Plastikgehäuse und ist somit nur für den Einbau an einem trockenen Ort geeignet. Die Installation: Die Installation der Hardware ist recht einfach. Das Codeschlossgehäuse kann mit den mitgelieferten Dübeln und Schrauben angebracht werden. Für die separate Auswerteeinheit sind nur Schrauben im Lieferumfang enthalten. Ein Adapter für eine Hutschienenmontage wäre von Vorteil. Die elektrische Verdrahtung ist auch recht einfach, an beide Einheiten muss die Spannungsversorgung angeschlossen werden. Hierzu befinden sich an den Einheiten Schraubklemmen. Die Datenverbindung wird mit Hilfe des mitgelieferten Kabels hergestellt. Das Codeschloss kann jedoch auch StandAlone betrieben werden!!! Die Einrichtung: Ich habe mir, so wird es auch in der Bedienungsanleitung empfohlen, das Ganze erst mal auf meinem Schreibtisch provisorisch verkabelt und getestet. Bei der Einrichtung habe ich mich anfangs etwas schwer getan, da das Schloss eine Menge an Funktionen bietet und die Bedienungsanleitung nur auf Englisch ist. Ich benutze das Codeschloss zusammen mit der Auswerteeinheit und steuere damit ein elektrisches Garagentor, das zuvor von außen nur über einen Schlüsselschalter betätigt wurde. Dazu verwende ich zwei der drei Relaisausgänge, somit habe ich auch zwei verschiedene Codes. Die Relais können so eingestellt werden, dass sie z.B. für 3 sek. anziehen (diese Funktion nutze ich) oder bei der ersten Pin-Eingabe anziehen und bei der zweiten abfallen. Um ein Relais zu aktivieren kann man einstellen, ob man nur einen Pin eingeben muss, nur eine Transponderkarte an den Leser halten muss oder eine Kombination aus Pin und Transponderkarte. Das Tastenfeld wird lediglich mit einer Schraube im Gehäuse gehalten, dies finde ich nicht so toll, da es einen Manipulationsversuch sehr einfach möglich macht, auch wenn dieser wohl eher zwecklos sein wird, da ja die Auswerteeinheit die Relais beinhaltet. Jedoch hätte man das vielleicht anders lösen sollen z.B. mit einem Schloss. Es können z.B. auch Besuchercodes eingespeichert werden, diese können zeitlich begrenzt oder für den einmaligen gebrauch eingespeichert werden. Interessant ist auch, dass eine Auswerteeinheit mit mehr als nur einem Tastenfeld arbeiten kann. Somit wäre es z.B. in meinem Fall realisierbar, das Garagentor und die Seitentür der Garage mit jeweils einem Tastenfeld auszustatten und trotzdem nur eine Auswerteeinheit zu benutzen. Mein Fazit: Durch die vielen Funktionen und die Qualität dieses Produktes ist der Preis gerechtfertigt. Man bekommt schon fast ein Rundumsorglos Paket (bis auf die Stromversorgung). Man sollte jedoch Englisch beherrschen um die Einrichtung erfolgreich durchführen zu können, da man dabei auf die Bedienungsanleitung angewiesen ist. 7. Mai 2012
Rated 5 out of 5 by Super Design und dazu auch noch sicher! Ich war schon immer auf der Suche nach einem elektronischen Türschloss. Es sieht an unserer alten Haustür zwar merkwürdig aus, erspart uns aber den ständigen Neukauf alter Rundschlösser (neue passen nicht in die Tür). Bei dem elektronischen Schloss war es mir aber sehr wichtig, dass es über eine Zentrale verfügt, welches intern angebracht werden kann. Ich wollte sicherstellen, dass keiner in der Ausseneinheit einfach nur ein Kabel überbrücken muss, um die Tür zu öffnen. Ebenfalls wollte ich keine Lösung, für die man spezielle Transponder kaufen muss. All dies erfüllt das Transpondercodeschloss von sygonix und noch vieles mehr. Auch gerade die Kombination von Code und Transponder. Hier lassen sich alle erdenklichen Möglichkeiten abbilden. Hat man keinen Transponder dabei, kommt man immer noch mit dem Code ins Haus. Die Transponder werden einfach und schnell eingespeichert. Meine 5 Schlüssel waren in 1 Minute eingerichtet. Es können Unterschiedliche Relais angesteuert werden, Türkontakte integriert werden und ganze Zugangskontrollen abgedeckt werden. Eine solche Lösung ist wirklich in der Profiliga angesiedelt. Einziges Manko ist die englische Anleitung. Hier muss man Dinge teilweise mehrfach lesen, um sie zu verstehen. Mit einer vollständigen deutschen Anleitung wäre das System perfekt. 26. April 2012
Rated 4 out of 5 by Sehr gutes Gerät Es handelt sich hierbei um ein sehr gutes Gerät. Es ist einfach in der Anwendung und ist sehr zuverlässig bis auf Temperaturschwankungen. Wir haben festgestellt das es Kälte nicht so mag und mit den Keys dann etwas schlechter reagiert. Dieses Gerät sollte nur von einem Fachmann montiert werden, die Anleitung ist in Englisch und die Anschlusszuordnungen sehr sparsam. Trotzdem ist es ein Preis/Leistungstechnisch ein sehr hochwertiges und vernünftiges Gerät. Wir können es nur empfehlen! 30. Januar 2012
  • 2016-12-09 T06:25:27.869-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_9, tr_9
  • loc_en_US, sid_754030, prod, sort_default
1-9 von 9