JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

+++ Keine Versandkosten ab 29,- € Bestellwert (bei Standard-Lieferung innerhalb Deutschlands)! Nur bis 09.02.16, 24:00 Uhr! +++

CONTOUR HD UNTERWASSERGEHÄUSE

Bestell-Nr.: 860238 - 62
Teile-Nr.: 3300 |  EAN: 793573477637

HD Unterwassergehäuse

Highlights & Details

  • Bis zu einer Wassertiefe von 10 m

Beschreibung

Das Unterwasserghäuse ist bis zu einer Wassertiefe von 10 m dicht. Somit ist es perfekt für Wasserski, Boot, Schwimmen, Schnorcheln, usw. Eben alle Wasseraktivitäten die nicht tiefer als 10 m betrieben werden.
Rated 4 out of 5 by 2 reviewers.
Rated 4 out of 5 by Im Großen und Ganzen OK Das Case ist passgenau, und schließt ordentlich ab, aber: der Schiebeschalter lässt sich (zumindest mit meiner Contour HD 1080p) nicht mit dem Case bedienen. Am Schieber vom Case ist innen ein starker Magnet, aber mein Schieber von der Cam ist aus Gummi (folglich nicht magnetisch ;-) ) Das heißt, Cam einschalten, Aufnahme starten, und dann erst ins Case.... Ansonsten top Qualität, super Verarbeitung 12. Januar 2013
Rated 4 out of 5 by Filmen unter Wasser Wir haben uns für die Contour entschieden da man sie seitlich am Helm anbringen kann und so gerade in Höhlen und auf Bäumen besser geschützt ist. Das Unterwassergehäuse stand schon lange auf unserer Wunschliste da wir viel in der Badi sind und gerne tauchen. Bild und Ton ist in diesem Preissegment einwandfrei. Die lästigen Ausschaltgeräusche des Schiebers ist auch Unterwasser vorhanden und muss beim Nachbearbeiten entfernt werden. Das Gehäuse ist solide verarbeitet und die Kamera lässt sich problemlos einführen. Beim schliessen des Deckels steht er allerdings etwas am Kameragehäuse an. Wir haben mit dem Gehäuse Sprünge vom 1m ins 4m tiefe Wasser gemacht, dabei ist kein Wasser eingetreten. In den nächsten Badeferien wollen wir dann die versprochenen 10m austesten. Das Gehäuse erzeugt übrigens genügend Auftrieb um die Kamera an die Oberfläche zu befördern, falls ihr die Kamera auf dem Beckenboden aufstellen wollt benötigt ihr ein genug grosses Gewicht, allenfalls ein Ministativ aus Metall welches man an der Unterseite am eingelassenen Gewinde anschrauben kann. Alles in allem ein Kauftipp, viel Spass damit. 3. Januar 2013
1-2 von 2