JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Der Kommissar - Kollektion 2

Bestell-Nr.: 699340 - 62
EAN: 886974630999
28,99 €
(Sie sparen 2,00 €)
26,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ausverkauft
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.
  • Interviews, Bildergalerie, "Kleines Fernsehspiel: "Fernsehverweigerung" von der Internationalen Funkausstellung Berlin mit Erik Ode als Vater (ZDF vom 06. 09. 1973)"

Der Kommissar - Kollektion 2

Technische Daten

FSK
12

Highlights & Details

  • Interviews, Bildergalerie, "Kleines Fernsehspiel: "Fernsehverweigerung" von der Internationalen Funkausstellung Berlin mit Erik Ode als Vater (ZDF vom 06. 09. 1973)"

Beschreibung

Am Anfang steht stets ein Mord, am Ende seine Aufklärung. Dazwischen entfaltet sich ein Fegefeuer menschlicher Eitelkeiten - der Kern und das Reizvolle an DER KOMMISSAR, einer der erfolgreichsten deutschen Serien der Fernsehgeschichte, diedie Straßen leer fegte und die Nation vor dem Fernseher vereinte. So einen Ermittler hatte es in der Fernsehgeschichte bisher noch nicht gegeben. Gemeinsam mit seinen getreuen Mitarbeitern Walter Grabert (GÜNTHER SCHRAMM), Robert Heines(REINHARD GLEMNITZ), Harry Klein (FRITZ WEPPER) und Fräulein Rehbein (HELMA SEITZ) machte sich der von dem unvergleichlichen ERIK ODE in der Rolle seines Lebens gespielte Kommissar Herbert Keller mit präziser Beobachtungsgabe undväterlichem Verständnis daran, Verbrechen aufzuklären, die in bestechendem Schwarzweiß zusätzliche Authentizität erhielten. Ein präziseres Abbild des Deutschlands der späten Sechziger- und frühen Siebzigerjahre gibt es nicht.

Episoden:
25 Der Mord an Frau Klett
26 Die kleine Schubelik
27 Anonymer Anruf
28 Drei Tote reisen nach Wien
29 Der Moormörder
30 Besuch bei Alberti
31 Ende eines Tanzvergnügens
32 Die Anhalterin
33 Lagankes Verwandte
34 Der Tote von Zimmer 17
35 Lisa Bassenges Mörder
36 Tod eines Ladenbesitzers
37 Die andere Seite der Straße
38 Grau-roter Morgen
39 Als die Blumen Trauer trugen
40 Der Tod des Herrn Kurusch
41 Kellner Windeck
42 Ein rätselhafter Mord
43 Traum eines Wahnsinnigen
44 Die Tote im Park
45 Schwester Ignatia
46 Überlegungen eines Mörders
47 Tod eines Schulmädchens
48 Toter gesucht
49 Ein Amoklauf