JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Diamex AGV4000-Expert OBD2-Diagnose Interface mit CAN-Low-Level

Bestell-Nr.: 842374 - 62
Teile-Nr.: 7108 |  EAN: 4260102341128

AGV4000-Expert OBD2-Diagnose Interface mit CAN-Low-Level

Dokumente & Downloads

Software

Highlights & Details

  • Inkl. MoDiag Express

Beschreibung

Bei diesem Gerät ist zusätzlich der CAN-Low-Level-Modus freigeschaltet. Hiermit kann der CAN-Bus im Fahrzeug auf unterster Ebene gelesen und beschrieben werden. Dieser Modus ist kompatiben zum sogenannten "Lawicel"-Modus und kann sowohl mit einem Terminalprogramm als auch mit dem populären "CAN-Hacker" benutzt werden. Auch das sehr leistungsfähige CarPort greift auf diesen Modus zur Diagnose in Fahrzeugen des VW-Konzerns zu. Ultrakompaktes Tool mit USB-Anschluss, komplett im OBD2 Stecker integriert, man benötigt keinen teueren OBD2 Anschluss-Satz. Alle PKWs ab Baujahr 2000 (Benziner) bzw. Baujahr 2003 (Diesel) sind OBD2 fähig. Mit den eingebauten Protokollen nach CAN, ISO9141-2, KWP2000, VPWM und PWM sind alle in der EU zugelassenen OBD2-Fahrzeuge diagnostizierbar. Ford-Fahrzeuge sind zwischen 1996 - 2004 größtenteils mit PWM ausgestattet. US-Importe haben VPWM. Neue Fahrzeuge ab Baujahr 2004 haben größtenteils CAN Protokoll. Das AGV4000B verfügt über eine integrierte USB-2.0 (high-speed) Schnittstelle und kann somit direkt an PC oder Notebook angeschlosen werden. Dieses Interface ist über die USB Schnittstelle update- und upgradebar. Eine nachhaltige Wertsicherung ist hierdurch gegeben. Der Anwender kann über eine PC-Software später Module oder aktuelle Versionen einspielen und so die Funktionalität ändern bzw. anpassen. Mittels ID-Tool können Sie dieses Interface personalisieren, bzw. mit Ihrer Firmenkennung ausstatten. Somit sind eigene Softwareanwendungen möglich. Die Auswahl der Protokolle erfolgt automatisch und ist transparent für die Anwendersoftware. Die Protokollerkennung und der Connect werden innerhalb maximal 3 Sekunden ausgeführt. Kein Interface am Markt kann hier auch nur annähernd mithalten. Über eingebaute Taste wird der PC-Interface-Modus umgeschaltet.

Ausführung

  • Modis: AT-OBD2-Modus, K/KL-Transparent-Modus, CAN-Low-Level Modus (Lawicel kompatibel)
  • Protokolle im AT-OBD2-Modus: ISO914-2, KWP2000 slow init, KWP2000 fast init, PWM, VPWM, CAN 11bit/250kB, CAN 11bit/500kB, CAN 29bit/250kB, CAN 29bit/500kB
  • Nutzbar ist folgende Anwendersoftware: MoDiag, OBD-DIAG, C.E.S. spezial Edition, Scantool, Digimoto, OBD-ScanMaster, wOBD, Real Scan, Scan-Test, OBD Gauge for Pocket PC, OBD2 ScanTool, VAG.com 311 (KKL-fähig), CarPort
  • CAN-Hacker
  • Mehrere LEDs für optische Signalisierung des Datenverkehrs
  • Taster zur Umschaltung des Modus
  • Update / upgrade durch Bootladertechnik möglich
  • Personalisierung duch ID-Kennung frei wählbar (30 Chars)
  • Seriennummer für jedes einzelne Interface, somit donglebar.

Lieferumfang

  • Interface
  • USB 2.0 A-B Anschlusskabel
  • Treiber und Anwendersoftware
  • OBD2 Software moDiag Express (upgradbar auf moDiag Expert).
Kunden suchen auch nach
7108, Diamex, AGV4000 Expert OBD2-PC-Interface
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}