JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Die Bluthochzeit

Bestell-Nr.: 699863 - 62
EAN: 4011976829683
9,99 €
(Sie sparen 2,00 €)
7,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ausverkauft
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.
  • Making Of, Comic-Bilder- Galerie, Interviews mit Marc Contrad und Norbert Preuss, Storyboard, Blick hinter die Kulissen

Die Bluthochzeit

Technische Daten

FSK
12

Highlights & Details

  • Making Of, Comic-Bilder- Galerie, Interviews mit Marc Contrad und Norbert Preuss, Storyboard, Blick hinter die Kulissen

Beschreibung

Nie hätte Mark Walzer (Arne Lenk) es sich träumen lassen, dass er an seinem Hochzeitstag seine Braut Sophie (Lisa Maria Potthoff) noch einmal "erobern" muss. Denn Marks schwerreicher Vater Hermann Walzer (Armin Rohde) gibt einmal mehr den
Kotzbrocken und legt sich wegen einer Vorspeise mit dem von Finanznöten geplagten Gourmetkoch Franz Berger (Uwe Ochsenknecht) an, in dessen gehobenem Landgasthof in der Eifel das Hochzeitsessen stattfinden soll. Langsam, aber unausweichlich gerät der Festtag außer Kontrolle. Der Streit eskaliert in unglaublichem Ausmaß und der idyllische Landgasthof wird zur belagerten Festung. Walzer kümmert es wenig, dass auch Unbeteiligte in Mitleidenschaft gezogen werden, und auch der anfangs besonnene Berger verliert zunehmend die Nerven. Alle Versuche, die sturköpfigen Kampfhähne zu stoppen, scheitern und so steuert die Hochzeit auf ein überraschendes Ende zu ...
Nach oben