JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Digital-Oszilloskop Tektronix DPO4034B 350 MHz 4-Kanal 2.5 GSa/s 20 Mpts 11 Bit Digital-Speicher (DSO)

Tektronix
Bestell-Nr.: 103626
Teile-Nr.: DPO4034B |  EAN: 4016138726053
  • Abbildung ähnlich
  • Digital-Oszilloskop Tektronix DPO4034B 350 MHz 4-Kanal 2.5 GSa/s 20 Mpts 11 Bit Digital-Speicher (DSO)
Angebot ist zur Zeit nicht verfügbar

Oszilloskop DPO4034B

Technische Daten

  • Waveform Aufnahmerate (laufend): >50.000
Anzeige
Farb-TFT
Bildschirm-Größe
26,4 cm
Zeitbasis
1 ns - 1000 s/div
Vertikal-Ablenkung
1 mV - 10 V/div
Eingangsimpedanz
1 MΩ;50 Ω
Eingangskopplung
AC, DC
Eingangsspannung
300 V
Spannungs-Versorgung (Details)
115 V/AC;230 V/AC
Gewicht
5 kg
Kalibrierbar nach
ISO / DAkkS
Höhe
229 mm
Länge
137 mm
Breite
439 mm
Display
1024 x 768 Pixel
Anzahl analoge Eingänge max.
4
Kategorie
Digital-Oszilloskop
Werksstandard (ohne Zertifikat)
Schnittstellen
USB
USB-Host
Ethernet
LXI
Messkategorie
CAT II 300 V
Besonderheiten
Digital-Speicher (DSO)
Typ
DPO4034B
Bandbreite
350 MHz
Speichertiefe/Kanal
20 Mpts
Auflösung
11 Bit
Samplingrate/Kanal
2.5 GSa/s

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • 350 MHz
  • Anzahl analoge Eingänge max. 4

Beschreibung

Die Oszilloskop-Familie DPO4000 umfasst Modelle von 350 MHz bis 1 GHz und ist mit dem revolutionären Wave Inspector™ ausgestattet, einem Tool für die Erkennung, effiziente Darstellung, Navigation und Analyse von gespeicherten Signaldaten. Zu den weiteren Merkmalen des neuen tragbaren DPO4000 gehören Bitmustertrigger, Protokolldekodierung, USB Plug-and-Play-Funktionalität, 10,4-Zoll-XGA-Display und ein platzsparendes Design, die das Debugging vereinfachen und neue Maßstäbe in punkto Produktivität, Performance, Preis-Leistungs-Verhältnis und Bedienfreundlichkeit setzen, die den Markt verändern werden. Die Serie DPO4000 kommt dabei besonders den anspruchsvollen Debugging-Anforderungen der Entwickler von Embedded Systemen entgegen.

Embedded Systeme sind aus unserem Leben praktisch nicht mehr wegzudenken und kommen vor allem in der Konsumelektronik, Automobil-, Medizin-, Computer- und Kommunikationstechnik, Baugruppenelektronik, Industrie und Luftfahrt zum Einsatz. Alle diese verschiedenen Geräte – ob Computerdrucker, Geldautomat, ABS-System u.a. – haben bisher untereinander und mit der Außenwelt über breite parallele Busse kommuniziert. In den Embedded-System-Designs werden die parallelen Busse jedoch zunehmend durch serielle Busse wie I²C, SPI und CAN ersetzt. Bei einem seriellen Bus kann ein einziges Signal Adress-, Steuer-, Daten- und Takt­informationen enthalten; entsprechend komplex gestaltet sich der Debugging-Prozess für den Entwickler. Um Abhilfe zu schaffen, wurden bei der Serie DPO4000 serielle Bitmustertrigger, Protokolldekodierung und Analysefunktionen wie bei keinem anderen Gerät dieser Klasse integriert, was sie zu einem idealen Debugging-Instrument für Techniker macht, die mit seriellen Bussen wie I²C, SPI und CAN-Bus arbeiten.

Ausstattung

  • 4 Kanäle
  • 26,4 cm (10.4") XGA Display
  • Wave Inspector™ für effiziente Analyse
  • Max. Signalerfassungsrate 50000 Signale/s
  • Gleichzeitige XY und YT Darstellung
  • Vertikale/Horizontale Histogramme
  • Netzwerk-, USB- und VGA-Schnittstellen.

Lieferumfang

  • 4 passive Tastköpfe TPP0500, 10:1 · Software · Werkskalibrierzertifikat · Netzkabel · Tasche für Zubehör · Bedienungsanleitung.
Ähnliche Produkte
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}