JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

So finden Sie das richtige Diktiergerät.

Im Ratgeber erhalten Sie viele Tipps und Tricks für den Kauf eines Diktiergeräts.

So finden Sie das richtige Diktiergerät für Ihren Bedarf

Was sind Diktiergeräte? 

Was sind Diktiergeräte?

 

Diktiergeräte erleichtern vielen Menschen die Arbeit. Ihr Name verweist bereits auf ihre Hauptfunktion: Diktate aufzeichnen. Sie sind beliebte Arbeitshilfen bei Juristen, Ärzten, Wissenschaftlern, Autoren, in Büros und Sekretariaten. Sehr häufig nutzen Journalisten die praktischen Helfer – für Interviews sind sie gar unersetzlich. Sie können Einzel- und Gruppengespräche oder Telefonate aufzeichnen und eignen sich auch, um Sprach-Notizen festzuhalten. Auch Musiker setzen auf Diktiergeräte, um Proben für den eigenen Bedarf mitzuschneiden. Kurz: Diktiergeräte sind immer dann gute Tools, wenn Sie Audioaufnahmen machen möchten – ob beruflich oder privat. Gerade gegenüber Smartphones zeichnen sich professionelle Diktiergeräte dadurch aus, dass sie oft mehr Funktionen bieten.

Diktiergeräte: die verschiedenen Gerätetypen im Überblick 

Digitale Diktiergeräte

Ein digitales Diktiergerät speichert die Tonaufnahmen digital – auf einem internen Datenspeicher oder einer Speicherkarte. Gegenüber analogen Modellen haben sie den Vorteil, dass sie dank digitaler Technik eine höhere Aufnahmekapazität und eine bessere Tonqualität bieten. Zudem lassen sich die Aufnahmen einfach per Datenkabel (meistens USB) oder Speicherkarte ohne Qualitätsverlust auf den Rechner übertragen.

Vorteile:

  • gleichbleibende Aufnahmequalität 
  • Speicherkapazität oft erweiterbar
  • Praktisches Handling
  • viele Funktionen

Nachteile

  • ggf.
  • Einarbeitungsphase in die Funktionen 
  • teilweise komplizierte Bedienung
  • die digitale Technik ist eventuell störungsanfälliger

Analoge Diktiergeräte    

Obwohl die digitalen Modelle sie längst überholt haben, haben analoge Diktiergeräte noch immer ihre Daseinsberechtigung. Sie gelten als robuster und sind für die „Generation Kassettenrekorder“ intuitiv bedienbar. Die analogen Geräte zeichnen die Aufnahmen auf Steno-, Mini- oder Mikrokassetten auf.

Vorteile: 

  • sehr robuste Technik
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • eingeschränkte Tonqualität 
  • kürzere Aufnahmedauer
  • Kassetten verschleißen 
  • Übertragung auf PC nicht ohne Zusatztechnik möglich

Auswahlkriterien für den Kauf eines Diktiergeräts

Neben der Entscheidung, ob Sie analog oder digital aufnehmen möchten, sind auch andere Kriterien beim Kauf eines Diktiergerätes zu beachten.

Auswahlkriterien für den Kauf eines Diktiergeräts

Tonqualität

Hier ist die digitale Technik der analogen voraus: Digitale Diktiergeräte liefern oft klarere Aufnahmen als ihre analogen Gegenstücke. Auch können Sie bei vielen Modellen schon vor der Aufnahme die Audioqualität einstellen. Aufgepasst: Hochwertige Aufnahmen benötigen deutlich mehr Speicherplatz! Generell ist entscheidend, wo und zu welchem Zweck Sie das Diktiergerät einsetzen möchten. Soll es nur für einzelne Sprachnotizen dienen, die direkt in das Gerät gesprochen werden, reicht ein einfaches, vergleichsweise günstiges Diktiergerät. Sollen Gespräche aus einigen Metern Entfernung aufgezeichnet oder andersartige Mitschnitte gemacht werden, bedarf es für eine gute Tonqualität eines leistungsstärkeren Mikrofons. 

Funktionsumfang

Das Spektrum der Funktionen ist entscheidend für die Auswahl eines Diktiergerätes. Einfachere Modelle haben in der Regel wenige Funktionen: Aufnehmen, Spulen und Überschreiben. Hochwertigere Geräte ermöglichen es, Sprachsequenzen zu schneiden und Nachträge oder Notizen hinzuzufügen. Oft sind auch die Archivierungsfunktionen umfangreicher, sodass beispielsweise Ordner angelegt werden können. Über eine Lesezeichenfunktion ermöglichen es einige Diktiergeräte, bestimmte Stellen der Aufzeichnung zu markieren und direkt anzusteuern.

Speicherplatz

Analoge Diktiergeräte arbeiten mit Kassetten: Je nach Gerät benötigen Sie für die Aufnahme also auch die entsprechende Micro-, Mini- oder Steno-Kassette. Achten Sie auf die Laufzeit! Digitale Diktiergeräte haben einen internen Speicher und/oder einen Slot für externe Speicherkarten, meistens microSD-Karten. Achten Sie schon beim Kauf darauf, ob eine Speicherkarte mit ausreichend Kapazität mitgeliefert wird oder, ob Sie direkt nachrüsten müssen. 

Form, Deisgn und Verarbeitung

Eine ergonomische Form und ein leichtes Gewicht machen gerade bei längeren Aufnahmen das mobile Arbeiten mit dem Diktiergerät angenehm. Das Diktiergerät sollte Ihnen auch optisch zusagen (das Auge arbeitet mit) und ein gutes, funktionales Design bieten.

Bedienung

Unübersichtliche Funktionen oder eine komplizierte Menüführung erschweren die Handhabung unnötig. Daher sollten Sie bei der Auswahl Ihres Diktiergeräts Wert darauf legen, dass es einfach zu bedienen ist. 

Software und Betriebssystem

Achten Sie darauf, dass Diktiergerät und Software mit dem Betriebssystem Ihres Rechners kompatibel sind! 

Akku- oder Batterie

Diktiergeräte mit Akkus sind auf lange Sicht meistens die nachhaltigere Alternative – für Umwelt und Portemonnaie gleichermaßen. Auf der anderen Seite ist es gerade bei langen Aufnahmen eventuell praktisch mehrere Ersatzbatterien dabei zu haben. Auch die Anschaffung zusätzlicher Akkus ist hier aber eine gute Möglichkeit. 

Wiedergabe

Wenn Sie die Sprachaufnahmen nachträglich abtippen möchten, sollte das Diktiergerät über eine sinnvoll angelegte und einfach zu bedienende Wiedergabefunktion verfügen: z.B. vor- und rückspulen, Pause, Anpassung der Abspielgeschwindigkeit. Achten Sie darauf, dass das Diktiergerät zu Ihren Ansprüchen passt. 

Anschlüsse

Mikrofon, Kopfhörer, USB, Fußschalterbuchse: Überlegen Sie sich vor dem Kauf, welche Anschlüsse Ihr Diktiergerät benötig. 

Zusatzzubehör: interessante und nützliche Zusatzfeatures für Diktiergeräte 

Mikrofon

Ein Mikrofon steigert die Aufnahmequalität. Das kann sinnvoll sein, wenn man Gruppengespräche oder Konferenzen aufnehmen will, die Audioquelle also weiter vom Diktiergerät entfernt ist. Pflicht ist ein gutes Mikrofon für die qualitativ hochwertige Aufnahme von Musik.

Kopfhörer

Angenehm, um die Mitschnitte nachträglich in Ruhe abzuhören. Außerdem ermöglichen Sie es, beispielsweise während eines Außentermins kurz in die eigenen Aufzeichnungen reinzuhören – um ihre Qualität zu prüfen, um eine Notiz einzusprechen oder um das eigene Gedächtnis aufzufrischen.

Fußschalter

Damit kann man per Fußsteuerung die Abspielgeschwindigkeit dem eigenen Arbeitstempo anpassen, ohne das Tippen unterbrechen zu müssen. 

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Diktiergeräten

Brauche ich ein Diktiergerät, wenn ich ein Smartphone habe?

Diktiergeräte übertrumpfen das Smartphone meistens dann, wenn es um hohe Kapazitäten geht. Die leistungsfähigen Spezialgeräte arbeiten zuverlässig, bieten viel Speicherplatz und liefern qualitativ
hochwertige Audio-Mitschnitte, die entsprechend problemlos weiterverarbeitet werden können.

Was kostet ein Diktiergerät? 

Das hängt stark von Ihren Ansprüchen ab. Einfache Geräte gibt es schon ab circa 30 Euro. Hochwertige, professionelle Diktiergeräte können auch schon mal um die 500 Euro kosten. In der mittleren
Kategorie (beispielsweise für 90 Euro) finden sich gute Geräte mit leistungsstarker Software. 

Fazit: So finden Sie das passende Diktiergerät

Letztendlich entscheidet vor allem der Einsatzzweck darüber, welches Diktiergerät für Ihren Bedarf das richtige ist. Für private Sprachnotizen reicht meistens ein einfaches Gerät. Für professionelle Aufnahmen greifen Anwender eher auf höherwertige Geräte zurück. Wichtig ist auch, sich zu überlegen, welche Bearbeitungs- und Weiterverarbeitungsmöglichkeiten das Diktiergerät bieten soll. Im Conrad Onlineshop finden Sie verschiedene Diktiergeräte sowie das entsprechende Zubehör.