JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

 


DJ Controller für Hobbymusiker und Profi DJs

DJ Controller sind die ideale Ergänzung für Musikliebhaber, die Ihre eigenen Tracks bequem zu Hause mischen möchten. DJ Controller sind Konsolen, die mit oder ohne Computer betätigt werden können. Mit einer kompatiblen Software fügen Sie Ihren Lieblingssongs verschiedene Melodien und Soundeffekte hinzu. Im CONRAD Online Shop finden Sie DJ Mischpulte in unterschiedlichster Ausführung von preisgünstig bis hochpreisig. Wählen Sie aus namhaften Marken das passende Produkt für Ihre Zwecke aus.


 

Was ist ein DJ Controller?

DJ Controller sind DJ Mischpulte, die es dem Nutzer erlauben, Musik digital zu bearbeiten und durch bestimmte Melodien und Soundeffekte zu ergänzen. Sie unterscheiden sich von Mixern und Mischpulten, die Signale in einem Lautsprechersystem übertragen und regeln.

Wie funktionieren DJ Controller?

DJ Controller ohne Soundkarte funktionieren immer nur in Verbindung mit einem Computer. Auf dem PC muss eine kompatible DJ Software installiert sein, die sich mit dem Mixer verbinden kann. Sobald auf dem Controller eine Taste gedrückt wird, wird ein Signal an den Computer weitergeleitet. Dieser setzt die erhaltene Information in ein akustisches Signal um. Dafür wird eine Soundkarte benötigt, die in der Regel fest in die Computer Hardware verbaut ist. Soundkarten wandeln digitale Audiosignale in analoge Signale um und umgekehrt. Für ein noch besseres Hörerlebnis kann man sich eine Profisoundkarte zulegen. Solche Soundkarten erzeugen eine besonders hochwertige Klangqualität.

Es gibt auch DJ Controller mit integrierter Soundkarte. Solche Gerätetypen geben selbst Musik wieder, ohne über eine Verbindung zum Computer verfügen zu müssen.

DJ Controller


 

Welche DJ Controller gibt es?

Man unterscheidet zwischen DJ Controllern mit unterschiedlich vielen Kanälen. Die am häufigsten verbreiteten Controller sind Zwei- und Vier-Kanal-Controller. Zwei-Kanal-Modelle, auch als Zwei-Deck Controller bezeichnet, verfügen über zwei Jogwheels. Jogwheels sind kreisförmige Bedienelemente, die zur Plattenspieler-Simulation dienen. Jedes Jogwheel ist mit einem Kanal in der Software verbunden. Wenn man die Töne in einem Kanal verändern möchte, bewegt man einfach die Finger auf dem Deck hin und her. Besonders beliebt sind Zwei-Deck-Controller, aber auch Vier-Deck-Controller bzw. Vier-Kanal-Controller sind weit verbreitet. Diese unterscheiden sich optisch nicht stark von den Zwei-Kanalern. Vier-Decks verfügen in der Regel ebenfalls nur über zwei Jogwheels. Auf der Computersoftware dagegen kann man vier Kanäle steuern. Das ist besonders praktisch, wenn man mit einem DJ Partner Musik machen möchte. Auch professionelle Disk Jockeys greifen gern zu solchen Geräteausführungen.

DJ Controller
Zwei-Deck-Controller Vier-Deck-Controller
Kontrolle über zwei Decks Kontrolle über bis zu vier Decks
einfacher zu bedienen etwas komplizierter in der Handhabung
ideal für einen DJ geeignet praktisch für das Mischen zu zweit


 

Was ist beim Kauf eines DJ Controllers zu beachten?

Gerade wer neu im DJ Geschäft ist, sollte sich erst einmal umfassend über DJ Controller informieren, denn die Auswahl ist groß. Es gibt neben der Anzahl der Decks viele weitere Kaufkriterien zu berücksichtigen. Beachten Sie beim DJ Controller-Kauf die Anzahl und Art der verfügbaren Eingänge und Ausgänge. Überprüfen Sie außerdem, ob eine Musiksoftware im Lieferumfang enthalten ist. Sofern dies nicht der Fall ist, sollten Sie über eine kompatible Software verfügen oder sich ein entsprechendes Programm besorgen. Beachten Sie außerdem das Material des DJ Mischpults und prüfen Sie, ob der Controller über eine integrierte Soundkarte verfügt.

Das Wichtigste zum Kauf von DJ Controllern

  • DJ Controller sind Konsolen, die es dem Nutzer erlauben, Musik über den Computer zu bearbeiten.
  • Es gibt DJ Controller mit unterschiedlich vielen Kanälen. Weit verbreitete Controller sind Zwei- oder Vier-Kanal-Controller. Vier-Kanal Konsolen sind zum Beispiel besonders gut geeignet, wenn Sie Ihre Lieblingsmusik zusammen mit einem Partner mischen wollen.
  • Wer sich einen DJ Controller zulegen möchte, hat im CONRAD Online Shop die Qual der Wahl. Hier können Sie aus vielen verschiedenen Modellen namhafter Hersteller wählen. Achten Sie beim Kauf Ihres Controllers auf die Anzahl der Kanäle, die verfügbaren Schnittstellen, die mitgelieferte Software und die Soundkarte. Controller mit Soundkarte können Musik auch unabhängig vom PC abspielen, sind dafür aber meist etwas teurer.

Art und Anzahl der Schnittstellen

Über welche Schnittstellen verfügt der gewünschte DJ Controller? In der Regel hat jeder Controller USB-Schnittstellen, einen Kopfhörer-Ausgang, einen Mikrophone-Eingang und Cinch-Ein- und Ausgänge. Weniger verbreitete Schnittstellentypen sind XLR-Eingänge oder CD-Eingänge. Beachten Sie auch, wie viele Ein- und Ausgänge jeweils vorhanden sind und entscheiden Sie sich für ein Modell, das genau Ihren Vorstellungen entspricht. Insbesondere, wenn Sie viel Musik-Equipment benutzen möchten, sollten Sie darauf achten, dass entsprechend viele Schnittstellen vorhanden sind.

Software

Nicht jeder DJ Controller ist mit jeder Musiksoftware kompatibel. Bei vielen Gerätetypen ist eine passende Software im Lieferumfang enthalten. Sofern das nicht der Fall ist, sollten Sie darauf achten, dass der Controller zu Ihrer Software passt. Anderenfalls können Sie den DJ Controller nicht verwenden, da er nur in Verbindung mit einem PC und kompatibler Musiksoftware funktioniert.

DJ Controller

Material

Hochwertige DJ Controller bestehen aus einem Metallgehäuse. Controller aus Stahl sind besonders langlebig, insbesondere wenn Sie über zusätzliche Kantenschoner verfügen. Günstigere Geräte bestehen meist aus Kunststoff. Sie erfüllen ebenso ihren Zweck, sind aber meist nicht so langlebig. Anfänger können getrost zu einem Kunststoffmodell greifen, um erst einmal ausgiebig und ohne großen finanziellen Aufwand in die DJ-Welt einzutauchen.

Soundkarte

In einigen DJ Controllern ist eine eigene Soundkarte verbaut. Diese wird auch als Audio Interface bezeichnet. DJ Controller mit Soundkarte sind besonders praktisch, wenn Ihr Computer über keine hochwertige Soundkarte verfügt. So können Sie unabhängig vom Computersound eine tolle Klangqualität erzeugen. Sofern keine Soundkarte vorhanden ist, kann die Musik nur über den PC abgespielt werden.


 

Welche Hersteller und Marken gibt es?  

Hercules, American Audio, Native Instruments, Numark, reloop, Pioneer DJ


 

Fazit: So finden Sie den passenden DJ Controller

DJ Controller sind großartige Geräte für diejenigen, die Ihre eigenen Tracks zu Hause auf dem Computer mischen möchten. Auch DJ Profis lieben die Konsolen. Hier gilt es aber zu beachten, dass nicht alle Geräte für den professionellen Einsatz in Diskotheken geeignet sind. Wer sich einen Controller zulegen möchte, sollte zunächst überlegen, wie viele Kanäle das Gerät mindestens haben muss. Die am weitesten verbreiteten Controller sind Zwei- und Vier-Deck-Controller.
Beachten Sie außerdem, ob im Lieferumfang eine Musiksoftware enthalten ist. DJ Controller ohne Soundkarte funktionieren nämlich nur in Verbindung mit einem PC und einer kompatiblen Software. Berücksichtigen Sie außerdem die Anzahl der Schnittstellen sowie das Material, aus dem der Controller besteht. Controller aus Metall sind wesentlich robuster und langlebiger als Gerätetypen aus Kunststoff. DJ Mischpulte mit Soundkarte erzeugen noch hochwertigere Ergebnisse, insbesondere wenn Ihr Computer keine gute Soundkarte integriert hat.