JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Dübelset 6.3 mm 0065-827212 101 Teile

Rated 4,5 out of 5 by 2 reviewers.
  • 2016-12-07 T06:41:08.882-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_2, tr_2
  • loc_en_US, sid_827212, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 827212 - 62
Teile-Nr.: 0065-827212 |  EAN: 4022489160200
13,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Online verfügbar Lieferung: 09.12 bis 10.12.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 1 Stunde 36 Minuten

101tlg. Gipskarton-Dübel-Schrauben-Set mit Setzwerkzeug

Technische Daten

  • Farbe des Dübels: Elfenbeinfarbig ins gelbliche verlaufend
Durchmesser
6.3 mm
Inhalt
101 Teile
Kategorie
Dübelset
Material
GFK
Geeignet für
Gipskartonplatten
Gipsfaserplatten
Beton

Ausstattung

  • Für untergeordnete Befestigungen im Gipskarton- und Gipsfaserplatten (Fermacell®), Leichtbauplatten sowie Porenbeton.

Lieferumfang

  • 50 Gipskarton-Dübel
  • 50 Kreuzschlitz-Schrauben PZ 2 4 x 35 mm
  • Setzwerkzeug für Bithalter 6,3 mm (1/4").
Kunden suchen auch nach
0065-827212, 4022489160231
Rated 5 out of 5 by Bewertung 101tlg. Gipskarton-Dübel-Schrauben-Set m Sehr gute Ware besonders gut ist das Setzwerkzeug 15. März 2016
Rated 4 out of 5 by nicht voreilig loslegen Für die Befestigung meines neuen LCDs an einer Rigips-Wand wollte ich alles besonders richtig machen - also keine ordinären Dübel, sondern Gipskartondübel müssen her; lt. Beschreibung und diverser Foren kann man diese Dübelart direkt mit dem Setzwerkzeug in die Wand drehen...die Dübel sehen das jedoch anders! Das (Schneid-)Gewinde hat sich verbogen, bzw. ist gänzlich gebrochen. Also Plan<B>: mit einem 8mm Steinbohrer vorsichtig ein sauberes Loch gebohrt - dann mit dem Setzwerkzeug eingedreht -> absolut bündig und bombenfest! Fazit: unbedingt VORBOHREN und mit dem SETZWERKZEUG eindrehen (Kreuzschlitzschraubenzieher ruiniert nur den Dübel). P.S.: Durch den höheren Arbeitsaufwand nur ein "mangelhaft" für die Benutzerfreundlichkeit - mit dem 8mm Bohrloch dann aber bombensicher -> daher ein "gut" 14. September 2011
  • 2016-12-07 T06:41:08.882-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_2, tr_2
  • loc_en_US, sid_827212, prod, sort_default
1-2 von 2