JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

DVD Edgar Wallace Edition 7 (1967 1968) FSK: 12

Bestell-Nr.: 1459786 - 62
Teile-Nr.: 76642619 |  EAN: 828766426199
26,99 €
(Sie sparen 2,00 €)
24,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Online verfügbar Lieferung: 25.10 bis 27.10.2017
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.
  • Box-Set

Edgar Wallace Edition 7 (1967 1968)

Technische Daten

Erscheinungstermin
07.03.2005
Medientyp
DVD
Anzahl Datenträger
4
Spieldauer
348 min
Darsteller
-> Der Mönch mit der Peitsche: Joachim Fuchsberger
Uschi Glas
Siegfried Schürenberg
Grit Böttcher
Konrad Georg
Harry Riebauer
Tilly Lauenstein
Ilse Pagé
Siegfried Rauch
Claus Holm
Regie
Alfred Vohrer
Sprache
Deutsch DD 2.0 Stereo
Englisch DD 2.0 Stereo
Untertitel
Englisch
FSK
12
Genre
Krimi
Produktionsjahr
1967
Bildformat
1.66:1
Studio
BMG Universum
Breite
140 mm
Gewicht
250 g
Höhe
195 mm
Originaltitel
Edgar Wallace Edition Box 7
Produktionsland
Deutschland / Großbritannien
Tiefe
26 mm
Titel (Filme)
Edgar Wallace Edition 7 (1967 1968)

Highlights & Details

  • Box-Set

Beschreibung

Der Mönch mit der Peitsche: Joachim Fuchsberger und Siegfried Schürenberg das beliebteste Wallace-Ermittlerduo zum ersten Mal in Farbe! In einem Mädchenpensionat geschehen furchtbare Dinge: Eine junge Schülerin wird durch ein geruchloses Giftgas ermordet. Gleichzeitig treibt ein unheimlich wirkender Mönch in roter Kutte mit einer Peitsche sein tödliches Unwesen. Inspektor Higgins und Sir John stoßen bei ihren Ermittlungen im Internat auf zwei verdächtige Personen: Den vorbestraften Chemielehrer Keyston und den zwielichtigen Mark Denver, in dessen Gartenhaus die Mädchen gelegentlich wilde Parties feiern. Während Sir John den Fall auf psychologische Weise zu klären versucht, erkenn Higgins ein mögliches Tatmotiv: Die Schülerin Ann Portland wird bald volljährig und erbt ein riesiges Vermögen... Der Hund von Blackwood Castle: Der 25. Wallace präsentiert den ungewöhnlichsten Killer der ganzen Serie! Vor zehn Jahren hatte sie ihren Vater zum letzten Mal gesehen. Jetzt tritt die junge Jane auf Blackwood Castle das Erbe des Vaters an. Jane hegt schnell den Verdacht, dass etwas mit dem alten, verkommenen Gemäuer nicht stimmt. Der Anwalt ihres Vaters verhält sich äußerst eigenartig und drängt Jane, einige undurchsichtige Dokumente zu unterschreiben: Das Schloss soll schnellstmöglich verkauft werden. Nach und nach tauchen seltsame Gestalten auf, die sich als Kaufinteressenten ausgeben. Sie scheinen im Schloss etwas Bestimmtes zu suchen, doch ihre Neugierde bezahlen sie mit dem Leben: Ein blutrünstiger Riesenhund geht nachts auf Menschenjagd. Jane ruft Sir John von Scotland Yard zur Hilfe, der eine interessante Entdeckung macht... Im Banne des Unheimlichen: Alfred Vohrers packendster Farb-Wallace! Sir Oliver Ramsey kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Als er zu Grabe getragen wird, tönt ein lautes, gespenstisches Lachen aus seinem Sarg. Reporterin Peggy, selbst Zeugin der gruseligen Trauerfeier, berichtet von der Lachenden Leiche. Kurz darauf wird der Anwalt der Familie Ramsey, Dr. Merryl, mit einem giftigen Skorpionring ermordet eine geisterhafte Gestalt mit einer grinsenden Totenmaske treibt ihr tödliches Unheil. Sir Cecil, der Bruder des verstorbenen Sir Oliver, ist überzeugt, dass sein Bruder von den Toten auferstanden ist und ihn umbringen will. Inspektor Higgins und die Journalistin Peggy gehen seinem Hinweis nach und öffnen Sir Olivers Sarg. Was sie dort entdecken, lässt sie erschauern... Der Gorilla von Soho: Horst Derrick Tapperts erster Kontakt mit der Verbrecherszene! Der Millionär Mr. Ellis treibt tot in der Themse. Neben ihm schwimmt eine Puppe mit einer rätselhaften Botschaft in afrikanischer Sprache: Verbrechen, Mord, Ungeheuer, Gorilla. Bei seinen Ermittlungen stellt Inspektor Perkins fest, dass Ellis sein gesamtes Vermögen der Wohltätigkeitsorganisation Love and Peace for People vermacht hat. Der Leiter der Organisation, Henry Parker, steht offensichtlich unter außerordentlichem Druck: Seit Monaten wird er von einem Ex-Häftling erpresst, der weiß, dass Parker einst seinen eigenen Bruder ermorden ließ. Und plötzlich taucht eine weitere Puppe mit einer Botschaft auf im St.-Marien-Heim, das angeblich von Henry Parker unterstützt wird. Irgendjemand im Heim scheint das Rätsel um die geheimnisvollen Puppen zu kennen...

Lieferumfang

  • 4x DVD-9
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.showB2bHint}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Nach oben