JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

DVD Glaube und Schönheit Die Geschichte des BDM Werkes FSK: 16

Bestell-Nr.: 1463342 - 62
Teile-Nr.: 41000222 |  EAN: 4042609002227
16,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferung: 26.10 bis 28.10.2017
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.
  • Erscheinungstermin: 09.03.2006
  • Medientyp: DVD
  • Anzahl Datenträger: 1
  • Spieldauer: 50 min
  • Darsteller: Doku

Glaube und Schönheit Die Geschichte des BDM Werkes

Technische Daten

Erscheinungstermin
09.03.2006
Medientyp
DVD
Anzahl Datenträger
1
Spieldauer
50 min
Darsteller
Doku
Sprache
Deutsch DD 2.0 Stereo
FSK
16
Genre
Dokumentation
Bildformat
1.33:1
Studio
VZ
Bildnorm
SDTV 576i (PAL)
Breite
140 mm
Gewicht
100 g
Höhe
195 mm
Originaltitel
Glaube und Schönheit Die Geschichte des BDM Werkes
Tiefe
20 mm
Titel (Filme)
Glaube und Schönheit Die Geschichte des BDM Werkes

Beschreibung

Über acht Millionen Mitglieder zählte die größte Jugendorganisation, die es jemals in Deutschland gab. Die Reichsreferentin des BDM Dr. Jutta Rüdiger, die Beauftragte des BDM Werkes, Clementine zu Castell und weitere Zeitzeugen schildern aus ihrer Sicht die verschiedenen Aufgabenfelder, die der Bund deutscher Mädel von den Anfängen der Bewegung bis zum Kriegsende zu bewältigen hatte. Als Erweiterung der Jugenderziehung gründete Reichsjugendführer Baldur von Schirach am 19. Januar 1938 das BDM Werk Glaube und Schönheit. Welche Aufgabe und Funktion hatte diese Organisation? Dieser und anderen fragen geht der vorliegende Film nach. In den Jahren 1938/39 entstand im Auftrag der Reichsjugendführung der Film Glaube und Schönheit. Hinrich Medau, der Begründer der Medau Gymnastik und die BDM Werk Beauftragte Clementine zu Castell konnten Hans Ertl für die Mitarbeit an diesem Film gewinnen. Unverkennbar im Stil Leni Riefenstahls gestaltet Ertl einen Kultfilm, der im Oktober 1939 in allen Kinos laufen sollte. Dazu kam es jedoch nicht mehr Propagandaminister Goebbels verbot den Film...

Lieferumfang

  • 1x DVD-5
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.showB2bHint}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Nach oben