JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Einweg-Handschuhe

vorherige
  • 1-24 von 43 Ergebnissen
vorherige

Schützen Sie sich mit Einmalhandschuhen vor Verätzungen und Infektionen

 

Die Gefahr von Infektionen ist nirgends so groß wie in Krankenhäusern. Mitunter genügt der einmalige Kontakt mit einem Erkrankten und schon dringen Viren und Bakterien über die Haut in den Organismus ein. Dort verursachen sie dann schmerzhafte Entzündungen. Einmalhandschuhe sind deshalb unverzichtbar, wenn man im Gesundheitswesen arbeitet. Auch in Labors schützen Sie vor Verätzungen und Infektionen. Voraussetzung ist jedoch, dass die richtigen Handschuhe übergezogen werden. Bei Conrad finden Sie einen übersichtlichen Ratgeber zur Auswahl und ein breites Angebot robuster Gummihandschuhe für jeden Bedarf.

Darauf kommt es bei der Auswahl von Einmalhandschuhen an

Für welches Material Sie sich entscheiden, ist abhängig vom Verwendungszweck. Sie haben die Wahl zwischen Latex, Vinyl, Nitril und Polyethylen. Während einige Materialien universell einsetzbar sind, sind andere nur für bestimmte Einsatzgebiete vorgesehen. Allergiker aufgepasst! Latex kann auf einige Menschen allergen wirken und zu Hautreizungen führen. Dasselbe gilt für Handschuhe, die Thiurame, Enzothiazole und Thioharnstoffe enthalten. In diesem Fall sollte man sich für Nitril-Handschuhe entscheiden.

Auf diese Qualitätssiegel und Zulassungen müssen Sie achten

Im medizinischen Bereich müssen Einmalhandschuhe strenge Anforderungen erfüllen. Achten Sie auf das CE-Zeichen nach der EU-Richtlinie 93/42 EWG. Daran erkennen Sie, dass die entsprechenden Einmalhandschuhe sicher vor Infektionen schützen. Wenn Sie nach Handschuhen für die Arbeit mit Chemikalien und Mikroorganismen suchen, achten Sie darauf, dass die Norm EN 374 erfüllt ist. Das Piktogramm auf der Rückseite der Verpackung zeigt an, gegen welche Gefahren der Handschuh in welchem Ausmaß schützt. Ein weiteres Siegel, das für geprüfte Qualität steht, ist die RAL-Zertifizierung. Gummihandschuhe für die Erste Hilfe sind gem. DIN EN 455-1 und DIN EN 455-2 genormt. Transparente Angaben zu den jeweiligen Prüfnormen finden Sie natürlich auch bei allen anderen Schutzhandschuhen aus dem Sortiment von Conrad.

Die Auswahl der richtigen Größe

Bei Einmalhandschuhen wählen Sie zwischen den Größen von XS – XL. Gemessen wird hier wie bei normalen Handschuhen der Umfang der Handfläche. So entspricht beispielsweise die Größe XL einem Handflächenumfang von 29 cm. Unterschiede gibt es darüber hinaus bei der Passform. So lassen sich Untersuchungs- und Chemikalienschutzhandschuhe an der linken und der rechten Hand tragen. Präzisionshandschuhe, wie sie bei Operationen verwendet werden, sind hingegen entweder auf die rechte oder die linke Hand zugeschnitten.

Hinweis: Auch, wenn Sie einen passgenauen Schutzanzug suchen, werden Sie bei uns fündig. Damit sind Sie nicht nur in Laboren, sondern auch in der industriellen Reinigung und der Asbestsanierung gut ausgerüstet. Die passenden Werkzeuge für die Gebäudereinigung finden Sie bei Conrad ebenfalls.

Wo nutzt man gepuderte und sterile Handschuhe?

Gummihandschuhe, die in 100er-Packungen angeboten werden, sind unsteril. Die sterilen Ausführungen sind einzeln verpackt. Sie kommen vor allem im medizinischen Bereich zum Einsatz. Darüber hinaus ist noch zu klären, ob Sie und Ihre Mitarbeiter gepuderte oder ungepuderte Handschuhe benötigen. Gepuderte Handschuhe haben den Vorteil, dass sie auch mit verschwitzten Händen leicht angezogen werden können. Ein Nachteil besteht darin, dass das Puder bei Latexhandschuhen allergische Reaktionen auslösen kann. Gem. DIN EN 455 ist die Nutzung gepuderter Latexhandschuhe im medizinischen Bereich deshalb nicht mehr zulässig.

Einmalhandschuhe bei Conrad – das bieten wir Ihnen

Bei Conrad wissen wir, wie viele Faktoren bei der Auswahl von Einmalhandschuhen eine Rolle spielen. Deshalb bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern eine große Auswahl zertifizierter Handschuhe von bekannten Herstellern wie KCL , L+D , CleanGo und Griffy . Sie brauchen eine 100er-Packung passgenauer Nitril-Einmalhandschuhe für die Arbeit mit Chemikalien? Kein Problem! Die KCL-Dermatril-Handschuhe aus unserem Sortiment sind nach EN374 zertifiziert. Damit genügen Sie all Ihren Ansprüchen. Oder benötigen Sie nur ein paar gepuderte Latexhandschuhe für Malerarbeiten? Dann empfehlen wir Ihnen unsere CleanGo-Einmal-Latex-Gloves im praktischen 10er-Pack.

Unsere Angebote sind darüber hinaus mit weiteren Features ausgestattet, die Ihre Arbeit nicht nur sicherer, sondern auch komfortabler machen:

  • Passgenauigkeit
  • präzises Tastempfinden
  • hohe Grifffestigkeit
  • angeraute Fingerspitzen
  • praktische Spenderbox

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich selbstverständlich an unsere freundlichen Mitarbeiter wenden. Sie beraten sie jederzeit gern. Brauchen Sie besonders viele Handschuhe, profitieren Sie überdies von einem attraktiven Mengenrabatt. So erhalten Sie beispielsweise bei einer Bestellung von 10 KCL Dermatril Handschuhen einen Preisnachlass.

Conrad wünscht Ihnen viel Spaß beim Einkauf!