JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Entwicklungsboard Atmel ATAVRDRAGON

Atmel
Rated 5 out of 5 by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 154658 - 62
Teile-Nr.: ATAVRDRAGON |  EAN: 2050000366604

ATAVRDRAGON On-Chip Debugger und Programmiergerät

Technische Daten

Typ
ATAVRDRAGON
Hersteller
Atmel
Kategorie
Entwicklungsboard
Architektur
AVR
Serie
Atmel AVR
Technologie
Debugger/Programmer
Tool-Typ
Debugger/Programmer

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Beschreibung

Das AVR Dragon ist ein neues äußerst preisgünstiges Entwicklungswerkzeug. Es unterstützt die Programmierung aller MEGA-AVR- und TINY-AVR-Microcontroller. Zusätzlich emuliert dieses Tool MEGA-AVR- und TINY-AVR-Microcontroller mit 32 KB-Flash und weniger. Mit diesem ICE ist die volle Emulation von digitaler und analoger Peripherie in Echtzeit möglich. Unterstützt die Programmierung aller MEGA-AVR- und TINY-AVR-Microcontroller.
Hinweis
Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Produkt-Spezifikationen des Hersteller-Datenblattes.
Kunden suchen auch nach
uP, evaluation-board, entwicklungs-kit, mikro-prozeßor, Micro-prozessor, eva-kit, eva-toot, micro-controller, entwicklungs-system, devtool, development tool, assembler, Atmel, micro-prozeßor, eva-board, mikro-prozessor, evaluation-kit, mikro-kontroller, entwicklungs-tool, ATAVRDRAGON, evaluation-tool
Rated 5 out of 5 by Trotz des Preises anderen Programmern vorzuziehen Für den Start in die Mikroprozessorprogrammierung sehr gut geeignet, da damit nicht nur programmiert (ISP = In-System Programming) sondern auch ein debugging über DebugWIRE durchgeführt werden kann. Andere (billigere) Programmer können - wie der Name schon sagt - nur den Chip programmieren. Anwendung mit einer Steckplatine: 1) Installation von Atmel Studio. Dies bringt auch die Treiber mit. 2) Verbinden der ISP Pins mit der Steckplatine. Dazu kann man ein altes Netzwerkkabel (Patchkabel) abschneiden und an 6 Pins eines Endes die Stifte einer 6poligen Buchsenleiste mit 2 Reihen (z. B. Bestell-Nr.: 1403406) anlöten. Das andere Ende für die Steckplatine verzinnen. Wer nicht löten möchte, kann mit einem Raspberry Pi® Verbindungskabel RB-CB1-25 (z. B. Bestell-Nr.: 1192229), female to male Variante, auch die Verbindung herstellen. Pinbelegung siehe http://www.atmel.com/webdoc/avrdragon/avrdragon.isp_description.html und in der Doku des verwendeten AVR Prozessors. Verbinden des VCC und des GND Pins des Prozessors mit der Spannungsversorgung (max. 5.5V). Dies kann extern oder über die VCC Leiste des Dragon (max. 300 mA!) erfolgen. 3) Verbinden mit dem PC mit einem USB A/B Kabel. Dies wird nicht mitgeliefert, wer keines herumliegen hat, sollte ein USB Stecker A - Stecker B (z. B. Bestell-Nr.: 678048) dazukaufen. Wenn schon Bauteile an den Pins hängen (Potis, Kondensatoren), kann die Programmierung manchmal fehlschlagen. Vor allem der RESET Pin ist heikel. 15. August 2016
Rated 5 out of 5 by Das Beste dass Atmel je entwickelt hat.... Funktioniert mit sehr vielen Atmel MCU´s, hat aber leider kein Gehäuse und die Doku zu dem Teil könnte auch ein bisschen besser sein. 21. Januar 2015
1-2 von 2