JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Entwicklungsboard Texas Instruments TLK10002SMAEVM

Texas Instruments
Bestell-Nr.: 1190184 - 62
Teile-Nr.: TLK10002SMAEVM |  EAN: 2050002083837
  • Entwicklungsboard Texas Instruments TLK10002SMAEVM
  • Entwicklungsboard Texas Instruments TLK10002SMAEVM
2.295,54 €
(Sie sparen 119,03 €)
2.176,51 €
oder z.B. 24 Raten á 100,00 €  ‑  Mehr erfahren
inkl. MwSt., versandkostenfrei
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

108,00 €

inkl. MwSt.


  • Typ: TLK10002SMAEVM
  • Hersteller: Texas Instruments
  • Kategorie: Entwicklungsboard
  • Tool-Typ: Evaluation-Kit
  • Betriebsspannungsbereich: 1.5 - 5 V

TLK10002SMAEVM Evaluierungsmodul

Technische Daten

Typ
TLK10002SMAEVM
Hersteller
Texas Instruments
Kategorie
Entwicklungsboard
Tool-Typ
Evaluation-Kit
Betriebsspannungsbereich
1.5 - 5 V
Betriebsspannung min.
1.5 V
Betriebsspannung max.
5 V

Dokumente & Downloads

Beschreibung

Dies ist das SMA-Breakoutboard für den Sender-Empfänger TLK10002. Es zeichnet sich durch Unterstützung der Evaluierung von langsamen Datensignalen, einfachem Anschluss über den Board-zu-Board-Stecker an das Motherboard und einen SMA-Stecker aus, der es gestattet langsame Datensignale mit externen Laborprüfgeräten zu verbinden.
Hinweise
Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Produkt-Spezifikationen des Hersteller-Datenblattes.
Optionales Zubehör (2)
{{#if user.showB2bHint}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Nach oben