JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Entwicklungsboard Texas Instruments UCC2891EVM-520

Texas Instruments
Bestell-Nr.: 1190527 - 62
Teile-Nr.: UCC2891EVM-520 |  EAN: 2050002087262
  • Entwicklungsboard Texas Instruments UCC2891EVM-520
  • Entwicklungsboard Texas Instruments UCC2891EVM-520
157,93 €
(Sie sparen 8,18 €)
149,75 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

11,00 €

inkl. MwSt.


  • Typ: UCC2891EVM-520
  • Hersteller: Texas Instruments
  • Kategorie: Entwicklungsboard
  • Tool-Typ: Evaluation-Kit
  • Betriebsspannungsbereich: 36 - 75 V

Evaluierungsmodul für UCC2891

Technische Daten

Typ
UCC2891EVM-520
Hersteller
Texas Instruments
Kategorie
Entwicklungsboard
Tool-Typ
Evaluation-Kit
Betriebsspannungsbereich
36 - 75 V
Betriebsspannung min.
36 V
Betriebsspannung max.
75 V

Dokumente & Downloads

Beschreibung

Das Evaluationsmodul UCC2891EVM ist ein Eintaktflusswandler mit einem auf 3,3 V geregelten Ausgang, wobei sein Laststrom 30 A beträgt. Die Eingangsspannung dabei beträgt 48 V. Diese Platine läuft in einem für Telekom-Bauteile typischen Eingangsbereich von 36 V bis 75 V und man kann damit den Laststrom bis auf 0 A hinunter regeln. Sie enthält den strom-geführt arbeitenden PWM-Controller UCC2891 mit aktiver Klemmung, welche die Technik des aktiven Klemmens und des Zurücksetzens (reset) des Transformators aufzeigen.
Hinweise
Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Produkt-Spezifikationen des Hersteller-Datenblattes.
Nach oben