JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Erdungsmessgerät Fluke 1623-2 KIT

Fluke
Bestell-Nr.: 1171306 - 62
Teile-Nr.: 4325170 |  EAN: 95969666862
2.790,55 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Lieferung in 5 Wochen
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

108,00 €

inkl. MwSt.


  • Automatische Datenerfassung und-speicherung - USB-Datentransfer macht Dateneingabe überflüssig und eliminiert Aufzeichnungsfehler
  • Automatische Frequenzregelung (AFC) – Identifiziert vorhandene Interferenz und wählt eine geeignete Messfrequenz, um den Einfluss der Interferenz zu minimieren und zuverlässigere Erdungsmesswerte zu liefern
  • Schnellere Einrichtung - farbcodierte Kabel erleichtern Identifizierung und Einsatz von Kabelrollen und Erdungsspießen.

Erdungsmesser Fluke 1623-2 Kit, schnellere und unkompliziertere Messungen mit Erdungsmessgeräten von Fluke

Technische Daten

Daten-Speicher
1500
IP56
Gewicht
1.1 kg
Anzeige
numerisch
Breite
133 mm
Höhe
187 mm
Kategorie
Erdungsmessgerät
Länge
250 mm
Messkategorie
CAT II 300 V
Messmethode
Erdspieß
Zange

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Automatische Datenerfassung und-speicherung - USB-Datentransfer macht Dateneingabe überflüssig und eliminiert Aufzeichnungsfehler
  • Automatische Frequenzregelung (AFC) – Identifiziert vorhandene Interferenz und wählt eine geeignete Messfrequenz, um den Einfluss der Interferenz zu minimieren und zuverlässigere Erdungsmesswerte zu liefern
  • Schnellere Einrichtung - farbcodierte Kabel erleichtern Identifizierung und Einsatz von Kabelrollen und Erdungsspießen.

Beschreibung

Erdungsmessgeräte wie das Fluke 1623-2 sind unverzichtbare Werkzeuge zur Fehlersuche. Sie tragen zur Maximierung der Anlagenverfügbarkeit bei und verringern das Stromschlagrisiko für die Nutzer. Wenn Fehlerströme nicht über ein ordnungsgemäß konzipiertes und gewartetes Erdungssystem einen Weg zur Erde finden, werden sie ungewollten Pfaden folgen und können dabei auch den Weg durch den menschlichen Körper nehmen.

Ist keine ordnungsgemäße Erdung vorhanden, nimmt auch die Wahrscheinlichkeit von Betriebsstörungen zu. Ohne effizientes Erdungssystem kann es bei elektrischen Geräten zu Instrumentfehlern, Klirrfaktor- und Leistungsfaktorproblemen sowie den verschiedensten sporadisch auftretenden Fehlern kommen. Studien zeigen, dass 25% der Netzqualitätsprobleme auf eine mangelhafte Erdung zurückzuführen sind.

Spießloses Verfahren
Mit dem Erdungsmessgerät Fluke 1623-2 lassen sich Erdschleifenwiderstände einfach mit Stromzangen messen. Bei diesem Messverfahren werden zwei Zangen um den Tiefenerder gelegt und mit dem Messgerät verbunden. Es werden keine Erdungsspieße verwendet. Über eine der Zangen wird eine bekannte Festspannung induziert, und mit der zweiten Zange wird der Strom gemessen. Dann ermittelt das Messgerät automatisch den Widerstand des Tiefenerders. Diese Messmethode lässt sich nur anwenden, wenn an dem zu messenden Gebäude oder der zu messenden Struktur ein Erdungssystem angeschlossen ist. Dies ist jedoch meist der Fall. Wenn nur ein Massepfad existiert, wie dies in vielen Wohngebieten der Fall ist, erbringt das spießlose Verfahren keinen annehmbaren Wert. In diesem Fall muss die Prüfung mittels des Spannungsfallverfahrens erfolgen.

Für das spießlose Verfahren müssen die Tiefenerder nicht getrennt werden, so dass das angeschlossene Erdungssystem während der Prüfung intakt bleibt. Die Tage des enormen Zeitaufwands für das Platzieren und Anschließen von Spießen an jedem Tiefenerder in der Anlage sind endlich vorbei. Das spart viel Zeit. Sie können Erdungsmessungen in Gebäuden, an Strommasten und überall dort vornehmen, wo ein Zugang zum Erdreich nicht möglich ist.

Das Messgerät mit dem größten Funktionsumfang
Fluke 1623-2 ist ein einzigartiges Erdungsmessgerät, das alle vier Arten der Erdungsmessung ausführen kann.
•3- und 4-poliges Spannungsfallverfahren (mit Spießen)
•4-polige Erdwiderstandsmessung (mit Spießen)
•Selektive Messung (mit einer Zange und Spießen)
•Spießlose Messung (nur mit zwei Zangen)

Lieferumfang

  • 1623-2 GEO Erdungsmessgerät
  • Benutzerhandbuch
  • Batterien
  • Kurzbedienungsanleitung
  • USB-Kabel
  • 2 Stromzangen
  • C1620 Professionelle Tragetasche
  • 4 Erdungsspieße
  • 3 Kabelrollen
Ähnliche Produkte
Nach oben