JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Experimentier-Interface Baustein Velleman VM110N

Velleman
Rated 4,4 out of 5 by 9 reviewers.
Bestell-Nr.: 191137 - 62
Teile-Nr.: VM110N |  EAN: 5410329305840
Screenshot
Screenshot
74,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

USB Experimentier-Interface-Board

Technische Daten

Ausführung
Baustein
Anzahl Relais-Ausgänge
1
Kategorie
Experimentier‑Interface
Breite
110 mm
Länge
80 mm

Dokumente & Downloads

Anleitungen mit Schaltplan

Kunden suchen auch nach
Velleman, VM110N, 816353011088
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 5 out of 5 by VM110N mit LabView Ich verwende das Board zusammen mit LabView und alles funktioniert einwandfrei. Es hat die Erwartungen zu 100% erfüllt. 11. Oktober 2012
Rated 5 out of 5 by Velleman USB Entspricht den Erwartungen, als Programm verwende ich Real View 3.0. Einfach zu bedienen 27. März 2012
Rated 4 out of 5 by Vielseitiges Board Wir nutzen das Board für die Steuerung von LEDs auf einer Modelleisenbahnplatte. Die 5 Eingänge und 8 Ausgänge reichen da völlig aus, wenn mehrere Kreise an einen Ausgang gehängt werden. Am analogen Eingang sitzt eine kleine Solarzelle auf einem Hausdach (sieht genial aus!), die als Lichtsensor fungiert und über das Steuerungsprogramm (neu geschrieben mit Delphi) bestimmte Stromkreise an- und ausschalten kann. Leider ist der Strom stark begrenzt, beim Zuschalten von mehreren Kreisen werden alle anderen etwas dunkler. Mit programmiertem Blinktakt ist das Board damit leider unbrauchbar, dafür muss dann eine Kippstufe her. Leider ist das Board nicht lauffähig ohne PC, das wäre aber zuviel des Guten für den Preis. 1. August 2011
vorherige | 2 3 nächste >>