JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Frontplatten-Folie selbstklebend DIN A4 1 St.

Rated 4,3 out of 5 by 3 reviewers.
Bestell-Nr.: 530557 - 62
EAN: 4016138159448
2,97 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Frontplatten-Folie

Technische Daten

Kategorie
Frontplatten‑Folie
Besonderheiten
selbstklebend
Format
DIN A4
Farbe
Grau (matt)
Inhalt
1 St.

Dokumente & Downloads

Technische Daten

Highlights & Details

  • DIN A4
  • Silber-Grau

Beschreibung

Selbstklebende Folie für die einfache Herstellung von Frontplatten. Verleiht dem Gerät professionelles Aussehen. Die Folie ist spezialbeschichtet und daher ideal für Laserdrucker oder Kopierer geeignet. Zum Schutz der Frontplattenfolie kann diese der Schutzfolie Best.-Nr. 52 94 43 oder 52 88 70 beklebt werden.
Kunden suchen auch nach
Gehäusezubehör
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 5 out of 5 by Frontplatten Folie einfach genial, bei richtiger Anwendung ergibt sich ein professionelles aussehen. 1. März 2014
Rated 3 out of 5 by Geht, wenn's nicht schick sein muss Zunächst einmal sollte man sich von dem Wort "Silber" in der Produktbeschreibung nicht irreführen lassen; diese Folie ist aus glattem hellgrauem Kunststoff, und genau so sieht sie auch aus. Schick geht anders. Ich brauchte sie allerdings für die Frontplatte eines Hutschienengehäuses, das in einen Sicherungskasten kommt, und für so eine technische Umgebung ist es OK. Die gesamte Produktinformation besteht aus der hier herunterzuladenden Produktinformation – einem kopierten Datenblatt von 1995 (!), das keinerlei Verarbeitungshinweise enthält; weitere Information, die dem Produkt beiliegen würden oder auf der Website des Herstellers FLEXcon abrufbar wären, gibt es nicht. Von daher ist zunächst vollkommen unklar, ob sich die Folie überhaupt mit den heutigen Farblaserdruckern verwenden lässt, die es 1995 ja schlicht noch nicht gab und die mit höheren Temperaturen als die klassischen Schwarzweiß-Laser arbeiten; Hinweise auf die maximale Verarbeitungstemperatur finden sich auch in dem spärlichen Datenblatt nicht. Ich habe es mit einem schon alten Farblaserdrucker (Baujahr 2002) riskiert, und das schien ohne Beschädigung von Drucker oder Material zu gehen. Ich habe allerdings auch nur schwarze Schrift gedruckt, keine Farbe und keine Flächen. Der Druck ist nicht gerade scharf – es bildet sich ein Halo um die Schriftzeichen –, aber wisch- und kratzfest. Eine professionell gefertigte Frontplatte kann man damit aber keinesfalls vortäuschen. Im Bereich von ca. 1cm vom Materialrand entfernt bildeten sich bei mir leichte eingebrannte Verschmutzungen; so viel überstehenden Rand sollte man also beim Drucken auf alle Fälle frei lassen. Angenehmerweise ist die Folie zumindest zunächst tatsächlich matt und glänzt absolut nicht. Strapazierfähig ist sie aber leider überhaupt nicht. Schon beim behutsamen Andrücken mit einem weichen Tuch zwischen Finger und Folie bilden sich bei kräftigerem Reiben „speckig“ glänzende Stellen. Also definitiv nichts für raue Umgebungen. Die Klebkraft ist gut, das Aufbringen unproblematisch. 2. Dezember 2013
Rated 5 out of 5 by Für profess. Frontplatten Folie für ansehnliche Frontplatten. Bei vollflächigem schwarzdruck versaut es leider nach einigen drucken die Trommel vom Laserdrucker. Nach dem Druck am besten mit Acryl-Lack versiegeln ,ist dann absolut kratzfest. Beste Folie die auf dem Markt ist , leider sehr teuer. 20. März 2013
1-3 von 3