JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Gartenpumpe GARDENA 3600 l/h 41 m

GARDENA
Rated 4 out of 5��by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 491459 - 62
Teile-Nr.: 1709 |  EAN: 4078500170901
Anwendungsbeispiel

Gartenpumpe 3500/4 Classic

Technische Daten

Kategorie
Gartenpumpe
Betriebsspannung
230 V
Förderhöhe (max.)
41 m
Förderdruck (max.)
4.1 bar
Fördermenge (max.)
3600 l/h
Sauganschluss
33,25 mm (1") AG
Druckanschluss
33,25 mm (1") AG
Selbstansaugend bis
7 m
IPX4
Max. Kabellänge
1.5 m
Leistungsaufnahme (P1)
800 W
Länge
370 mm
Breite
210 mm
Höhe
280 mm
Gewicht
7 kg

Beschreibung

Attraktives Einstiegsmodell mit hoher Saug- und Druckleistung. Mit doppeltem Ausgang zum gleichzeitigen Betrieb von 2 Anschlussgeräten. Vielseitig einsetzbar: Zum Bewässern, zur Druckverstärkung, zum Um- und Auspumpen von Leitungs- und Regenwasser sowie chlorhaltigem Schwimmbadwasser. Nicht gefördert werden dürfen Salzwasser, aggressive und leicht brennbare Stoffe sowie Lebensmittel. Lange Lebensdauer und hohe Sicherheit durch Keramikabdichtung und doppeltes Dichtungssystem zwischen Motor und Pumpenlaufwerk. Überlastungsschutz durch Thermoschutzschalter. Geräuschdämmende Gummifüße. Bequemer Tragegriff. Große Einfüllöffnung. Separate Wasserablassschraube zum Entleeren der Pumpe bei Frostgefahr. Anschlussgewinde 33,3 mm (G 1").
Kunden suchen auch nach
1709, Förderpumpe, GARDENA, 4078500170901
Rated 4 out of 5��by Einsatz der Pumpe im Garten Die Pumpe wird zum Bew����sern im Garten eingesetzt. Die Druckleistung ist sehr gut. F��r die Pumpe ist das Ansaugen aus einer Zisterne (ca. 3m) keine gro��e Anforderung. Ich kann das Produkt nur empfehlen. Nachteile konnte ich bisher nicht feststellen. 12. Juli 2013
1-1 von 1