JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Gerüste

Gerüste sind gefordert, wenn schwierige und lang anhaltende Arbeiten an hohen, schwer erreichbaren Orten auszuführen sind. Moderne Gerüste sind robuste, langlebige, hochsteife Konstruktionen und oft aus Aluminium gefertigt, daher leicht zu transportieren  ...

    

    

Gerüste für jeden Einsatzzweck und maximale Sicherheit

Gerüste sind gefordert, wenn schwierige und lang anhaltende Arbeiten an hohen, schwer erreichbaren Orten auszuführen sind. Moderne Gerüste sind robuste, langlebige, hochsteife Konstruktionen und oft aus Aluminium gefertigt, daher leicht zu transportieren und zu bewegen. Sie sind in platzsparende Komponenten zerlegbar und schnell und meist ohne Werkzeug auf- und abbaubar. Mit abbremsbaren Rollen und mit Auslegern, die die Standfläche vergrößern, wird neben hoher Sicherheit für die Mitarbeiter eine überaus große Flexibilität im Einsatz erreicht, indem das Gerüst schnell und mühelos an wechselnde Standorte gebracht werden kann. Standfüße und Fahrwerksrollen verfügen über Spindeln, mit denen der Gerüsteinsatz auf unebenen Untergründen möglich ist. Die Ausstattung mit rutschsicheren Stufen, Arbeitsplattformen sowie mit Geländern sorgt für erhöhte Sicherheit bei der Arbeit. Arbeitsplattformen sind für verschiedene Anforderungen zum Beispiel mit Durchstiegsluken verfügbar. Geländer, Handläufe und Absturzsicherungen komplettieren die Sicherheitsanforderungen. Viele Modelle sind modular aufgebaut und können auf diese Weise an die notwendigen Arbeitsbedingungen vor Ort angepasst werden. 

Der Bereich „Gerüste“ im Shop von Conrad deckt auch Leitern ab, wobei sogenannte Plattformleitern einen Höhenbereich abdecken, in dem ein Gerüst noch nicht benötigt wird. 

Alle Modelle erfüllen die erforderlichen Normen für Arbeitsbühnen, Gerüste und Leitern.

Folgende Gerüste finden Sie im Angebot von Conrad:

Klappgerüste

Klappgerüste bieten eine ideale Kombination für verschiedene Arbeiten in Höhen bis zirka 14 Metern. Der Auf- und Abbau des Grundgerüsts kann mit wenigen Handgriffen bewältigt werden. In zusammengeklapptem Zustand beanspruchen diese Gerüste sehr wenig Platz zur Aufbewahrung. „Türengängige“ Modelle passen durch jede Standardtür. Eine Ausstattung mit Rollen ist optional erhältlich.

Klappgerüst mit Ausbaueinheit

Klappgerüste mit Ausbaueinheit vermindern zusätzlich die Absturzgefahr durch Aufbauelemente wie Geländer mit Knieleisten, Handläufe und Bordbretter.

Fahrbare Gerüste 

Fahrgerüste, auch Rollgerüste genannt, bieten mit abbremsbaren Rollen den Vorteil, dass örtlich getrennte Einsatzbereiche schnell erreicht werden können, ohne das Gerüst zerlegen zu müssen. Sie sind ohne Werkzeug auf- und abbaubar. Die Rollen sind mittels Spindeln höhenverstellbar, so dass am Arbeitsort auf unebene Untergründe reagiert werden kann. Mit zusätzlichen Auslegern sind auch größere Arbeitshöhen über 10 Meter sicher zu bewältigen. Die eingesetzten Plattformen können vor dem Betreten von unten mit Geländern gesichert werden. Ab bestimmten Arbeitshöhen wird die Sicherheit mit Auslegern beziehungsweise mit Teleskop-Auslegerverlängerungen gewährleistet. Die Verlängerungen verfügen über einen Bajonettverschluss für die einfache Montage. Rollgerüste sind in der Regel einfach vom Boden aus zu montieren.

Türengängige Gerüste 

Die Bezeichnung „türengängig“ tragen viele Gerüste, wenn sie durch eine Standardtür passen, ohne zerlegt werden zu müssen. Der Vorteil ist, dass ein schnelles Wechseln der Räumlichkeiten möglich ist.

Gerüste mit verstellbaren Auslegern

Ausleger an Gerüsten sorgen für einen sicheren Stand bei großen Arbeitshöhen. Zusätzlich wird die Sicherheit für das Personal durch Ballastgewichte deutlich erhöht. Der exakte Einsatz dieser Ballastgewichte ist in den Bedienungsanleitungen ausführlich beschrieben. Die Ausleger können eingeklappt werden, um Platz zu sparen und das Gerüst auch auf engem Raum zu anderen Einsatzorten zu bewegen. Der Auf- und Abbau erfolgt ohne Werkzeug. Steckverbindungen, Schnellverschlüsse und Höhenausgleich mittels Spindeln sorgen für kurze Aufbauzeiten.

Plattformtreppen

Plattformtreppen bieten bequeme Erreichbarkeit von Arbeitsplätzen in der Höhe. Mit verschiedenen Neigungen kann auf die Verhältnisse vor Ort reagiert werden: Zum Beispiel wird eine 45-Grad-Neigung für einen bequemen Aufstieg empfohlen, wogegen eine 60-Grad-Neigung für beengte Platzverhältnisse geeignet ist. Bei Stufenbreiten von 600, 800 oder 1000 Millimetern stehen viele Höhen, repräsentiert durch die Anzahl der Stufen, zur Verfügung.

Der Belag der Stufen und Plattformen ist serienmäßig aus gerieftem Aluminium. Es stehen Stahl-Gitterroste oder Stahl-Lochblech zur Verfügung, die beide bessere Rutschfestigkeit gewährleisten. Mit individuell angepassten Plattformlängen wird eine große Variabilität der Einsatzorte ermöglicht.
Bei Bewegung der Plattformtreppe können alle vier Rollen komfortabel mittels eines Fußpedals am Treppenaufstieg abgebremst werden. Das Fahrwerk ist optional in elektrisch ableitfähiger Ausführung erhältlich.

Für die Sicherheit an der Plattform können Geländer individuell konfiguriert werden. Dabei kommen optional Schwenktüren oder Fallschranken zum Einsatz. Handläufe und Geländer als optionales Zubehör sind ohne Werkzeug montier- und abnehmbar.

Anlegeleitern

Leitern sind schnell einsatzbereite, leichte und kompakte Steiggeräte aus Holz, Aluminium oder glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Anlegeleitern sind besonders leicht und mit Sprossen oder Stufen erhältlich. Einige Modelle sind individuell verlängerbar.

Seilzugleitern

Bei Seilzugleitern erfolgt die Höhenverstellung der Oberleiter per Seilzug, wobei die Oberleiter durch selbst einfallende Haken sicher arretiert wird. Seilzugleitern sind zusätzlich mit Rollen für mehr Mobilität erhältlich.

Stehleitern

Stehleitern sind selbst freistehende Steiggeräte aus Holz, Aluminium oder glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Sie verfügen über eine Spreizsicherung in Form von Ketten, Faltscharnieren oder Gurtbändern und sind mit Sprossen oder Stufen sowie Rutschsicherungen an den Standfüßen ausgestattet.

Mehrzweckleitern

Mehrzweckleitern aus Aluminium bieten den Vorteil, dass sie auf Absätzen und Treppen eingesetzt werden können. Ihre Verlängerungen sind mit selbstsichernden Einrasthaken ausgestattet. Es werden Arbeitshöhen bis zirka 6 Meter erreicht.

Spezialleitern

In dieser Kategorie finden Sie berufsspezifische Sonderlösungen, zum Beispiel Leitern zum Ersteigen von Masten. Diese Modelle besitzen besonders ausgefeilte Sicherheitseigenschaften in Bezug auf Absturzsicherung und Schutz vor Stromschlägen.

Einige Montageleitern fallen aufgrund der sehr großen Arbeitshöhe ebenfalls in diesen Bereich. Fahrbare, verschiebbare und/oder drehbare Regalleitern oder solche zum Einhängen gehören ebenso dazu, da es sich immer um Maßanfertigungen für die Verhältnisse am Einsatzort handelt.

Tankwagenleitern

Diese speziellen Leitern sind fahrbar, höhenregulierbar und freistehend. Sie versetzen den Nutzer in die Lage, Bedienungs- und Kontrollarbeiten im Rahmen von Be- und Entladungen sicher zu bewältigen. Das können zum Beispiel Wartungsarbeiten, die Entnahme von Proben oder Reinigungsvorgänge sein. Die Höhenverstellung erfolgt über einen leichtgängigen Zahnstangenantrieb. Für die Arretierung in der erreichten Höhe ist nur ein einziger Handgriff vonnöten. Ausgestattet mit einem beidseitigen Handlauf und einem umlaufenden Geländerkorb ist ein komfortables Besteigen und sicheres Arbeiten zum Beispiel auf Tankwagen möglich.

Nach oben