JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

+++ Keine Versandkosten ab 29,- € Bestellwert (bei Standard-Lieferung innerhalb Deutschlands)! Nur bis 09.02.16, 24:00 Uhr! +++

H-Tronic AkkuMaster C5 Ladestation, Ladegerät C5 für NiCd, NiMH, LiIon, LiPo, Blei-Gel, Blei-Säure, Blei-Vlies Akkus, Ladestrom (max.):5000 mA 1242465 C5

Bestell-Nr.: 200005 - 62
Teile-Nr.: 1242465 |  EAN: 4260003173200

AkkuMaster C5

Technische Daten

Geeignet für (Zellenzahl NiCd/NiMH) (min.)
1
Passender Akku
Blei‑Gel
Blei‑Säure
Blei‑Vlies
LiIon
LiPo
NiCd
NiMH
Breite
200 mm
Entlade-Strom
5000 mA
Geeignet für Blei-Akku (max.)
28 V
Ladeleistung max.
70 W
Höhe
170 mm
Ladekanäle/ -schächte
1
Geeignet für (Zellenzahl LiPo/LiIon/LiFe) (min.)
1
Geeignet für (Zellenzahl LiPo/LiIon/LiFe) (max.)
8
Geeignet für (Zellenzahl NiCd/NiMH) (max.)
20
Herst.-Teilenr.
1242465
Stecksystem
Bananenstecker
Kategorie
Modellbau‑Multifunktionsladegerät
Max. Ladestrom
5000 mA
Geeignet für Blei-Akku (min.)
2 V
Tiefe
100 mm
Betriebsspannung
230 V
Entladeleistung max.
30 W

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Technische Daten

Highlights & Details

  • Einfache und intuitive Menüführung durch Menü-Stick
  • USB-Schnittstelle und USART-TTL-Schnittstelle
  • Umfangreiche Pflegeprogramme und Feineinstellungen für Parameter

Beschreibung

Der AkkuMaster C5 ist ein hochintelligentes Hightech-, Batterielade-, Diagnose- und Testgerät der neuesten Generation. Er ist das perfekte multifunktionale Gerät für NiCd, NiMH, LiIon, LiPo sowie für alle herkömmlichen Standard-Blei-/Säurebatterien von bis zu 100 Ah Kapazität. Einfache und intuitive Menüführung durch Menü-Stick und übersichtliches Display. Ein spezielles Ladeprogramm ermöglicht es, die Ladespannung und den Ladestrom per Hand einzustellen (manuell Laden). Anzeige verschiedener eingestellter und ermittelter Parameter während des Service-Vorgangs sowie den Widerstand der Stromkette "Akku + Ladekabel" und Lade-/Entladestatistik.
USB-/USART-TTL-Schnittstelle: Zum Updaten von Firmware und Auslesen des Flash sowie Datenloggen am PC. Fernsteuerung des Gerätes, mit Möglichkeit eigene Lade-/Entlade-Programme zu entwickeln, unabhängig von Geräteprogrammen.

Ausführung

  • 6 Pflegeprogramme
  • Max. Ausgangsspannung 38 V
  • Max. Leistungsaufnahme 80 V/A
  • Akku-Kapazität 100 mAh - 100 Ah
  • Feineinstellungen für Parameter wie Delta-Peak, Lade- und Entladeschlussspannung, Abschaltstrom, max. Akkutemperatur usw.
  • Temperaturkontrolle des Akkus per Thermofühler
  • Integrierter Datenlogger zum Aufzeichnen der Lade-/Entladekurven-Verläufe ohne PC
  • Temperaturgesteuerter Lüfter
  • Datenerhalt bei Netzspannungsausfall, automatischer Neustart des abgebrochenen Programms.

Lieferumfang

  • Akkumaster
  • Ladekabel
  • Temperatur-Sensor-Kabel
  • Software
  • Bedienungsanleitung.

Systemvoraussetzungen

  • Windows® 2000 / NT/ XP / Windows Vista™.
Kunden suchen auch nach
H-Tronic, Akku-Ladegeräte, Akku Ladegeräte, C5, Universal ladestation, Akku-Ladestation, Ladestation, Multifunktions-Ladegerät, Heimladestation, Akkuladegeräte, Akkupack Ladegerät, 1242465, Modellbau Ladegerät, Multifunktionsladegerät, Akkupack lader, Profi Ladestation, Akkuladestation, Modellbau Lader, Multilader
Rated 4,5 out of 5 by 10 reviewers.
Rated 5 out of 5 by vielseitiges, auch frei einstellbares Ladergerät Gerät erfüllt rundum meine Erwartungen. Alle Parameter frei einstellbar, auch die Grenzwerte über Menu "Konfiguration" (Vorsicht: bei Pb, Li-Ion oder Li-Pol. sollte Kenntnis über die Besonderheiten der Ladeverfahren vorhanden sein!). Auch Li-Akkus mit Schutzschaltung ließen sich mit leicht erhöhter Spannung (+0,1 V/Zelle gegenüber werksseitiger Einstellung) behandeln. Ledigllich billige Blech-Krokodilklemmen passen nicht zum sonst hochwertigen Gerät. Nach kurzer Eingewöhnung ist Gerät intuitiv bedienbar. Am PC (bei mir mit Windows 7) sehr übersichtliche und aussagekräftige Darstellung der diversen Ladekurven aus dem Datenlogger (PC muss nicht bei der Akkubehandlung mitlaufen) einschließlich deren div. Ausdrucke. In der Bedienungsanleitung aber hinsichtlich Anschluss und Darstellung am PC praktisch keine Beschreibung. Anschluss und Darstellung an/am PC ließ sich erst im mehrfachen tel. Kontakt mit Hersteller HT regeln. Bedienungsanleitung sollte diesbezüglich unbedingt und umfassend ergänzt werden! Der teilweise kritisierte Lüfter säuselt nur sehr leise und fiel bei den bisher verwendeten Ladeströmen bis 1,5 A praktisch nicht auf. 30. Januar 2015
Rated 5 out of 5 by H-Tronic AkkuMaster Das Gerät entspricht voll meinen Wünschen! Sehr vielseitig, aber die "Navigation" in den Ladeprogrammen ist gewöhnungsbedürftig. Ich denke, jemand der viel mit PC's arbeitet wird sicher keine Mühe damit haben. Achtung: Die Krokodilklemmen am Ende des Ladekabels machen schlechten Kontakt mit den am Kabel befestigten Bananensteckern.(Errormeldung auf Display von AkkuMaster). Durch festes andrücken der Klemmen gegen die Bananenstecker kann besseren Kontakt erreicht werden und Störung ist behoben! 18. Januar 2013
Rated 3 out of 5 by Ganz brauchbar, aber zum automatischen Regenerieren von Pb-Akkus nicht geeignet. Ich habe schon mehrere, auch fabrikneue Pb-Akkus "regeneriert", d. h. ich wollte sie mehrmaligen Laden und Entladen unterziehen, um deren Kapazität zu bestimmen. Das ist nicht möglich, da immer die Fehlermeldung kommt, dass der Innenwiderstand des Akkus zu hoch ist. In der Bedienungsanleitung eines älteren Robbe Home Charger V2 wird darauf hingewiesen, dass automatisches Laden/Entladen bei Pb-Akkus wegen deren hohen Innenwiderstand nur im manuellen Modus möglich ist und man kann den automatischen Modus auch gar nicht erst auswählen. Die Bedienungsanleitung des Akku Master schweigt sich dazu aus. Die Displaysprache ist nur Englisch, weil "das Gerät wird weltweit verkauft und nicht alle Anwender können auf Deutsch lesen, aber fast alle Anwender haben kein Problem mit der englischen Sprache" suggerieren FAQ auf der Homepage von H-Tronic. Das ist natürlich kompletter Quatsch, der einzige Grund dafür ist, dass in dem Billiglohnland, in dem das Gerät zusammengeklöppelt wird, ohne Mehrkosten halt nur Englisch angeboten wird. Eine ganz brauchbare Software zur Akkuauswertung ist dabei, die aber nur unter Windows XP läuft. Es gab auch schon vor längerer Zeit ein Firmware-Update, aber auch hier tut sich offensichtlich nichts mehr. Ich habe das Gerät über zwei Jahre und nutze es hauptsächlich zur Pflege von NiMH-Akkus, wofür es eigentlich zu teuer ist, da gibt es Besseres. 30. Dezember 2012
vorherige | 2 3 4 nächste >>