JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Head Tracking Controller Aerosoft TrackIR 5 incl. Vector Expansion Set Basecap USB PC Schwarz

Aerosoft
Head Tracking Controller Aerosoft TrackIR 5 incl. Vector Expansion Set Basecap USB PC Schwarz is rated 4.5 out of 5 by 15.
  • y_2017, m_4, d_29, h_17
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_14
  • loc_, sid_918897, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Bestell-Nr.: 918897 - 62
Teile-Nr.: 10969 |  EAN: 895542000317
169,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Online verfügbar Lieferung: 03.05 bis 04.05.2017

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig

16,00 €

inkl. MwSt.


TrackIR 5 incl. Vector Expansion Set Basecap

Technische Daten

Kategorie
Head Tracking Controller
Passend für
PC
Schnittstellen
USB
Farbe
Schwarz
Übertragungsart
Kabelgebunden

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Leistungstarker Headtracker
  • Kopfbewegungen werden in Echtzeit mit 120 Bildern pro Sekunde digitalisiert

Beschreibung

Vorsicht ! Nichts für schwache Nerven - put your head in the Game. Erfahre Echtzeit 3D View Control in Video Spielen und Simulationen einfach durch deine Kopfbewegung! Vorsicht: dies ist nichts für "Festgefahrene". Es ist revolutionär und einzigartig in seiner Art. Optional gibt es den 6-Dimension Vector für die totale Integration ins Game.

Funktionsweise:
Das Infrarotsystem ermittelt durch kleine Reflektoren die Kopfbewegungen. Als Reflektoren gelten bei dem TrackIR 5 als ultimative Erweiterung der Vector Expansion, welches standartmäßig schon im Paket mit beigefügt ist. Die Bessere und einfache Variante als Ergänzung ist der TrackHAT - eine normale Baseballcap, woran das Vector Expansion einfach drangesteckt wird. Sie steuern so ganz einfach z.B. die Sichtrichtung in Ego Shooter oder Flugsimulatoren.

Grundsätzlich gibt es zwei Betriebsarten:
Mouse Emulation Mode Der TrackIR übernimmt im Maus Emulationsmodus die Funktion der Maus. D.h. die Kontrolle über die Mausbewegung und die Maus View in Games. Sobald Sie Ihren Kopf bewegen ändert sich auch die Richtung in die Sie sehen wollen. Der TrackIR Mausmode kann in JEDEM Spiel genutzt werden in dem der Blickwinkel mit der Maus oder mit Hotkeys gesteuert werden kann. Sie können Ihre echte Maus und die Maus Emulation gleichzeitig nutzen. Wenn Sie die Maus bewegen übergibt der TrackIR einfach solange die Kontrolle an die Maus. Sobald die Maus wieder 'steht' übernimmt der TrackIR sofort wieder die Kontrolle. Einfach nur perfekt !

TrackIR im Microsoft Flight Simulator X und 2004
Mit TrackIR haben Sie im virtuellen Cockpit die Möglichkeit das Kommando für die Blickrichtung des Piloten zu übernehmen. Obgleich Sie auf der Startbahn rollen oder ob Sie sich mit der Boeing 747 im Endanflug befinden, eine kleine Bewegung Ihres Kopfes verschafft Ihnen ein realitätsnahes Blickfeld auf die Welt außerhalb Ihres Cockpit`s. Die Orientierung gerade bei VFR-Flügen aber auch der Turn in den Endanflug ist durch dieses Gerät um ein vielfaches einfacher und realistischer.

Das Ziel des TrackIR 5 Design bestand in erster Linie darin, die Lebensdauer zu erhöhen und Schwierigkeiten des USB Kabels zu minimieren. Daher wurde ein magnetischer Fuß in das Design integriert, welcher eine komplette Abtrennung des Sichtfeldes vom Befestigungs-Gestell ermöglicht. Auch der Lichtfilter beim TrackIR 5 wurde verbessert und lässt nun eine bessere Filterung von Lichtirritationen direkt in der Software zu.

Lieferumfang

  • TrackIR 5 · Handbuch als PDF · Clip zur Befestigung am Monitor · Vector Clip zur Befestigung am Basecap · Basecap.

Systemvoraussetzungen

  • Windows XP / 2000 / Vista / Win 7 (x86/x64)
    Pentium II 500
    5 MB F
    16 megabytes of RAM
    USB 1.1 or 2.0 port
    Abstand Kopf zum TrackIR: 30cm bis 180cm
Rated 5 out of 5 by from Teuer, aber gut Zuerst habe ich das Headtracking in Elite Dangerous mit FaceTrack NoIR und einer umgebauten PS3 Kamera getestet. Das hat schon recht gut funktioniert, war allerdings mit Bastelarbeiten für den Reflektor verbunden. Dieses Set von TrackIR wird mit einer Baseball Kappe und einen Gestell mit drei Reflektoren ausgeliefert das auf die Kappe gesteckt wird - es ist also keine Bastelarbeit nötig. Die Kamera von TrackIR erfasst die Reflektoren und die Software berechnet daraus die Kopfbewegungen. FaceTrack NoIR verwendet die alte Software Schnittstelle von TrackIr, bei Spielen welche die neuere Schnittstelle verwenden - z.B. Mechwarrior Online - funktioniert FaceTrack NoIR deswegen nicht. Aus diesem Grund bin ich auf TrackIR umgestiegen. Erster Eindruck: TrackIR ist sehr durchdacht. Der Halter für die Kamera ist ideal für TFTs geeignet. Da wackelt & rutscht nichts. Trotzdem kann die Kamera einfach gedreht und geneigt werden. Treiber und Software muß man sich von der Webseite des Herstellers herunterladen bevor man die Kamera installiert. Die Software enthält auch eine aktuelle Liste mit unterstützten Spielen. Der Download ist ohne Registrierung möglich, die Größe der Software gering (28 MB). Die Software ist deutlich komfortabeler als die von FaceTrack NoIR, vor allem das Zentrieren ist genial gelöst. Die Kamera selber ist mit zwei LEDs ausgestattet die Anzeigen ob der Tracker den Clip richtig erfasst hat und ob ein unterstütztes Spiel läuft. Die Software minimiert sich bei einem unterstützen Spiel auf Wunsch automatisch, es ist möglich bestimmte Funktionen wie Zentrierten und Pause auf Tasten & Maustasten zu legen. Diese Tastenzuweisung erfolgt im Profil, jeden Spiel kann ein eigenes Profil zugewiesen werden das auch automatisch geladen wird wenn das Spiel gestartet wird. Tipp 1: Am Anfang nur das Schwenken und Nicken des Kopfes tracken. Seitliche Verschiebungen, seitliches Neigen des Kopfes und Zoomen können je nach Spiel sehr verwirrend sein - dies betrifft aber auch FaceTrack NoIR. Tipp 2: Wer ein gutes kostenloses Spiel sucht um Headtracking zu testen: Diaspora ist ein Weltraumshooter im Battlestar Galactica Universum der von Fans entwickelt wurde. Der Umfang ist relativ gering, allerdings unterstützt das Spiel Headtracking (TrackIr und FaceTrackNoIR), Joysticks und Spracheingabe.
Date published: 2016-12-27
Rated 5 out of 5 by from
Date published: 2016-09-22
Rated 4 out of 5 by from Track IR 5 Die 5. Generation des TrackIR ist gut gelungen. Es ist für mich sehr viel Bequemer in Spielen wie American/Euro Truck Simulator den Kopf zum Umschauen zu benutzen, statt die Hand immer vom Lenkrad wegzunehmen und die Maus zu benutzen (z. B. Nachschauen ob man Autos Vorfahrt gewähren muss). Ich selbst benutze es in OMSI 2. In der von der Herstellerwebsite herunterzuladenden Software gibt es viele Personalisierungsmöglichkeiten; die Software scheint zuerst zu verwirren, auf YouTube gibt es jedoch gute Tutorials zur Benutzung.(Es gibt auch zwei Voreinstellungen (Profile)). Folgende Dinge sind vor dem eventuellen Kauf zu beachten: Das Gerät bringt am meisten Spaß in Spielen in denen man sich oft umschauen muss (Bei z.B. Train Simulator 2016 muss man so gut wie nur nach vorne schauen); In manchen Spielen werden nicht angesehene Texturen nicht mehr gespeichert, was bei häufigen Umscheuen in Mittelgroßen Abständen die Wiederholraten beeinträchtigen kann (Texturen müssen wiederholt gelanden werden)
Date published: 2016-08-20
Rated 4 out of 5 by from Gut und teuer Gutes Produkt, aber etwas teuer. Für Flight Simulator aber sehr geeignet.
Date published: 2016-06-30
Rated 4 out of 5 by from Beim zocken noch mehr Spaß Das gerät ist für seine Leistung etwas zu Teuer aber es macht trotzdem spaß mit dem zu zocken speziell ArmA3
Date published: 2015-05-30
Rated 5 out of 5 by from TrackIR Reflexionen, Problem behoben Ich benutze TrackIR seit einigen Jahren erfolgreich in verschiedenen Flugsimulatoren. Möchte ohne TrackIR nie mehr fliegen !!! und schließe mich allen Positivbewertern an. Das Problem der Reflexionen (Brillenträger) und helles Tageslicht sind mir gut bekannt. Habe das Problem erfolgreich beseitigt. Vor dem TrackIR Fenster habe ich blaue Folie in mehreren Lagen befestigt, alternativ kann auch aus blauen, durchsichtigen CD-Hüllen die passende Größe herausgeschnitten werden und vor das TrackIR-Fenster befestigt werden. Auch hier sind mehrere Lagen erforderlich, sodaß das Tageslicht spürbar absorbiert wird (ausprobieren). Bedingung: Die Folie / Plaste darf nicht wesentlich strukturiert sein, da andernfalls der IR-Strahl der LED's zu sehr "zerstreut" wird und nicht mehr scharf auf die Optik des TrackIR auftrifft. Meine optimale Entfernung zwischen TrackIR und LED's beträgt 90 cm bis 1,20 Meter.
Date published: 2015-05-09
Rated 4 out of 5 by from TrackIR, gut aber teuer Der TrackIR entspricht meiner Erwartung, Software okay aber nicht unbedingt bedienfreundlich. Der TrackIR ist aktuell einer der besten IRTracker und Flugsimulationen oder Elite:Dangerous machen viel spass. Das Produkt ist aber teuer.
Date published: 2015-03-20
Rated 4 out of 5 by from gutes Head-Tracking nach jahrelangem Basteln mit Led-Hüten und FreeTrack, später auch TrackNoIR, habe ich mir dieses Produkt geleistet. Nicht ganz billig, aber in der Schweiz wohl eines der günstigsten Angebote. Funktioniert auf Anhieb mit diversen Flugsimulationen. Es darf jedoch hinter einem, also in Richtung wo die Kamera weist, kein helles Licht (Fenster) vorhanden sein, sonst funktioniert das Tracking nicht. Also ich kann erst nach Sonnenuntergang das Ding benutzen. Ansonsten keine Einschränkung. Sehr genaues Tracking mit guten Einstellungsmöglichkeiten.
Date published: 2015-02-09
Rated 4 out of 5 by from TrackIR für War Thunder Ich habe TrackIR für das Spiel War Thunder gekauft und es hat die Möglichkeiten des Spiels massiv erweitert. Ich bin eigentlich rundum zufrieden. Der Setup benötigt einiges an Zeit und die Hilfe von entsprechenden Tutorials (YouToube, etc.). Da ich eine Brille trage hatte ich zu Beginn grössere Probleme, neben dem Reflektor wurde auch die Reflexion der Brille getrackt. Mit geeigneten Einstellungen (Sensitivität) konnte ich das aber eliminieren. Für War Thunder möchte ich nicht mehr auf TrackIR verzichten.
Date published: 2015-02-09
Rated 5 out of 5 by from Sehr gute Erweiterung Der TrackIR bietet eine nützliche Erweiterung zu den Standard eingabe methoden bei einer Menge Spiele. In einem Flugsimulator kann man sich die Belegung eines Hats komplett ersparen und für das Spiel benutzen. Wenn man den richtigen Platz und eine passende Konfiguration für sich gefunden hat (mehr glättung der Bewegung oder schnelleres Ansprechen usw. ist Geschmackssache) möchte man nicht mehr drauf verzichten. Blickzentrierung, Pause usw. können auch auf Joystick Tasten belegt werden. Ich hab meine Reflektoren auf meinen Fahrradhelm geklemmt.
Date published: 2014-04-12
  • y_2017, m_4, d_29, h_17
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_14
  • loc_, sid_918897, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de