JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

iRobot Wischroboter Scooba 390 Geeignet für 60 - 80 m²

Rated 3,8 out of 5 by 4 reviewers.
Bestell-Nr.: 190781 - 62
Teile-Nr.: 13922 |  EAN: 5060155406237
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel

iRobot Wischroboter Scooba 390

Technische Daten

Höhe
8.5 cm
Geeignet für
60 ‑ 80 m²
Gewicht
4.3 kg
Durchmesser
37 cm

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Flache Bauweise und längere Akku-Lebensdauer
  • Mit Knopfdruck das Vier-Punkte-Programm starten
  • Selbstständige Vermeidung von Läufer und Teppiche
  • Sensorerkennung von Treppen-Abgründen, versetzten Ebenen und Hindernissen

Beschreibung

Der automatische Bodenreinigungs-Roboter Scooba 390 reinigt regelmäßig und Sie haben Zeit für Wichtigeres. Scooba macht alle versiegelten Parkett-, Hartholz-, Fliesen, Linoleum und PVC-Böden bei jedem Einsatz zuverlässig und hygienisch einwandfrei sauber. Der Roboter verfügt über ein vierstufiges-Reinigungssystem: Der Boden wird mit der tiefenreinigenden Scooba-Reinigungsflüssigkeit oder mit Wasser und Essig gereinigt, leistungsstarke Bürsten schrubben den Boden und entfernen Dreck und klebrige Flecken, mit dem Abzieher wird das Schmutzwasser inklusive Schmutz, Sand und Krümel vom Boden entfernt und nach entsprechender Trockenzeit ein begehbarer Raum hinterlassen. Scooba versprüht nur saubere Flüssigkeit und das schmutzige Wasser wird in einem zweiten Behälter aufgenommen und später weggeschüttet.

Ausstattung

  • Startet auf Knopfdruck sein Vier-Punkte-Programm Reinigungsmittel aufsprühen, Wischen, Schrubben und Aufsaugen
  • Reinigt jeden Bodenbereich etwa 5 mal
  • Erkennt den Raum, navigiert rund um alle Hindernisse
  • Vermeidet selbstständig Läufer und Teppiche
  • Erkennt mit seinen Sensoren Abgründe und verhindert den Absturz
  • Kann mit Virtuellen Wänden kontrolliert werden
  • Reinigt dank flacher Bauweise auch an schwer erreichbaren Orten wie z.B. unter Schrankkanten, Tischen und Stühlen
  • Einfache Handhabung.

Lieferumfang

  • iRobot Wischroboter Scooba 390
  • Virtuelle Wand
  • Netzteil
  • NiMH-Akku
  • 4 Reinigungslösungen
Hinweis
Batterien für virtuelle Wand nicht im Lieferumfang enthalten! Bitte separat bestellen!
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 2 out of 5 by iRobot Scooba 390 Zuvor hatte ich den Aqua Trio und es machte Spass den Boden zu reinigen. Leider hatte ich da ein kleiner Defekt und den Aqua Trio-Gerät konnte nicht repariert werden und wurde auch leider nicht ersetzt. Nun hatte ich zusätzliches Geld investiert, mit der Hoffnung, dass die Fliesen selbständig makellos gereinigt würden. Leider ist es nicht so. Diesen iRobot eignet sich für schwarze Fliesen nicht. 27. Juni 2014
Rated 5 out of 5 by IRobot Also ich bin begeistert. Während der iRobot meine Böden reinigt kann ich anderes erledigen und wenn er alles blitzblank gereinigt hat habe ich keine Rückenschmerzen. Auch ist er schnell gereinigt und wieder startklar für seine nächste Arbeit. 9. Januar 2014
Rated 3 out of 5 by Akku mangelhaft Der Wischroboter ist an sich ein gutes Gerät. Nur der Akku läßt sehr zu wünschen übrig. Von einer Reinigung von 80qm kann keine Rede sein. Nach 15 Minuten Fahrt bleibt der Roboter stehen. Nachladen und wieder und wieder. Habe einen zweiten Akku bestellt. Vielleicht ist auch die Regelelektronik schuld. 2. Mai 2013
vorherige | 2 nächste >>