JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Krokodilklemme Steckanschluss 4 mm CAT I Rot VOLTCRAFT R8-16C (R)

VOLTCRAFT
Rated 1,5 out of 5 by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 108540 - 62
Teile-Nr.: 10HA300R |  EAN: 4016138523492
4,29 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Klemmprüfspitze 100

Technische Daten

Farbe
Rot
Buchsen-Ø
4 mm
Länge
138 mm
Material der Spitze
Bronzelegierung
Max. Durchgangs-Widerstand
100 mΩ
Nennstrom
3 A
Klemmbereich-Ø
2 mm
Temperaturbereich
‑20 bis +80 °C
Kategorie
Krokodilklemme
Schaft-Länge
103 mm
Nennspannung
60 V/DC
Anschluss
Steckanschluss 4 mm
Max. Klemmbereich
2.5 mm
Messkategorie
CAT I

Dokumente & Downloads

Technische Daten

Highlights & Details

  • 4 mm
  • Rot

Beschreibung

Durch besondere Spitzenform ideal zum Einklemmen von Drähten usw. Abgleiten kaum möglich. Berührungssicher.
Kunden suchen auch nach
greifer, messklammer, kroko klemmen, VOLTCRAFT, krokodilklemmen, messgreifer, krokodil klemmen, R8-16C (R), klemmprüfspitze, 10HA300R, mess klammer, krokoklemmen
Garantiebedingungen für Voltcraft-Produkte
mehr Informationen
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 1 out of 5 by Abgreifklemme Voltcraft Preis-Leistungsverhältnis nicht in Ordnung. Die Spitze ist einfach zu schwach ausgelegt. Dann lieber zu der Marke Hirschmann greifen ! 21. Juni 2015
Rated 2 out of 5 by Schlechte Halterung Lamellenstecker sollten einfach eingesteckt werden können. Mit einer kleinen Schraube kann dieser Lamellenstecker dann befestigt werden. Bis dahin kein Problem. Wird die Schraube aber etwas zu weit herausgedreht, um z. B. den Stecker wieder zu lösen, dann kann es leicth passieren, dass die Schraube herausfällt. Diese zusammen mit der Feder und nur zwei Händen wieder einzuspannen ist schon ziemlich "nifelig". Ich habs dann irgendwie geschaftt, doch die Feder wurde dabei ziemlich strapaziert. Nur für den einmaligen Gebrauch gedacht. 26. März 2014
1-2 von 2