JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Labornetzgerät, einstellbar VOLTCRAFT PPS-13610 1 - 18 V/DC 0 - 20 A 360 W USB, Remote programmierbar Anzahl Ausgänge 2

VOLTCRAFT
Labornetzgerät, einstellbar VOLTCRAFT PPS-13610 1 - 18 V/DC 0 - 20 A 360 W USB, Remote programmierbar Anzahl Ausgänge 2 x is rated 2.0 out of 5 by 1.
  • y_2017, m_11, d_17, h_21
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_1
  • loc_, sid_513913, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Bestell-Nr.: 513913 - 62
Teile-Nr.: PPS-13610 |  EAN: 4016138691948
  • Detailansicht

3 Jahre Herstellergarantie

Mehr erfahren

Premium Quality

Qualität auf einen Blick erkennbar

Mehr erfahren
249,95 €
oder z.B. 18 Raten á 14,96 €  ‑  Mehr erfahren
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Online verfügbar Lieferung: 21.11 bis 22.11.2017
  • Anzahl Ausgänge 2 x
  • 1 V/DC-18 V/DC
  • 0 A-20 A
  • Ausgangsspannung 1 1 V/DC-18 V/DC Ausgangsstrom 1 0 A-20 A
  • Leistung 360 W

Programmierbares Labornetzgerät PPS-13610

Technische Daten

Anschlüsse
4 mm Sicherheitsbuchsen (Frontseite)
4 mm Schraubklemmbuchsen (Rückseite)
USB-Anschluss (Rückseite)
Anzahl Ausgänge
2 x
Ausführung
Desktop
Ausgangsspannung (max.)
18 V/DC
Ausgangsspannung (min.)
1 V/DC
Ausgangsspannung 1
1 - 18 V/DC
Ausgangsstrom (max.)
20 A
Ausgangsstrom (min.)
0 A
Ausgangsstrom 1
0 - 20 A
Besonderheiten
programmierbar
Breite
200 mm
Eingangsspannung
100 - 240 V/AC
Eingänge
Kaltgeräte-Einbaustecker IEC 320 C14
Gewicht
2.4 kg
Höhe
80 mm
Kalibrierbar nach
ISO / DAkkS
Werksstandard (ohne Zertifikat)
Kategorie
Labornetzgerät, einstellbar
Lastausregelung
< 50 mV
360 W
Max. Temperatur
+45 °C
Min. Temperatur
0 °C
Netzregelung
<20 mV
Restwelligkeit
<5 mV
Schnittstellen
USB
Remote
Technologie
Schaltnetzteil
Tiefe
208 mm
Typ
PPS-13610
Typ
Getaktet

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Anzahl Ausgänge 2 x
  • 1 V/DC-18 V/DC
  • 0 A-20 A
  • Ausgangsspannung 1 1 V/DC-18 V/DC Ausgangsstrom 1 0 A-20 A
  • Leistung 360 W
  • Fernsteuerbar via USB
  • 3 frei definierbare Voreinstellungen
  • Drehknöpfe für Fein- und Grobeinstellung
  • Ausführung (allgemein): Desktop
  • Getaktet
  • Für professionelle Anwendungen in Labor, Schule und Ausbildung

Beschreibung

Das Labornetzgerät der PPS-Serie dient als potentialfreie DC-Spannungsquelle zum Betrieb von Kleinspannungsverbrauchern. Der einstellbare Ausgang kann an der Vorderseite bis max. 5 A und an der Rückseite bis zur vollen Nennstromstärke (1 - 18 V/DC / 0 - 20 A) abgegriffen werden. Der Anschluss erfolgt an der Vorderseite über 4 mm Sicherheits-Buchsen, an der Rückseite über Hochstrom-Schraubklemmbuchsen. Die Einstellung für Spannung und Strom erfolgt stufenlos über digitale Drehregler mit Grob- und Feineinstellung, um eine schnelle und präzise Werteinstellung zu ermöglichen. Die Werte werden im übersichtlichen Display angezeigt. Die Strombegrenzung für den Konstantstrombetrieb kann ohne Kurzschlussbrücke voreingestellt werden.
Drei frei programmierbare Speicherplätze können mit unterschiedlichen Festspannungen und Strombegrenzungen belegt werden.
Zusätzlich kann die Stromversorgung mit der im Lieferumfang enthaltenen Software und dem USB-Anschluss zum Betrieb von zyklischen Arbeitsabläufen über einen PC gesteuert werden. Bis zu 20 programmierbare Spannungs- und Strom-Sets mit unterschiedlicher Zeitdauer können für den Betrieb programmiert werden. Die zyklischen Arbeitsabläufe können bis zu 999-mal wiederholt werden.

Ausstattung

  • USB-Anschluss für Remote-Betrieb
  • Bis zu 20 programmierbare Spannungs- und Strom-Sets mit unterschiedlicher Zeitdauer
  • 3 frei definierbare Voreinstellungen (Preset) für U und I
  • Spannung, Strom und Ausgang-Ein/Aus fernsteuerbar
  • Digitale Doppelfunktions-Einstellregler für Grob- und Feinregelung
  • Überlastgeschützt
  • Temperaturgesteuerter Gerätelüfter.

Lieferumfang

  • Netzkabel
  • USB-Kabel
  • Software-CD
  • Stecker für Remote-Anschluss
  • Bedienungsanleitung.
Hinweise
Die aktuellste Version der Software finden sie unter Dokumente & Downloads zum herunterladen.
Anbei finden sie ein Video, wie die Software unter Windows 8.1 funktioniert.
Damit die Anwendungssoftware funktioniert, müssen sie bevor das Anwendungsprogramm geöffnet wird die Stromversorgung anschalten und die USB-Verbindung herstellen.
Ähnliche Produkte
Rated 2 out of 5 by from Gerät mit einigen Mängeln Leider bin ich von diesem Produkt recht enttäuscht. Zwar liefert es Spannung und Strom weitgehend wie man es einstellt, es hat aber einige Unzulänglichkeiten: 1. Der Lüfter ist unnötig laut. Solange man nur niedrige Leistungen entnimmt, läuft der Lüfter gar nicht. Sobald aber die niedrigste Lüftergeschwindigkeit eingeschaltet wird, entsteht ein viel zu lauter Lärm, wobei der kleinere Anteil vom Lüfter selber kommt, der größere vom Luftzug durch die zu kleinen Schlitze im Gehäuse. Bei höheren Leistungen steigt der Lärmpegel natürlich noch weiter. Würde man einen leisen Lüfter verwenden, größere oder mehr Schlitze im Gehäuse und eine intelligentere Steuerung, könnte man den Lärmpegel stark reduzieren. 2. Das Gerät ist elektronisch gesteuert und durchläuft nach dem Einschalten ein Programm zum Hochfahren (ca. 10 Sekunden). Während dieser Zeit darf laut Bedienungsanleitung der Verbraucher nicht angeschlossen sein! Das ist sehr lästig, weil man erstens viel öfter als nötig die Kabel ein- und ausstecken muß, und zweitens das Gerät zerstört, wenn man es einmal vergißt. Warum baut man da nicht einen Schalter ein, der die Spannung erst nach dem Hochfahren an den Ausgang legt? 3. Die Software des Gerätes funktioniert nicht zuverlässig. Es kommt immer wieder (ca. 1 mal im Monat) vor, daß die Steuerung stehen bleibt. Manchmal fließt dann noch Strom, manchmal nicht, immer aber kann man das Gerät über die Drehschalter nicht mehr bedienen und muß es aus- und wiedereinschalten. Ich habe das reklamiert und man hat mir eine Garantie-Reparatur angeboten, dich ich noch nicht durchführen lies, weil ich das Gerät täglich brauche. 4. Es gibt nur Software und Treiber für Windows 7, XP und Vista. Mittlerweile ist Windows 8 mehr als 1 Jahr auf dem Markt und wird immer noch nicht unterstützt, Windows 8.1 ebensowenig. Kein gutes Zeichen für einen Technologiepartner wie Conrad, der dafür verantwortlich ist, da das Gerät von der Hausmarke VOLTCRAFT stammt. Die Funktionen mit der PC-Software konnte ich also noch nicht testen, die Funktionen mit der Remote-Steuerung habe ich nicht getestet, weil ich sie derzeit nicht brauche.
Date published: 2014-03-17
  • y_2017, m_11, d_17, h_21
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_1
  • loc_, sid_513913, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Nach oben