JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

LED-Monitor 61 cm (24 Zoll) BenQ GL2450HT schwarz EEK B 1920 x 1080 Pixel Full HD 2 ms DVI, HDMI™, VGA TN LED

BenQ
LED-Monitor 61 cm (24 Zoll) BenQ GL2450HT schwarz EEK B 1920 x 1080 Pixel Full HD 2 ms DVI, HDMI™, VGA TN LED is rated 4.6 out of 5 by 5.
  • y_2017, m_9, d_18, h_21
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_5
  • loc_, sid_408193, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Bestell-Nr.: 408193 - 62
Teile-Nr.: 9H.L7CLB.DB9 |  EAN: 4718755046001
186,95 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Online verfügbar Lieferung: 21.09 bis 22.09.2017
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

16,00 €

inkl. MwSt.


  • Bilddiagonale: 60.96 cm (24 Zoll)
  • Auflösung (max.): 1920 x 1080 Pixel
  • Dyn. Kontrastverhältnis: 12000000 : 1
  • Helligkeitswerte: 250 cd/m²
  • Reaktionszeit: 2 ms

BenQ GL2450HT 60,9 cm (24") LED-Monitor

Technische Daten

Kategorie
LED-Monitor
Display (Zoll)
24 Zoll
Display (cm)
61 cm
Reaktionszeit
2 ms
Farbe
Schwarz
Bildformat
16:9
Schnittstellen
DVI
HDMI™
VGA
Panel-Technologie
TN LED
Besonderheiten
Drehbar auf Hochformat (Pivot)
Höhenverstellbar
Integrierte Lautsprecher
Dyn. Kontrastverhältnis
12000000 : 1
Stat. Kontrastverhältnis
1000 : 1
Helligkeit
250 cd/m²
Hor. Betrachtungswinkel
170 °
Ver. Betrachtungswinkel
160 °
Leistungsaufnahme (Ein)
23 W
Leistungsaufnahme (StandBy)
0.3 W
Pixel-Abstand
0.276 mm
Wandmontage möglich
100 x 100 mm VESA-Standard
Anzahl DVI
1 x
Anzahl HDMI™
1 x
Anzahl VGA
1 x
Gewicht
6.1 kg
Auflösung (max.)
1920 x 1080 Pixel
Display-Auflösungsmodus
Full HD
B

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • Bilddiagonale: 60.96 cm (24 Zoll)
  • Auflösung (max.): 1920 x 1080 Pixel
  • Dyn. Kontrastverhältnis: 12000000 : 1
  • Helligkeitswerte: 250 cd/m²
  • Reaktionszeit: 2 ms
  • Eingänge: HDMI, VGA, DVI (HDCP)

Beschreibung

In jeder Hinsicht ein Blickfang
Der Monitor GL2450HT von BenQ besitzt eine Farbtiefe von 16,7 Mio. Farben. Durch die guten Betrachtungswinkeln, eignet sich dieser perfekt für die gemeinsame Betrachtung von Fotos und Videos.
LED weist Ihnen den Weg
Die neue LED-Hintergrundbeleuchtung bietet Ihnen erhebliche Vorteile gegenüber der alten CCFL-Technologie, die in älteren LCD-Monitoren verwendet wird. Diese Vorteile umfassen nicht nur die Performance-Metriken wie höherer dynamischer Kontrast, kein Lichtverlust und flimmerfreie Wiedergabe. Es handelt sich auch um Umweltfaktoren, das zum Beispiel weniger Schadstoffe bei der Herstellung und Entsorgung produziert werden.
Angenehmer Lesemodus
Für ein komfortables Leseerlebnis, hat BenQ den Monitor so modifiziert, dass die Farbtemperatur, Helligkeit, Kontrast und Schärfe perfekt eingestellt wird. Somit werden Ihre Augen geschont.

Lieferumfang

  • Monitor (inkl. Standfuß) · Netzkabel · VGA-Kabel · Handbuch/Treiber-CD.
Hinweis
HDMI ist eine eingetragene Marke der HDMI Licensing L.L.C.
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.showB2bHint}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 5 out of 5 by from Vernünftige Auflösung Der Monitor liefert ein gutes Bild, durch die gute Auflösung sind die Strukturen sehr fein und klar.
Date published: 2015-09-18
Rated 4 out of 5 by from BenQ GL2450HT ausreichend großer Monitor für Büroanwendungen, gute Auflösung bei guter Helligkeit und guter Kontrast. Schneller Bildaufbau, ansprechendes Design. Schreibtischtiefe sollte ausreichend sein, da Bildschirmfront durch den Bewegungsmechanismus vor die Fußplatte wandert. Besitze auch GL2250 ohnne Verstellmöglichkeiten, dessen Bild vergleichbar ist, aber zur Anpassung an Blickwinkel Buchunterlage erfordert, dafür steht er bei begrenzter Schreibtischtiefe etwas weiter vom Betrachter weg, was auch angenehm ist (Bildschirmfront in etwa Mitte der Fußplatte).
Date published: 2015-01-01
Rated 4 out of 5 by from Flachbildschirm Benq GL2450HT Ein schöner Bildschirm mit vielen Einstellungsmöglichkeiten. Welche davon benutzbar, d. h. verstellbar sind, hängt allerdings von der Benutzungsart ab. Z.B. versucht man bei aktiviertem HDMI-Anschluß vergeblich, in die Einstellungen des Anzeige-Menüs hineinzukommen (wo z.B. H.Position etc. eingestellt werden könnte), keine Chance. Angenehm ist, daß diese Version des Bildschirms höhenverstellbar ist und auch die Neigung in relativ großem Bereich bequem eingestellt werden kann. Beim Betrieb mit HDMI und voller Pixelzahl (1920x1080) fällt als erstes auf, daß das Bild nicht die ganze Bildschirmfläche ausfüllt, sondern an allen Seiten je etwa 1,5..2 cm unbenutzt (schwarz) läßt, d.h. Anzeigegröße etwa 49,5x27,3 statt 53,3x30 cm (PC mit Grafik-Hardware AMD Radeon HD 65XX/64XX). Eine Einstellungsmöglichkeit, um das zu korrigieren, wie von CRT-Bildschirmen her bekannt, sucht man vergeblich. Bei DVI ist es vermutlich das Gleiche, aber das habe ich nicht probiert. Bei Betrieb mit VGA wird dagegen die ganze Bildschirmfläche ausgefüllt, und auch die Einstellungsmöglichkeiten des Anzeige-Menüs sind erreichbar. Beim ersten Einschalten - Anschluß zum PC nur über HDMI - blieb zunächst der Bildschirm schwarz. Nach mehrmaligem Drücken der seitlichen Taste über dem Ein/Aus-Schalter ("Enter", aber bei nicht aktiviertem OSD-Menü die Umschaltung des Eingangs) und einigen Sekunden Wartezeit bei der Einstellung "HDMI" kam das Bild dann aber. Dieser Effekt fiel uns später nicht mehr auf. Eines sorgte bei mir zunächst für Irritation: Ich habe zum Vergleich den Bildschirm an beide Grafik-Ausgänge meines PCs (Grafik-Hardware AMD Radeon HD 65XX/64XX, Windows-7 Professional), nämlich HDMI und VGA, angeschlossen. Bei HDMI wird der Windows-Desktop mit allen Icons (ich habe sie alle am linken Rand) angezeigt, bei VGA sind die Icons weg. Als Verdacht drängt sich auf: Nicht alles angezeigt, Rand abgeschnitten. Dem ist aber nicht so. Windows-7 erkennt, daß 2 Bildschirme angeschlossen sind und betrachtet den einen als Hauptbildschirm und den anderen als 2. Bildschirm. Die Icons werden dann nur auf dem Hauptbildschirm angezeigt. Man kann das bei Windows in der Systemsteuerung umschalten und angeben, welcher Anschluß als Hauptbildschirm benutzt werden soll. Der Bildschirm wird auch als 2. Bildschirm für ein Notebook benutzt, um nicht immer auf den eingebauten vergleichsweise kleinen Bildschirm starren zu müssen. Das ist aber nicht wirklich gut: Die Grafik des Notebooks bedient keine höhere Auflösung als die des eingebauten Bildschirms, und der zusätzliche Flachbildschirm weitet diese Anzeige nur auf, um den ganzen Bildschirm auszufüllen. Das bringt zwar eine vergrößerte Anzeige, aber nicht mehr Platz für zusätzliche Darstellungen. Das ist jedoch kein Manko des Benq-Bildschirms, sondern eine Beschränkung des Notebooks (Lenovo L530), das vermutlich bei vielen anderen auch zutrifft. Sehr klare Anzeige. Anfangs für mein Gefühl deutlich zu hell eingestellt, Text auf weißem Grund beißt nach einiger Zeit in den Augen. Nach kräftigem Herunterregeln der Helligkeit im Bild-Menü sehr angenehme Darstellung aller Farben. Läßt sich vermutlich bei Benutzung aller Einstellungsmöglichkeiten auch für korrekte Darstellung für Bildbearbeitung einregeln, habe das aber (noch) nicht probiert. Die Darstellung von Fotos (mit der Windows Bild- und Faxanzeige) erfolgt ohne Verzerrung, jedenfalls im Rahmen meiner Meßgenauigkeit mit dem Lineal und bei den ausprobierten Auflösungen mit HDMI (1920x1080, 1600x900) und VGA (1920x1080, 1600x900, 1360x768,1280x768, 1024x768). Ob das allerdings eine Eigenschaft des Bildschirms ist, oder ob evtl. Windows-7 Professional die Maximal-Auflösung des Bildschirms erkennt und im Vergleich zur eingestellten Auflösung der Grafik-Hardware eine entsprechende Umrechnung vornimmt, kann ich nicht sagen. Allerdings tritt bei der Auflösung 800x600 (nur HDMI ausprobiert) doch eine deutliche Verzerrung (Dehnung in der Breite um Faktor 1,33) auf. Bei einem gleich großen Bildschirm von Acer (G246HLBbid) and einem PC mit Windows-XP gab es dagegen Verzerrungen (Dehnung/Stauchung in der Breite), wenn nicht die Maximal-Auflösung des Bildschirms in der Grafik-Hardware eingestellt war. Bemerkenswert ist, daß bei HDMI und einer Einstellung der Grafik-Hardware auf eine geringere Auflösung (1600x900) als die native Auflösung des Bildschirms wieder die volle Bildschirmfläche ausgenutzt wird (im Gegensatz zur Einstellung auf 1920x1080). Nachtrag: Daß bei HDMI und Auflösung 1920x1080 nicht die ganze Bildschirmfläche ausgefüllt ist, könnte an der AMD-Grafik liegen. Im „AMD Vision Engine Control Center“ kann man nach Angaben von "PC-Welt" vom 12.2.2014 bei "GPU Skalierung" erreichen, daß die ganze Bildschirmfläche genutzt wird. Aber zumindest bei diesem Bildschirm ändert sich da gar nichts: Bei HDMI und 1920x1080 bleibt die Anzeigegröße in der Diagonale bei 56cm (ca. 22 Zoll) statt 61cm (24 Zoll).
Date published: 2014-02-14
Rated 5 out of 5 by from Sehr Gut Habe den Bildschirm seit gut 2 Wochen und bin voll und ganz zufrieden. Sehr schönes Bild, saftige Farben, war erst verunsichert durch einige schlechte Bewertungen auf anderen Portalen. Habe mir den Bildschirm für den E-Sport bereich gekauft. Die vom Hersteller angegebene geringen Reaktionszeit ist Natürlich leicht übertrieben doch sind für das Menschliche Auge 2-5ms unterschied kaum spürbar. Das verstellen des Eingangssingals von DVI auf HDMI wurde auf einigen Seiten bemängelt, war bei mir ohne weiteres umzuschalten egal welches Kabel ich angeschlossen hatte. Ebenso wie das Bild bei Sonneneinstahlung. Bei meinen versuchen gab es keine Probleme auch in Hellen Räumen war das Bild gut, für meine Verhältnisse fast zu Hell. Daher musste ich sogar die Helligkeit runterschrauben. Man sollte seinen Arbeitsplatz auch so gestalten das keine Sonne direkt auf den Bildschirm fällt. Für die Bildbearbeitung eher nicht zu gebrauchen da er sich nicht Kalibrieren lässt. Die Einstellmöglichkeiten des LED-Monitor sind perfekt, besser geht es fast nicht mehr. Die Bedienung des Menü´s ist einfach und ausreichend. Fazit: Kaufempfehlung "JA" Daher 5 Sterne
Date published: 2013-12-16
Rated 5 out of 5 by from Erfüllt alle Erwartungen Habe den Monitor als Ersatz für einen alten angeschafft. Läuft neben einem kleineren gleicher Marke. Gab nicht ein Problem, Zusammenschrauben, einstecken, läuft.
Date published: 2013-11-27
  • y_2017, m_9, d_18, h_21
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_5
  • loc_, sid_408193, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Nach oben