JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

LED-Unterbauleuchte, Fresnel-Linse, vakant-VKFA 32 830 aen

Regiolux
Bestell-Nr.: 449507 - 62
Teile-Nr.: 16701203195 |  EAN: 4020863268092
184,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

16,00 €

inkl. MwSt.


  • LED 32 W, 2100 lm 830

LED-Unterbauleuchte, Fresnel-Linse, vakant-VKFA 32 830 aen

Technische Daten

LED
Gewicht
1250 g
Kategorie
LED-Unterbauleuchte
32 W
Leuchtfarbe
Warm-Weiß
3000 K
2100 lm
Länge
113 cm

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • LED 32 W, 2100 lm 830

Beschreibung

Gehäuse Aluminium Strangpressprofil, natureloxiert, Stirnseiten aus Kunststoff Spritzguss, zweipoliges 24V-SELV Flexilink Stecksystem für Anschluss- und Durchgangsverdrahtung, mit fliegender Anschlussleitung im Gehäusekanal und stirnseitig integrierter Durchgangsbuchse, mit Wieland Gesis MINI Stecksystem GST15i2 Kodierung lichtblau, einfache Montage liegend oder stehend über Befestiger mit Drehverriegelung (stehend VK-DR) bzw. Clipbefestigung über Montageplatte (liegend VK-MP) oder Montagewinkel (Neigung 20° VK-MW), aus Edelstahl, Lichtverteilung direkt asymmetrisch strahlend mittels Fresnel-Linse aus PMMA, homogene Longitudinal-Lichtverteilung, geeignet zum Einsatz in Vouten, Lichtfarbe warmweiss (830) mit sehr guter Farbkonsistenz und hoher Farbwiedergabe Ra=80, Flexilink Durchgangsverdrahtung belastbar bis 16A/384W bei 24V/DC. Betrieb der Leuchteneinheit an LED-Treiber 24V/DC SELV, in unterschiedlichen Nennleistungsstufen verfügbar. Leistungsdimensionierung: Treiber-Nennleistung ≥ Gesamtleistung der angeschlossenen Einheiten.
Nach oben