JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Leiterplatten

 

Erhalten Sie im Ratgeber viele hilfreiche Tipps rund um den Kauf und Einsatz von Zubehör für Leiterplatten. Infos zu verschiedenen Verfahren und Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

 

Leiterplatten für Profis und Hobby-Elektriker

Was sind Leiterplatten?

Leiterplatten werden auch als Platinen oder gedruckte Schaltung bezeichnet. Als Träger elektrischer Bauteile befinden sich Leiterplatten in fast jedem elektronischen Gerät und dienen dort der Herstellung elektrischer Verbindungen. Neben der Verwendung von Steckplatinen können Leiterplatten auch mittels Ätztechnik hergestellt werden, diese bestehen aus einem elektrisch isolierenden Material und Leiterbahnen, die aus einer dünnen Kupferschicht darauf geätzt werden, des Weiteren aus den elektrischen Bauteilen, die hingegen mechanisch auf Lötflächen oder in Lötaugen darauf gelötet werden. Wer Leiterplatten selber herstellen möchte, benötigt dafür passendes Zubehör.

Was benötigt man für die Herstellung von Leiterplatten?

Platinen
Ohne Platine geht natürlich gar nichts. Im Conrad Online Shop wählen Sie aus unterschiedlichen Modellen, so dienen Experimentier- und Euro-Platinen aus Kupfer, Epoxid-, oder Hartpapier, die teilweise auch mit integriertem Schaltkreis (IC) erhältlich sind, für Leiterplatten mit wenigen Bauelementen. Lochrasterplatinen verfügen oft schon über einige bis alle Verbindungen und Stecker-Platinen sind ideal für Experimente und Testplatten, da auf das aufwendige Löten verzichtet wird. Herkömmliche Leiterplatten bestehen aus einer Isolierstoffplatte, die einseitig oder beidseitig von einer leitbaren Kupferschicht umgeben ist. Die Schichtstärke beträgt meist 35 µm. Im Conrad Online Shop sind Photoresist Platinen mit positiver oder ohne Fotobeschichtung aus Hartplattenpapier oder glasfaserverstärktem Epoxidharz erhältlich. 

Film oder Vorlage
Ein Film oder eine transparente Vorlage gibt die Leiterbahnen auf der Platine vor. Bei positiv beschichteten Platinen werden die schwarzen Leiterbahnen der Vorlage auf der entwickelten Platine auch schwarz. Im Conrad Online Shop finden Sie Platinen mit verschiedenem Rastermaß sowie professionelle Leiterplattensoftware, um selber Vorlagen zu erstellen, ebenso Polyesterfolien und Klebstofffilme. Alternativ können Sie Vorlagen auch in Fachzeitschriften oder online finden.

Belichtungsmöglichkeit
Zur Belichtung der Vorlage auf der Fotoschicht der Platinen wird ultraviolettes Licht benötigt. Während intensive Sonnenstrahlung für einen Hobbybastler genügen kann, findet der Profi passende Belichtungsgeräte im Conrad Online Shop.

Ätztechnik-Zubehör
Um die Platine von Kupferresten zu befreien, wird anschließend geätzt. Dafür benötigen Sie ein passendes Ätzmittel. Im Conrad Online Shop finden Sie alles, was Sie für die Ätztechnik an Leiterplatten benötigen. Die Vielzahl an Zubehör reicht von praktischen Bohrersets und Arbeitsschalen bis hin zu professioneller Leiterplattensoftware und Profimaschinen, wie beispielsweise Schallschutzracks oder Fräsanlagen.

Galvanotechnik-Zubehör
Auch zum Galvanisieren, dem Verkupfern Ihrer Leiterplatte, benötigen Sie Zubehör. Neben verschiedener Lösungen zur Beschichtung der Platine, wie Silber-Elektrolyt, Zink-Elektrolyt oder Gold-Elektrolyt, finden Sie im Conrad Online Shop auch Verdünnungsmittel und praktische Werkzeuge, wie den komfortablen Handgalvanisierer. 

Ätzanlagen, Lötanlagen
Wählen Sie aus Ätz- und Lötanlangen mitsamt vielfältiger Zubehörteile, wie Luftverteilerrahmen, Membranpumpe oder Heizstab für den Hobbybedarf und den professionellen Gebrauch. Sprühätzanlagen und Ätzstationen, sowie Schlepplötanlagen verfügen über ein breites Repertoire an Funktionen. Zusätzlich gehören praktische Schallschutzracks oder Fräsanlagen zum Sortiment im Conrad Online Shop.

Abstandsbolzen
Abstandsbolzen dienen als Isolierstützer zwischen Platine und Bauelement. Die Distanzbolzen sind im Set oder als Einzelstück erhältlich. Wählen Sie aus verschiedenen Maßen, aus verzinkten oder glasfaserverstärkten Modellen und zwischen verschiedenen Materialien wie Stahl oder Polyester. 

Was benötigt man für die Herstellung von Leiterplatten?

Platinen-Abstandshalter
Abstandshalter sind aus Nylon, Polyamid, Kunststoff oder TPE (geruchsneutralem Spezialgummigemisch) erhältlich. Die Modelle unterscheiden sich zudem im Abstandsmaß und werden teilweise selbstklebend oder mit Gewinde zum Einbau von Lötleisten verwendet. 

Platinen-Bestückungsrahmen, -Halter
Platinenhalter sorgen für mehr Komfort bei der Herstellung Ihrer Leiterplatte. Angepasste Größen sind für Steckplatinen, wie auch Experimentier- oder Europlatinen erhältlich. Im Gegensatz zu statischen Halterungen bieten schwenkbare Halter eine noch praktischere Handhabung. Platinenhalter mit Tischklemme oder Standfuß bieten Ihnen zusätzliche Stabilität bei der Bearbeitung der Platine.

Lötleisten
Die Lötleiste dient nicht nur als mechanisches Stützbein für die angelöteten Bauelemente auf der Platine, sie stellt auch die Lötverbindung her. Im Conrad Online Shop wählen Sie zwischen einreihigen und zweireihigen Lötleisten unterschiedlicher Polanzahl.

Funktionstüchtige Leiterplatten herstellen: Testen nicht vergessen!

Nach Fertigstellung sollte die Leiterplatte einigen Tests unterzogen werden. Neben der visuellen Prüfung ist ein elektrischer Test ratsam. Beim Durchgangstest untersuchen Sie die Verbindungen auf der Leiterplatte auf Fehler und Unterbrechungen. Durch Zinnfäden, fehlerhaftes Ätzen oder andere Beschädigungen können Kurzschlüsse hervorgerufen werden, diese schließen Sie mit dem Kurzschlusstest aus. Messen Sie dafür die Isolation zwischen allen Netzen. Um beispielsweise die Passfähigkeit verschiedener Lagen auf der Leiterplatte zu untersuchen, eignet sich zudem ein Röntgentest.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Leiterplatten

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Leiterplatten

Welche Platine eignet sich für welchen Zweck?
Welche Platinenart Sie benötigen, hängt unter anderem vom Umfang Ihres Bauprojektes ab. Während sich das Löten von Lochrasterplatinen gut für Leiterplatten mit handelsüblichen Verbindungen eignet, sollten Sie mit eignen Schaltmustern auf fotobeschichtete Platinen umsteigen. Steckplatinen hingegen eignen sich vor allem für Experimente und Versuche, da die Verbindungen nicht aufwendig gelötet, sondern nur komfortabel gesteckt werden, Experimentierplatten fürs Labor oder für Experimente.

Was kann ich anstatt eines Belichtungsgerätes zur Belichtung der Leiterplatte verwenden?
Natürlich ist die Verwendung eines professionellen Belichtungsgerätes die angenehmste und einfachste Variante, um die Vorlage auf Ihrer Leiterplatte zu belichten. Generell benötigen Sie zur Belichtung mehrere UV-Röhren kleiner Leistung. Der Hobbybastler kann sich aber auch anders helfen, beispielsweise mit einem Gesichtsbräuner. Dafür benötigen Sie jedoch einen Platinenhalter, um die Leiterplatte im passenden Abstand vor dem UV-Licht zu stabilisieren. Etwa 20 cm Abstand sollten dabei eingehalten werden. Einen Belichtungsrahmen können Sie sich mit etwas Schaumstoff, einer glatten Unterlage und einer Glasscheibe selber bauen.

Wie entsorge ich Ätzmaterialien richtig?
Das in Entwicklern enthaltene Ätznatron findet sich beispielsweise auch in Toilettenreinigern und kann somit in der Toilette, aber auch im Sondermüll entsorgt werden. Anders verhält es sich mit dem jeweiligen Ätzmittel. Als solches wird im Üblichen Eisendreichlorid, Natriumpersulfat, Ammoniumpersulfat oder auch eine Kombination von Säuren verwendet. Das Ätzmittel enthält Kupfer und muss somit gesondert entsorgt werden. Sammeln Sie Ätzmittelreste und informieren Sie sich bei der hiesigen Abfallentsorgung über die Abholtermine bzw. Abgabestationen für Chemikalien.

Fazit: So kaufen Sie geeignetes Zubehör für Leiterplatten

Abhängig davon, welches Zubehör Sie bereits besitzen, sollten Sie sich eine Liste der Dinge erstellen, die Ihnen noch fehlen, um Ihre eigene Leiterplatte herzustellen. Während einige Produkte dem erhöhten Komfort bei der Herstellung von Leiterplatten dienen, sind andere hingegen obligatorisch. Überlegen Sie sich, was Sie unbedingt benötigen, und was Sie im Notfall auch weglassen können. Während eine Platine, eine Vorlage, eine Belichtungsmöglichkeit, ein Ätzmittel und ein Gefäß für eben jenes unerlässlich sind, werden Hilfen wie Platinenhalter und Handgalvanisierer für Bastler interessant, die des Öfteren Leiterplatten in Eigenregie herstellen. Im Conrad Online Shop finden Sie nicht nur alles Notwendige, was Sie für den Bau von Leiterplatten benötigen, sondern auch praktisches Zubehör.

Nach oben