JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Löttechnik

Einfach genauer: Löttechnik

Bei Lötarbeiten (z.B. an Leitungen) braucht man neben dem richtigen Werkzeug vor allem zwei Dinge: Know-how und Fingerspitzengefühl. Darum bietet Ihnen der Ratgeber hier modernste Löttechnik und praktische Handwerkertipps für noch mehr Präzision bei Lötarbeiten

 

Löttechnik und die richtige Pflege

Bei der Wartung und Reparatur von Leiterplatten ist Präzision gefragt. Denn oft sind die einzelnen Bauteile auf minimalem Abstand verlötet und hitzeempfindlich. Deshalb muss die korrekte Temperatur beim Löten und Entlöten sicher eingehalten werden. Elektronisch regelbare Lötstationen erfüllen diese hohen Ansprüche. Ein weiteres Augenmerk sollte der Pflege der Löt- und Entlötspitzen gelten. Denn Rückstände von Lot- und Flussmitteln fördern die Bildung von Ablagerungen. Bei der Pflege sind scharfkantige Werkzeuge, wie Feilen, tabu, denn Lötspitzen sind präzise und empfindliche Werkzeuge.

 



Weniger Lötspitzenverschleiß durch richtige Pflege

Weniger Lötspitzenverschleiß durch richtige Pflege

Löt- und Flussmittel begünstigen Ablagerungen und Oxidation an Lötkolbenspitzen. Das gilt besonders beim Arbeiten ohne Lot oder hoher mechanischer Druckbelastung. Auch das Löten mit bleifreien Loten fördert aufgrund der sehr hohen Lötspitzentemperaturen den Verschleiß. Doch die vorzeitige Oxidation lässt sich mit einfachen Mitteln verhindern. Vor Gebrauch sollten Lötspitzen mit einem feuchten Schwamm oder feiner trockener Messingwolle von Verunreinigungen befreit werden  

Weniger Lötspitzenverschleiß durch richtige Pflege

Abzuraten ist hingegen von der Verwendung scharfkantiger Werkzeuge wie Feilen oder Sandpapier. Niedrige Prozesstemperaturen verlängern die Lebensdauer der Lötwerkzeuge, daher sollte die Löttemperatur dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden. Während Arbeitspausen empfiehlt sich die Nutzung des Stand-by-Modus oder das komplette Abschalten des Lötkolbens. Vor dem Ausschalten der Lötstation sollte die Lötspitze immer mit frischem Lötspitzenreiniger, wie z. B. Stannol Tippy, benetzt werden

Weniger Lötspitzenverschleiß durch richtige Pflege

Eine verzunderte Lötspitze lässt sich schnell anhand der massiven Ablagerungen erkennn.

Speziell die Spitze erscheint abgeflacht.

Als zusätzliche Pflegemaßnahme ist der Einsatz von Lötspitzenreinigern sinnvoll. Dabei wird die heiße Lötspitze in das Reinigungsmittel getaucht. Der chemische Helfer löst Rückstände und verzinnt die Lötspitze in einem einzigen Arbeitsgang. So wird die Lötspitze rückstandsfrei sauber


Lötspitzenpflege in vier Schritten:

  • Vorm Löten: Reinigen mit feuchtem Schwamm oder trockener Messingwolle
  • Beim Löten: Temperatur so niedrig wie möglich, in Pausen Stand-by-Modus nutzen
  • Vor dem Abschalten: frisches Lötzinn aufbringen
  • Zusätzlich: regelmäßig Lötspitzenreiniger verwenden

Systeme zur Lötrauchabsaugung verhindern Gesundheitsschäden

Systeme zur Lötrauchabsaugung verhindern Gesundheitsschäden

Seit der Umstellung auf bleifreies Löten unterschätzen viele Anwender mögliche Gesundheitsschäden durch Lötrauch. Dabei produziert nicht allein der Lötvorgang Schadstoffemissionen. Auch Kleb- und Schweißanwendungen belasten die Umgebung mit Partikeln. Durch die Verwendung von zusätzlichem Flussmittel bei der Verarbeitung bleifreier Lötzinne, ist die Feinstaubbelastung tendenziell sogar gestiegen. Unterschiedliche Systeme, z.B. Flächenabsaugung, schaffen effektiv Abhilfe.

Flächenabsaugung

Sie eignet sich vor allem für Lötbäder, Heißluftlöten, Mikrolötplätze oder Klebearbeiten. Hierzu bietet Weller mobile Systeme an, die die Luft an bis zu acht Arbeitsplätzen gleichzeitig reinigen.

Vorteile:

  • Absaugung größerer Arbeitsflächen
  • Wartungsarm
  • Mobil
  • Einfache und schnelle Installation
  • Wirtschaftlich – für 1 bis 8 Arbeitsplätze
  • Fernbedienbar



Filter-Systeme schützen Anwender und Umwelt. Sie saugen die verunreinigte Luft effektiv direkt an der Quelle der Verschmutzung an und verhindern die Verbreitung der Partikel und Gase in der Atemluft. So ermöglichen die Systeme ein gesundes Arbeitsumfeld ohne Luftverunreinigungen.

Durch die zunehmende Miniaturisierung elektronischer Bauteile und die enger werdende Bestückung der Platinen werden Lötarbeiten immer komplexer. Zusätzlich erfordert das bleifreie Löten höhere Verarbeitungstemperaturen. Dies macht die Nachbearbeitung von Platinen und Reparaturen an Schaltkreisen aufwendig.

Niedrige Löttemperaturen reichen aus

Eine Lösung des Problems ist der Einsatz von Infrarotheizplatten. Diese ermöglichen ein unterseitiges Vorheizen der Platine. So kann beim manuellen Löten bzw. Entlöten die Betriebstemperatur des Lötkolbens deutlich reduziert werden. Hitzeempfindliche Bauteile werden so effektiv geschont und Schäden vermieden.

Niedrige Löttemperaturen reichen aus

Löttechnik für jeden Bedarf

Löttechnik ist vielfältig einsetzbar. Für den individuellen Einsatzzweck bietet Conrad zahlreiche Lötstationen und umfangreiches Zubehör, wie z. B. Entlötpumpen, Lötzinne, Fluss- und Reinigungsmittel.

Löttechnik ist vielfältig einsetzbar. Für den individuellen Einsatzzweck bietet Conrad zahlreiche Lötstationen und umfangreiches Zubehör, wie z. B. Entlötpumpen, Lötzinne, Fluss- und Reinigungsmittel.

Die eigene Werkstatt mit dem passenden Werkzeug ausstatten 

Werkzeug für die Heimwerkstatt

Ob Hobbybastler, Heimwerker oder Meister, eine gut ausgestattete Werkstatt ist für ein jedes Werkprojekt Gold wert. Mit den richtigen Maschinen, dem passenden Werkzeug oder praktischen Reinigungs- und Arbeitsmitteln fällt die Arbeit nicht nur leichter, sondern macht auch mehr Spaß. Je nach eigenen Vorlieben kann der Werkzeugbedarf vom gut sortierten Werkzeugkoffer bis zu einer top ausgestatteten Werkstatt mit Baumaschinen und Elektrowerkzeugen reichen. Ebenso ist eine fachmännische Werkstatt mit praktischer Arbeitskleidung und weiterem Zubehör für den Arbeitsschutz versehen. Neben Handwerkzeug, Maschinen, Gartengeräten und Ähnlichem, finden Heimwerker und Profis Montage- und Befestigungsmaterialen sowie Systeme zur Werkzeugaufbewahrung im Conrad Online-Shop.

Welches Werkzeug und welches Werkstattmobiliar gibt es?

Baumaschinen

Im Conrad Online-Shop finden Sie unter dieser Kategorie hochwertige Steintrennmaschinen der Marke Einhell. Diese eignen sich mit hoher Leistung und Diamant-Trennscheiben bestens zum Schneiden von Stein und Beton, Ziegeln und Fliesen und sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Handwerkzeuge

Von Schraubenzieher über Hammer bis zu Handbohrern, Taschenmesser und gut sortierten Klein-Werkzeugsets finden Handwerker im Conrad Online-Shop ein umfangreiches Sortiment vor.

Elektrowerkzeuge

Akkubohrer und -Schrauber, Fräser und Hobel, aber auch Heißklebepistolen und Elektrosägen gehören ebenso zur riesigen Auswahl an Elektrowerkzeug, wie passendes Zubehör für Elektrowerkzeuge (Bohrer, Schleifmittel, Akkus etc.). Hier finden Bastler unter anderem auch Schleifmaschinen, Schweißgeräte, Winkelschneider, Tacker und Multifunktionswerkzeug.

Gartengeräte

Hobbygärtner und Grüne Daumen finden bei Conrad alles für den Garten, ob für die Baum- und Heckenpflege oder das Drumherum. Von Klassikern wie Rasenmähern und Laubbläsern über Gartenhandgeräte, Wintergartengeräte und Streugeräte bis hin zu Bewässerungssystemen ist alles erhältlich, was das Gärtnerherz begehrt.

Befestigung & Montage

Eine gute Werkstatt zeichnet sich vor allem durch Übersichtlichkeit und viel Stauraum aus. Mit dem reichhaltigen Befestigungs- und Montagezubehör von Conrad schaffen Sie Ordnung in Ihrem Hobbyraum. Dübel und Beschläge fallen ebenso unter diese Kategorie wie Nieten, Bolzen, Stifte, Schrauben und Muttern, aber auch Lenkrollen für mobile Regale und ähnlich nützlicher Kleinbedarf.

Arbeitskleidung & Arbeitsschutz

Bei Conrad erhalten Sie den kompletten Umfang anArbeitskleidung von Jacken über Handschuhe und Schürzen bis zuArbeitshosen und Sicherheitsschuhen. Natürlich gehören auchSchutzhelme und viele weitere Schutzmaterialien zumumfangreichen Sortiment: darunter Augen-, Mund-, Gehör-, Knie-und Hautschutz.

Messwerkzeuge

Wer es ganz genau wissen will, benötigt die passendenMessgeräte. Bei Conrad finden Sie neben herkömmlichenMaßbändern, Messschiebern und Wasserwaagen natürlich auchSpezialmessgeräte wie Winkelmesser, Ultraschall-Entfernungsmesser und Ortungsgeräte, Messuhren und Kompasseoder Nivelliergeräte und Mikroskop-Zubehör.

Löttechnik

Praktische und modernste Löttechnik ermöglicht genauesArbeiten. Neben Lötanlagen und einem vielseitigen Angebot anLöt-Zubehör gibt es bei Conrad Lötkolben und Materialien zumGaslöten.

Klebstoffe & Klebebänder

Ideal zum Fixieren und Reparieren: Klebebänder, Klebstoffe, aberauch Klettverschlüsse und spezifische Bauchemie sorgen für dennötigen Zusammenhalt.

Pflege & Reinigung

Hierunter fallen verschiedenste Pflegemittel für jedes Material,aber auch Reinigungswerkzeuge zur Gebäudereinigung wieHochdruckreiniger, Nass-Trockenstaubsauger oderKehrmaschinen.

Werkstattbedarf

Oft wird das Offensichtliche vergessen, bei Conrad passiert Ihnendas nicht: Praktisches wie Kabeltrommeln, Leitern und Gerüsteoder auch Mülleimer gehören ebenso in eine Werkstatt wie dasWerkzeug selbst.

Aufbewahrungssysteme

Conrad bietet Ihnen neben platzsparendenAufbewahrungssystemen wie Werkzeugkästen und -koffer auchgeräumige Werkzeugschränke. Mobile Werkzeuggürtel und - taschen sowie robuste Transportkisten und praktische Werkzeugleisten erhalten Sie selbstverständlich ebenfalls.

Worauf muss man beim Kauf von Werkzeug und Werkstattbedarf achten?

  • Haptik – liegt gut in der Hand
  • Qualität – geprüft und gekennzeichnet
  • Kompatibilität mit bereits vorhanden Geräten
  • Anwendungsgebiet: private oder gewerbliche Nutzung
  • Leistungsfähigkeit und Anwendungshäufigkeit

Der passende Werkzeugkasten

Achten Sie bei der Wahl des richtigen Werkzeugkastens nicht nur auf den Stauraum, sondern auchauf die Bauweise und das Material: Plastikkästen können sich schnell durch Inhalte wie Hammer undSchraubenzieher verformen und Dellen bekommen. Greifen Sie zu robusteren Außenmaterialien.Laschen und Klettverschlüsse geben darüber hinaus stabilen Halt und lassen sich oft öffnen undschließen. Der perfekte Werkzeugkasten gefällt nicht nur im Design, er ist stabil, praktisch, bietet vielStauraum und hält ewig.

Die ideale Grundausstattung für die Heimwerkstatt

Zur absoluten Grundausrüstung eines jeden Hobbybastlers gehören Hammer, Schraubendreher,Säge, Zange und Schraubenschlüssel. Denn schon mit diesen wenigen Gerätschaften können diemeisten Heimwerkerarbeiten erledigt werden. Darüber hinaus kann über die Anschaffung eines Zollstocks, eines Akku-Schraubers, einer Wasserwaage oder auch eines Spachtels nachgedachtwerden – je nach den Arbeiten, die anfallen. Natürlich kann auch eine gewisse Auswahl anSchrauben, Nägeln, Dübeln, Muttern und Klebemitteln nicht schaden. Die Basis einer Werkstattbildet neben diesen Handwerkzeugen der nötige Raum, um Bauprojekte in die Tat umzusetzen,beispielsweise eine geräumige Werkbank sowie ausreichend Stauraum.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Werkzeug und Werkstatt

Macht es Sinn, Werkzeug im Set zu kaufen?

Preisgünstige Werkzeugsets verlocken oftmals zum Kauf, beinhalten jedoch häufig Werkzeug, dassanschließend nie zur Verwendung kommt. Es empfiehlt sich daher, nur das Werkzeug zu kaufen, das man auch wirklich gerade braucht, um so im Laufe der Zeit seinen eigenen Bestand sinnvoll auszubauen. Wer dennoch gerne zu einem Set greifen möchte, sollte hierbei vor allem auf die Qualität achten.

Was zeichnet einen guten Schraubenzieher aus?

Ein guter Schraubenzieher übersteht den Biegetest: Öffnen Sie damit beispielsweise eine Farbdose,sollte der Metallstab sich nicht biegen. Zudem sollte die Spitze des Schraubendrehers magnetischund gehärtet sein. Der Kunststoffgriff sollte gut in der Hand liegen und beispielsweise mit einerzusätzlichen Gummierung überzogen sein, damit der Griff auch bei verschwitzten Händen für gutenHalt sorgt.

Wie wird geprüfte Qualität bei Werkzeug gekennzeichnet?

Prüfzeichen wie das GS-Siegel für "Geprüfte Sicherheit", das CE-Siegel oder Auszeichnungen von TÜVoder Dekra geben Aufschluss über qualitativ hochwertige Werkzeuge. Werkzeuge von namhaftenHerstellern sind oft sicherer in der Handhabung und bieten häufig bessere Serviceleistungen.

Fazit:So finden Sie das passende Werkzeug für Ihre Werkstatt

Ihnen schwebt ein spezielles Bauprojekt vor? Lassen Sie sich zunächst durch den Kopf gehen, was Sie dafür alles an Werkzeug benötigen werden – darauf aufbauend können Sie Ihren Werkzeugkauf übersichtlich strukturieren. Fragen Sie sich bei der Wahl der Werkzeuge unter anderem auch, wie häufig Sie diese in Zukunft verwenden werden und wie leistungsstark diese sein sollten. Oder sind Sie gerade dabei, sich eine eigene Werkstatt einzurichten und auf der Suche nach dem passenden Mobiliar für Ihren zukünftigen Lieblingsraum? Planen Sie vor allem ausreichend Stauraum ein, damit auch zukünftig angeschafftes Werkzeug genügend Platz haben wird. Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Zubehör für bereits angeschafftes Werkzeug? Im Conrad Online-Shop werden Ihnen sofort passende Artikel angezeigt, sobald Sie auf ein Werkzeug klicken.