JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

MIDI-Controller KORG nanoPad 2

KORG
Rated 3 out of 5 by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 311922 - 62
Teile-Nr.: KRNANOP2B |  EAN: 4959112081062
55,00 €
Sie sparen 6,01 €
48,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager Lieferung: 01.10 bis 04.10.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 3 Stunden 27 Minuten

Korg nanoPad2 USB-Controller

Technische Daten

Kategorie
MIDI‑Controller
Höhe
16 mm
Gewicht
285 g
Schnittstellen
Kopfhörer‑Ausgang 6.3 mm
Anzahl Tasten
16
Breite
325 mm
Länge
83 mm

Dokumente & Downloads

Informationen

Beschreibung

Jeder der ultra-kompakten USB MIDI-Controller der nano2-Serie passt perfekt vor Ihren Laptop oder Ihr Desktop-Keyboard und bietet dabei beeindruckende Kontrollmöglichkeiten auf kleinstem Raum. Verbinden Sie die nano2-Controller einfach per USB-Kabel mit Ihrem Computer und schon haben Sie ein komplettes Musikproduktionsstudio auf Ihrem Tisch oder unterwegs.

Ausstattung

  • 16 anschlagsdynamische Trigger-Pads mit 4 Velocity-Kurven
  • X/Y-Pad
  • Hold-Taster
  • Gate-Arp-Taster
  • Touch-Scale-Taster
  • Key/Range-Taster
  • Scale/Arp-Taster
  • Scene-Taster.

Lieferumfang

  • USB-Kabel.
Kunden suchen auch nach
Drum-Computer, Studio, 4959112081062, KORG, DAW-Controller, MIDI, KRNANOP2B, nanoPad 2, Drumcomputer, Studio-Equipment, Production, MIDI-Controller
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 3 out of 5 by Mangelnde Informationspolitik Weder auf der Conrad-Homepage, noch in der Bedienungsanleitung kommt an irgendeiner Stelle heraus, dass man für die volle Performance eine teuere Tonstudio-Software von den großen Herstellern benötigt. Es gibt zwar eine abgespeckte Lizenz für ein Schlagzeugtool dabei, ich finde das aber nicht wirklich gut. Auf Youtube findet man zwar auch Videos von Benutzern des Gerätes, keiner davon weist im Video aber auf die verwandte Software hin. 17. März 2013
1-1 von 1