JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung:
Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

MOSFET NXP Semiconductors BLF7G22L-200,118 1 LDMOS 55 W SOT-502A

NXP Semiconductors
Bestell-Nr.: 1112611 - 62
Teile-Nr.: BLF7G22L-200,118 |  EAN: 2050003456791
  • Abbildung ähnlich
  • MOSFET NXP Semiconductors BLF7G22L-200,118 1 LDMOS 55 W SOT-502A
135,65 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Menge in Stück Preis Ersparnis
Gesamt in €
1 135,65 € --
10 128,87 € 5% = 67,80 €
Lieferung in 2 Wochen
  • Typ: BLF7G22L-200,118
  • Gehäuse: SOT-502A
  • Hersteller: NXP Semiconductors
  • Herst.-Abk.: NXP
  • Ausführung: LDMOS

MOSFET

Technische Daten

Typ
BLF7G22L-200,118
Gehäuse
SOT-502A
Hersteller
NXP Semiconductors
Herst.-Abk.
NXP
Ausführung
LDMOS
I(d)
14 A
80 A
U
65 V
Ptot
55 W
R(DS)(on)
54 mΩ
U(GS)(th) max.
2.3 V
U(GS)(th) Referenz-Strom max.
150 mA
Montageart
Oberflächenmontage
Betriebstemperatur (max.)
+200 °C
U(DSS)
65 V
Kategorie
MOSFET
Kanäle
1
RoHS-konform
Ja

Dokumente & Downloads

Ähnliche Produkte
Nach oben