JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Entdecken Sie im Ratgeber viele hilfreiche Tipps und Hinweise rund um MP3-/MP4-Player. Hier erfahren Sie Wissenswertes über die Funktionsweise, unterschiedliche Modelle und die technischen Besonderheiten von MP3-Playern und-Sticks sowie MP4-Playern.

 

MP3-/MP4-Player für den mobilen Musikgenuss

Was ist ein MP3-/MP4-Player?

MP3-/MP4-Player sind mobile Audio- oder Multimedia-Abspielgeräte, die hauptsächlich für die Wiedergabe des Audio-Dateiformats MP3 ausgelegt sind. Darüber hinaus unterstützen viele MP3-/MP4-Player weitere Audio- und Video-Dateiformate und können häufig auch Bilder anzeigen. Die Dateien werden in der Regel per USB vom Laptop oder Desktop-PC auf das mobile Gerät übertragen. Einige Geräte ermöglichen zudem einen kabellosen Datentransfer via Bluetooth oder Wi-Fi.

Welche MP3-/MP4-Player gibt es?

MP3-Stick (USB)

Diese MP3-Player ähneln den kleineren USB-Sticks, die üblicherweise als mobile Datenspeicher Verwendung finden. Allerdings verfügen MP3-Sticks zusätzlich über ein Display, einen Kopfhörer-Ausgang, diverse Bedienelemente und eine eigene Stromversorgung. Audio-Dateien können ohne Kabel auf den MP3-Player übertragen werden, indem der Stick direkt an die entsprechende Schnittstelle eines Laptops oder Desktop-PCs angeschlossen wird.

MP3-Player

Herkömmliche MP3-Player unterscheiden sich hinsichtlich der Funktionalität nur geringfügig von MP3-Sticks. Die Audio-Dateien werden hier jedoch über ein mitgeliefertes USB-Kabel vom PC auf das mobile Gerät übertragen. 

MP4-Player

MP4-Player verfügen über ein Farbdisplay und können neben Audio-Dateien auch Videos abspielen und Bilder anzeigen. Sie werden daher auch als Multimedia-Player bezeichnet. Oftmals können auch Zusatzfunktionen genutzt werden – zum Beispiel kleine Spiele, Notizen und Sprachaufzeichnung oder FM Radio.

Welche MP3-/MP4-Player gibt es?

Worauf muss man beim Kauf eines MP3-/MP4-Players achten?

Technische Spezifikationen bei MP3-/MP4-Player

  • Speicherkapazität (teilweise per Speicherkarte erweiterbar)
  • Kompatibilität mit verschiedenen Dateiformaten
  • Stromversorgung und Akkuleistung

Zusatzfunktionen des MP3-/MP4-Players

  • FM-Radio
  • Schrittzähler
  • Video-Wiedergabe
  • Sprachaufnahme (Mikrofon)

Display des MP3-/MP4-Players

  • Größe des Displays
  • Auflösung des Displays
  • Touch-Display

Stromversorgung bei MP3-/MP4-Playern

Die meisten MP3-/MP4-Player werden von einem integrierten Lithium-Polymer-Akku mit Strom versorgt, der in der Regel eine Laufzeit von über 10 Stunden hat. Sollte der Akku einmal leer sein, kann er problemlos über das mitgelieferte Kabel an einer beliebigen USB-Schnittstelle (Laptop, Desktop-PC) aufgeladen werden. Meist ist auch ein entsprechendes USB-Netzteil im Lieferumfang enthalten.

Ältere Modelle – insbesondere USB-Sticks – funktionieren hingegen im Batteriebetrieb. Hier kommt meist entweder eine einzelne AAA-Batterie, die bei Bedarf ausgewechselt werden kann, oder ein wiederaufladbarer AAA-Akku zum Einsatz.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu MP3-/MP4-Playern

Wofür steht das Kürzel MP3?

MP3 ist ein Verfahren zur Kompression von digitalen Audio-Daten. Die Bezeichnung bezieht sich auf die entsprechende Dateiendung und steht für MPEG-1 Audio Layer III oder MPEG-2 Audio Layer III. Die Entwicklung des Dateiformats war eine Revolution für den mobilen Musikgenuss: Erstmals wurden um die Jahrtausendwende mobile Audio-Wiedergabegeräte angeboten, die ohne physische Datenträger wie Kassette oder Audio-CD auskamen. Die Musik konnte direkt auf dem Abspielgerät gespeichert werden.

Wofür steht das Kürzel MP4?

MP4 bezeichnet ein Video-Containerformat, das von der Moving Picture Experts Group (MPEG) entwickelt wurde und multimediale Inhalte unterstützt. MP4-Dateien können neben Video- und Audio-Spuren auch 3D-Grafiken und 2D-Grafiken sowie Untertitel enthalten. 
Achtung: Nicht alle sogenannten MP4-Player können auch tatsächlich MP4-Dateien abspielen. Hier lohnt es sich durchaus, bei den unterstützten Videoformaten genauer hinzusehen.

Was kostet ein MP3-Player?

Einfache MP3-Player und MP3-Sticks sind inzwischen sehr günstig zu haben: Fast alle Modelle kosten deutlich weniger als 100 Euro. Auch Geräte im unteren Preissegment (unter 50 Euro) sind in der Regel durchaus alltagstauglich und langlebig.

Was kostet ein MP4-Player?

Auch einige Multimedia-Player werden mittlerweile für weniger als 100 Euro verkauft. Hier sollten sich potenzielle Kunden aber zunächst anhand der vom Hersteller zur Verfügung gestellten Produktinformationen über die technischen Spezifikationen informieren. Für eine zufriedenstellende Wiedergabe von Videos ist beispielsweise ein relativ großes Display mit einer hohen Auflösung von Vorteil. Dafür muss wiederum ein leistungsfähiger Akku verbaut werden. All dies wirkt sich natürlich letztendlich auch auf den Preis aus. 

Fazit: So finden Sie den passenden MP3-/MP4-Player

Wer ein Gerät für die musikalische Untermalung seiner sportlichen Aktivitäten (Radsport, Laufsport usw.) sucht, wird sich in der Regel für einen herkömmlichen MP3-Player oder MP3-Stick entscheiden. Relevante Kriterien sind hierbei das geringe Gewicht und die Größe, die robuste Konstruktion sowie der vergleichsweise niedrige Preis.

MP4-Player beziehungsweise Multimedia-Player kommen immer dann zum Einsatz, wenn neben verschiedenen Audio-Dateiformaten auch Videos abgespielt und Bilder angezeigt werden sollen. Daher sind die Geräte häufig größer und in der Regel auch teurer als herkömmliche MP3-Player. 

Nach oben