JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Netzwerkkarte 1 Gbit/s TP-LINK TG-3468 PCIe, LAN (10/100/1000 MBit/s)

TP-LINK
Rated 2,3 out of 5 by 3 reviewers.
  • 2016-12-08 T06:19:29.693-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_3, tr_3
  • loc_en_US, sid_996161, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 996161 - 62
Teile-Nr.: TG-3468 v2 |  EAN: 6935364001049
13,99 €
Sie sparen 4,00 €
9,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Online verfügbar Lieferung: 10.12 bis 12.12.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 36 Minuten

Gigabit-PCI-Express-Netzwerkadapter

Technische Daten

Kategorie
Netzwerkkarte
Schnittstellen
PCIe
LAN (10/100/1000 MBit/s)
Anzahl Gigabit-LAN
1 x
Übertragungsrate
1 Gbit/s
10/100/1000 MBit/s Ports
1 x

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung

Highlights & Details

  • 10/100/1000Mbps-PCIe-Adapter
  • 32-Bit-PCIe-Schnittstelle, spart den begrenzten Raum für das Gehäuse
  • Wake-on-LAN, bequem über das LAN zu verwalten

Beschreibung

Der 10/100/1000Mbps-PCIe-Adapter TG-3468 ist ein hochintegrierter und kostengünstiger 32-Bit-Gigabit-PCIe-Ethernet-Adapter, der vollständig mit den IEEE802.3, IEEE802.3u und IEEE802.3ab-Spezifikationen kompatibel ist.
Der PCIe-Gigabit-Network-Adapter TG-3468 ist ein Hochleistungs-Adapter, der für die Highspeed-PCI-Express-Bus-Architektur entwickelt wurde. Er ist für die Unterstützung der 10/100/1000Mbps-Netzwerkgeschwindigkeit-Autoabstimmung, der 802.3x-Flusskontrolle und der Wake-on-LAN-Technologie ausgelegt. Der Gigabit-PCIe-Adapter TG-3468 ist ein hochintegrierter und kostengünstiger Gigabit-Ethernet-Adapter und eine gute Wahl für den Ausbau Ihres Netzwerks.

Ausstattung

  • Unterstützt Wake-on-LAN
  • Autoabstimmung und Auto-MDI/MDIX
  • Unterstützt IEEE802.3x-Flusskontrolle für den Vollduplex-Modus und Backpressure für den Halbduplex-Modus
  • Unterstützt IEEE 802.1p-Layer-2-Priority-Encoding und IEEE802.1q-VLAN-Tagging
  • Unterstützt Power-Down/Link-Down-Energiesparen
  • DOS/Win98SE/Me/2000/XP/Vista/Linux/Novell Netware.

Lieferumfang

  • Netzwerkadapter
  • Ressourcen-CD
  • Schnellinstallationsanleitung.

Systemvoraussetzungen

  • Windows 98SE/Me/NT/2000/XP/Vista/7, Linux/Novell-Netware.
Kunden suchen auch nach
TG-3468, Netzwerk Karte, pci, 845973001049, Netzwerk Adapter, Netzwerkadapter, LAN Karte, TG-3468 v2, express, adapter, PCIe, TP-LINK
Rated 5 out of 5 by Netzwerkkarte voll funktionstüchtig bei 100 MBit/s 11. Juni 2015
Rated 1 out of 5 by TP-Link TG-3468 Diese Netzwerkkarte wurde extra für ein weiteres internes Netzwerk gekauft. Die Karte lässt sich zwar unter Win XP-Home SP3 installieren aber sobald man damit arbeiten möchte, stürzt der PC ab, nichts rührt sich mehr (auch keine Fehlermeldung oder BSOD). Nach einem Neustart des PC hängt sich der PC beim Booten auf. Man muss "die zuletzt funktionierende version" starten oder halt den "abgesicherten Modus" starten um die Treiber zu deinstallieren. Die Treiber scheinen das Problem zu sein, egal ob von der beigefügten CD oder direkt von TP-Link. Sobald die Neztwerkkarte aktiviert wird schmiert der PC ab obwohl im Gerätemanager alles in Ordung scheint. Vllt. liegt es auch am Mainboard mit nforce4 Chipsatz. In einem anderen PC mit Win 7 habe ich sie noch nicht getestet. 22. Januar 2014
Rated 1 out of 5 by TP-Link TG-3468 Die Netzwerkkarte wurde extra für ein weiteres internes Netzwerk angeschafft, u.a. auch weil sie 10/100/1000 Mpbs unterstützt. Sie ist klein und passt auch mit der mitgelieferten zweiten Slotblechblende in kleine ITX-Gehäuse. Leider konnte ich sie bisher nicht unter Win XP-Home SP3 zum laufen bringen. Sie verursacht abstürze (ohne BSOD), der PC bleibt einfach hängen und mann muß die Resettaste betätigen. Nach einem Neustart bleibt leider auch Win XP hängen und man muß dem PC mitteilen, dass er mit der "zuletzt funktionierenden version" starten muss. Die Karte wird neu erkannt und die Prozedur beginnt von vorn. Trotz mitgelieferen Win XP Treibern und den Treibern von der TP-Link seite funktionieren irgendwie nicht richtig, obwohl die Netzwerkkarte ordnungsgemäß im Gerätemanager installiert ist (keine Konflikte oder ähnliches). Unter Win 7 habe ich sie bisher noch nicht getestet und kann auch nicht darüber berichten. 22. Januar 2014
  • 2016-12-08 T06:19:29.693-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_3, tr_3
  • loc_en_US, sid_996161, prod, sort_default
1-3 von 3